Lifestyle

Kohlenhydrate: Diese Lebensmittel helfen beim Abnehmen

Von Isabella.DiBiase am Samstag, 20. April 2019 um 09:28 Uhr

Der Sommer steht vor der Tür und damit ihr im Urlaub mit einer Traumfigur angeben könnt, haben wir euch 7 Lebensmittel mit Kohlenhydraten herausgesucht, die die Extrapfunde im Nu purzeln lassen werden...

Eine alte Weisheit besagt, dass Kohlenhydrate in einer Diät nichts zu suchen haben, doch wir haben herausgefunden, dass nicht alle von eurem Speiseplan verbannt werden sollten. Im Gegenteil, einige dieser Lebensmittel können sogar täglich gegessen werden.  Denn sie sind reich an Ballaststoffen und werden darum viel langsamer als klassische Pasta oder Kartoffelgerichte verdaut. Haferflocken, Vollkorn- oder Dinkelprodukte, sowie Linsen, Erbsen, Bohnen und einige Obstsorten halten den Blutzuckerspiegel eures Körpers konstant und sind zudem nahrhafter als herkömmliche Kohlenhydrate. Wir haben euch 7 Lebensmittel herausgesucht, mit denen das Abnehmen ein Kinderspiel ist: 

1) Quinoa

Besonders nützlich für eine schnelle Gewichtsabnahme ist definitiv Quinoa, die "Mutter aller Samen". Ob als Salatersatz oder in der Poké Bowl, dieses leckere Getreide enthält wichtige pflanzliche Proteine, die beispielsweise bei Sportlern für eine straffe Muskulatur sorgen. Wertvolle Fettsäuren sind außerdem für das Sättigungsgefühl nach dem Essen und den Verlust lästiger Pölsterchen an Bauch und Hüften verantwortlich. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da Sara Forte (@sproutedkitchen) in data:

2) Süßkartoffeln

Wusstet ihr, dass Pommes auch gesund sein können? Klar, wenn sie aus Süßkartoffel bestehen und im Ofen gebacken werden. Dieses Gemüse regt nämlich euren Stoffwechsel an und hält den Blutzuckerspiegel stabil. Außerdem enthalten Süßkartoffeln weniger Fett und Kalorien als normale Kartoffeln. 

3) Vollkornbrot und -pasta

Das Mehl, mit dem Dinkelteigwaren sowie Vollkornbrot und -nudeln zubereitet werden, unterliegt nicht dem klassischen Mahlprozess und macht diese Lebensmittel daher nährstoffreicher als beispielsweise Weizenprodukte. Außerdem enthalten sie wichtige Vitamine, Mineralstoffe, Proteine und Ballaststoffe. Wer also nicht auf einen leckeren Teller Pasta verzichten möchte, der lässt ihn sich in der Vollkornvariante mit frischem Pesto, Cherrytomaten und einem Esslöffel ungekochtem Olivenöl schmecken.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da Pamela Reif (@pamgoesnuts) in data:

4) Linsen

Linsen enthalten ebenso wie schwarze Bohnen oder getrocknete Erbsen sehr wenig Fett und sind daher perfekt geeignet, um die letzten überflüssigen Kilos noch vor dem Sommer loszuwerden. Auch der sehr niedrige Kaloriengehalt und die in diesem Wundergericht enthaltenen Proteine machen Linsen außerdem zum ultimativen Sattmacher. 

5) Haferflocken

Wer beim Frühstück immer wieder auf der Suche nach einer gesunden Alternative zum klassischen Müsli ist, der liegt bei Haferflocken goldrichtig. Hierbei handelt es sich um ein Getreide, das reich an Vitaminen und Mineralien ist, und sich hervorragend zu Abnehmen eignet. Am liebsten genießen wir den healthy Snack mit frischem griechischem Joghurt (2 Prozent Fettanteil) und saftigem Obst. Yummy!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da Alyssa Rimmer (@simplyquinoa) in data:

6) Schwarze Bohnen 

Genau wie Erbsen und Linsen sind auch Bohnen für eure Sommerdiät ideal. Besonders die Schwarzen punkten mit ihrem hohen Eiweiß- und Ballaststoffgehalt. Wichtige Vitamine und Mineralien tragen zusätzlich zu einer gesunden Ernährung bei. 

7) Äpfel 

Auf der Suche nach einem healthy Snack für zwischendurch? Greift zu einem Apfel! Diese Frucht schmeckt nämlich nicht nur unglaublich lecker, sondern hat praktisch keine Kalorien. Und obwohl Äpfel zu den Kohlenhydraten gehören, enthalten sie Pektine, einen Ballaststoff, der den Gewichtsverlust fördert. Ob zum Frühstück oder im Büro als Hungerstiller, dieses Obst eignet sich einfach für jede Gelegenheit.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da Irina Meliukh (@saharisha) in data:

Hier findet ihr weitere Artikel zum Thema Ernährung:

Das sind die besten Sattmacher zum Abnehmen

7 Lebensmittel, die du niemals aufwärmen solltest