Lifestyle

GRAZIA Fact Friday: Justine Schlütter im exklusiven Persönlichkeitscheck

Von Julika am Freitag, 9. April 2021 um 09:00 Uhr

Auf Instagram liefert uns die sympathische Justine Schlütter täglich Fashion- und Lifestyleinspiration. In unserem heutigen GRAZIA Fact Friday teilt sie mit uns nun zehn spannende Fakten über ihre Persönlichkeit, Geheimnisse und Zukunftswünsche.

Supererfolgreich, kölsche Frohnatur und dazu eine echte Powerfrau – in unserem heutigen Fact Friday dreht sich alles um die sympathische Influencerin Justine Schlütter. Die gelernte Gestalterin für visuelles Marketing lebte ihre Liebe zu Fashion schon früh auf Instagram aus und gehört seit der Teilnahme des "Carmushka Summerhouse" 2019 zu den festen Größen der deutschen Influencer-Riege. Unter den Fittichen von Carmen Knoll entdeckte die 27-Jährige ihr Geschick für visuelle Ästhetik und liefert uns seitdem inspirierenden Content rund um Mode, Fotobearbeitung und Beauty. In unserem exklusiven Persönlichkeitscheck verrät uns die Kölnerin ihr Lebensmotto, ein kleines Familiengeheimnis sowie alles über ihr wertvollstes Fashion-Piece. 

1. Diese Person bringt mich bei Stress immer wieder runter: mein Freund. Ich bin ich ein sehr perfektionistischer Mensch und er mein Gegenpol. Wenn mich etwas aufregt, kann er mich gut beruhigen oder bringt mir einfach Kaffee und Schokolade. 

2. Das ist mein liebster Ausgleich zu Social Media: Ich habe in der Pandemie das Malen für mich entdeckt. Dadurch kann ich dem Alltag entfliehen und einfach mal die Gedanken im Kopf stoppen.

3. Das ist mein Lebensmotto: "Sag niemals nie!", denn wenn man fest an seine Vision glaubt, kann alles funktionieren!

4. Das würde ich machen, wenn ich nicht in der Öffentlichkeit stünde: Ich weiß es gar nicht genau. Ich habe vor zwei Jahren einfach meinen Job gekündigt, ohne zu wissen, was danach passiert. Drei Wochen später wurde ich ins "Carmushka Summerhouse" eingeladen und wieder eine Woche danach war ich selbstständig. 😅

5. So halte ich mich aktuell fit: Vielleicht mit meinem eigenen Schnaps? Spaß beiseite: Ich habe seit zwei Wochen einen Personal Trainer, mit dem ich mich perfekt auspowern kann. Er motiviert mich, ohne dass ich den Spaß daran vergesse.

6. Das mache ich direkt nach dem Aufstehen: Musik an und Kaffee trinken. Ohne das geht bei mir morgens gar nichts!  ☕️💃

7. Da sehe ich mich in fünf Jahren: Ich würde mir wünschen, weiterhin Content Creatorin zu sein und wieder mehr reisen zu können. Vielleicht kommt auch noch ein Häuschen dazu, in dem ich eine Familie gründen kann.

8. Diese Sache wissen die wenigsten über mich: dass ich aus einer sehr musikalischen Familie komme und früher superviel gesungen habe. Wer weiß, vielleicht droppe ich irgendwann mal was…😛

9. Dieses negative Ereignis hat mich stärker gemacht: Ein emotional schwieriges Thema, über das ich sehr selten rede: der plötzliche Tod meines Vaters vor zweieinhalb Jahren. Es ging mir danach sehr mies, aber ich habe gemerkt, wie schnell ein Leben vorbei sein kann und mir von da an die Frage gestellt, ob ich mein Leben genauso leben möchte. 

10. Für dieses Fashion-Teil hat den größten emotionalen Wert: Mein weißes Oversize Leinen-Hemd liebe ich besonders, weil es das Lieblingshemd meines Vaters war. Ich habe daraufhin noch seine Initialen einsticken lassen. 

©Justine Schlütter

Ihr wollt noch mehr von der Instagram-Beauty und ihrer positiven Art erleben? Dann folgt Justine direkt auf Social Media und verpasst keinen weiteren Moment ihres Lebens. 💕

Diese Artikel gefallen euch bestimmt auch: