Bücher-Trends 2022: Diese 3 Bestseller-Thriller sorgen für wahren Nervenkitzel

Bücher-Trends 2022: Diese 3 Bestseller-Thriller sorgen für wahren Nervenkitzel

Ihr lest gerne Bücher, die euch den Atem rauben? Hier kommen drei Bestseller-Thriller für Nervenkitzel pur.

Bei manchen Büchern stockt uns schon der Atem, wenn wir uns nur das Cover angucken. Doch einige lieben es, sich die schaurigen Thriller zu schnappen und sie regelrecht zu verschlingen. Denn spannende Romane fesseln uns von der ersten Minute an, sodass wir die ganze Zeit auf Hochspannung sind und das Ende der Geschichte kaum erwarten können. Einige Bücher sind allerdings wirklich nichts für schwache Nerven  – wir zeigen euch drei Bestseller-Thriller, die euch mit hoher Wahrscheinlichkeit schlaflose Nächte bereiten werden, denn diese Geschichten gehen nicht so leicht aus dem Kopf.

Diese Bestseller-Thriller sind nichts für schwache Nerven

Manche bevorzugen eher die seichte Lektüre, andere gehen aufs Ganze und verlieren sich vollkommen in spannenden Thrillern. Während uns einige Romane jedoch so gar nicht packen, schaffen andere Autoren das direkte Gegenteil – die Bücher ziehen uns dermaßen in den Bann, dass wir mit dem Protagonisten mitfiebern, als ob wir uns gerade in der Situation befinden und um unser Leben bangen müssen. Diese Glanzleistung schaffen definitiv diese drei Bestseller-Thriller, die wir euch zusammengestellt haben. Den Anfang macht "Der Heimweg" von Sebastian Fitzek, den wir alle bereits durch seine fesselnden Thriller kennen, die einfach Gänsehaut pur versprechen.

Doch auch "Der Behüter" von Catherine Shepherd geht definitiv unter die Haut – wir tauchen ein in die perfide Gefühlswelt eines Serienkillers. Zu guter Letzt lässt euch der Thriller "Papas Mädchen" von Noah Fitz auf keinen Fall mehr los – eine spannende, aber zugleich auch grausame Story, die wahrlich nichts für sanfte Gemüter ist. Ihr möchtet euch von den Bestseller-Thrillern fesseln lassen? In unserer Bildergalerie haben wir sie euch zum direkten Nachshoppen verlinkt.

© pexels/cottonbro
Lade weitere Inhalte ...