Lifestyle

Heidi Klum: Diesen Lebensmitteln verdankt das Topmodel seine Traumfigur

Von Inga am Mittwoch, 23. Oktober 2019 um 16:29 Uhr

Mit ihren 46 Jahren hat Heidi Klum immer noch einen Traumkörper, welchen sie unter anderem einer speziellen Ernährung verdankt. Welche Lebensmittel täglich auf dem Speiseplan des Topmodels landen, haben wir herausgefunden und verraten wir jetzt…

Seit bereits mehreren Jahrzehnten bewundern wir nun den Traumkörper von dem ehemaligen Victoria's Secrets Vorzeige-Model Heidi Klum, das inzwischen 46 Jahre alt ist, aber rein äußerlich kaum zu altern scheint. Kein Wunder also, dass sich zahlreiche Frauen fragen, was das Geheimnis zur ihrer schlanken Linie und ihrem umwerfenden Aussehen ist. Nachdem wir euch bereits über die Frühstücks-Routine der Vierfach-Mama berichtet haben und euch auch ihre Ernährungsgeheimnisse nicht vorenthalten konnten, haben wir nun herausgefunden, auf welche Lebensmittel sie auf keinen Fall verzichten kann und diese sind so bodenständig und simpel, dass wir es der Beauty ganz easy nachmachen können…

Diese Lebensmittel landen auf Heidi Klums Speiseplan

Wenn man sich Bilder von Heidi Klum anschaut, stellt man sich immer wieder die Frage: Wie macht sie das nur? Vom strahlenden Teint über super straffe Haut bis hin zu einer schlanken Silhouette und einem flachen Bauch – seit Jahren scheint die 46-Jährige nicht zu altern und setzt dabei auf preiswerte Beauty-Produkte für unter 10 Euro aus der Drogerie. Doch nicht diesen, sondern auch ihrer Ernährung verdankt Heidi ihr tolles Aussehen, von dem Frauen ab 40 nur träumen können. Dabei darf ein spezielles Lebensmittel nicht auf dem täglichen Speiseplan der Model-Mama fehlen. Die Rede ist von Eiern, welche sie – zugegebenermaßen etwas gewöhnungsbedürftig – roh zum Frühstück verspeist und zwar in Kombination mit Hühnerbrühe. Dieses Frühstück ist zwar nichts für Vegetarier oder gar Veganer, doch Heidi ist der lebende Beweis dafür, wie effektiv es sich auf die Figur auswirkt. 

©iStock

Dafür kocht sie die Hühnerbrühe auf, gibt drei rohe Eier dazu und verrührt diese anschließend so lange, bis die Eier stocken. Anschließend trinkt sie das Gemisch noch warm aus einer Tasse. Warum das Gemisch so gesund ist: Hühnerbrühe ist zwar kalorienarm, doch liefert jede Menge Mineral- und Nährstoffe, wie Calcium, Magnesium und Phosphor. Eier sind zudem die idealen Proteinquellen, welche wichtig für den Muskelaufbau sind und den Stoffwechsel in die Höhe treiben, wodurch wir mehr Fett verbrennen. Zudem hält Eiweiß lange satt und den Blutzuckerspiegel auf einem gesunden Level. Doch natürlich ist das nicht alles, was die 46-Jährige täglich isst – denn wie sie "Entertainment Tonight" gegenüber verriet, hält sie sich an drei Hauptmahlzeiten am Tag, ohne dabei zwischendurch zu naschen. Dabei kocht sie meist selbst, da sich beim auswärts essen oftmals versteckte Kalorien, Zusatzstoffe und Co. im Essen verbergen, die sich nicht aufdecken lassen. 

Auf ihrem Teller landen dabei gesunde Lebensmittel, wobei die Beauty auf nichts verzichtet: Gedünstetes Gemüse, Steak, Salate mit Huhn oder Thunfisch, roher Grünkohl, Obst und Suppen – vor allem Hühnersuppen – sind das Geheimnis ihrer Figur, wobei sie versucht, so gut wie möglich auf Kohlenhydrate, wie Brot und Nudeln, zu verzichten. Kartoffeln und Bananen sind hingegen in Maßen erlaubt, da sie eine natürliche Form von Carbs darstellen. 

Hier findet ihr weitere News rund um Heidi Klum: 

Heidi Klum: Dieses Sommerkleid des Models ist perfekt für Frauen ab 40

Alles, was ihr über Heidi Klum wissen solltet