Lifestyle

GRAZIA Fact Friday: Romina Palm im exklusiven Persönlichkeitscheck

Von Julika am Freitag, 30. April 2021 um 09:00 Uhr

Spätestens seit der aktuellen Staffel von Germany's Next Topmodel ist Romina Palm wahrscheinlich nicht nur Instagram-Addicts ein Begriff. Im GRAZIA Fact Friday erzählt sie über ihre geheime Leidenschaft, Erkenntnisse aus ihrer GNTM-Zeit und unerwartete Lieblingspieces.

Influencerin, Model, Sympathieträgerin: Romina Palm ist aus unserem Instagram-Feed beziehungsweise unserem Donnerstagabend aktuell nicht wegzudenken. Die 21-Jährige ist gerade auf der Überholspur und verzaubert wahrscheinlich nicht nur Heidi Klum in der 16. Staffel von Germany‘s Next Topmodel von Woche zu Woche. Das 1,68cm "kleine" Model kokettiert mit ihrer Petitegröße im Mode Bizz und setzt sich gleichzeitig für mehr Individualität auf Social Media ein. Nicht ohne Grund ist Romina daher unter den Topmodel-Kandidatinnen schon jetzt eine der Favoritinnen und verzaubert knapp 280 Tausend Fans auch mit ihrem ganz normalen Alltag mit Freund Stefano Zarrella und Hund Baloo in Köln. Uns hat die Frau mit der feuerroten Mähne noch einen tieferen Einblick in ihr Privatleben gewährt und verraten, wie GNTM sie verändert hat, welches Mode-Piece sie auf Anhieb selbstbewusster macht und an welchem Ort sie sich komplett fallen lassen kann.

1. Diesen Trend trage ich schon seit Jahren: Schlaghosen: Früher habe ich immer zu meiner Mama gesagt, dass ich niemals (!) Hosen tragen werde, die unten locker sind... jetzt denke ich genau das Gegenteil!

2. Ohne dieses Fashion-Teil kann ich nicht mehr leben: Ich habe für meine Reise bei GNTM den Verlobungsring von meinen Eltern als Glücksbringer mitbekommen. Bis jetzt scheint er sehr gut geholfen zu haben. Seitdem ziehe ich ihn nicht mehr aus! Sorry, Mama. 🙊

3. Das macht mich besonders glücklich: Wenn meine Eltern mir sagen, dass sie stolz auf mich sind! Es gibt nichts Schöneres, als seine Eltern glücklich zu machen.

4. Das würde ich machen, wenn es kein Social Media geben würde: Ich glaube, ich würde in einer Modefirma Klamotten entwerfen. Ich liebe Fashion und alles was damit zu tun hat. Man kann sich in dem Bereich einfach auf so viele unterschiedliche Weisen ausdrücken.

5. So habe ich mich durch GNTM verändert: GNTM hat mir beigebracht, selbstbewusster zu sein. Es hat mir gezeigt, was ich drauf habe und dass es sich lohnt, an sich und vor allem seine Träume zu glauben.

6. Dieses Kleidungsstück sollte jede Frau im Schrank haben: Eine schöne, große auffallende Sonnenbrille! Wenn man sich mal etwas unwohl fühlt in seiner Haut... Sonnenbrille an und zack, fühlt man sich selbstbewusster.

7. Das ist das Beste an meinen neuen Haaren: Meine Haare geben mir einen neuen Look. Sie werden mich immer an meine Zeit von GNTM zurückerinnern. Also an etwas Großes, wundervolles, ein neuer Lebensabschnitt!

8. Dieses negative Ereignis hat mich stärker gemacht: In meiner Schulzeit wurde ich ausgelacht für das, was mir Spaß macht – das Modeln. In dem Moment war ich gefrustet, aber genau dieses Leid hat mich dazu gebracht, meinem Traum nachzugehen.

9. Das ist meine geheime Leidenschaft: Ich liebe es zu duschen. Wenn ich könnte, würde ich stundenlang unter einer schönen warmen Dusche stehen bleiben. Das ist auch der Platz, an dem ich meine Gedanken freien Lauf kann – unter der Dusche kommen die kreativsten Ideen.

10. Da sehe ich mich in fünf Jahren: Ich mich als stolze Mutti von zwei Kinder und schwanger mit dem dritten – Stefano an meiner Seite. Im besten Fall haben wir ein eigenes Unternehmen gegründet und ich gebe noch mit meinem runden Bauch eine gute Pose vor der Kamera. 🤰

©Romina Palm

Ihr wollt noch mehr von dem sympathischen Model und ihrem Modelalltag erleben? Dann folgt Romina direkt auf Instagram und seid Teil ihrer spannenden Reise! 🌹

Diese Artikel dürft ihr nicht verpassen: