Lifestyle

Laut Männern: Das unterscheidet die Traumfrau von einer Affäre

Von Svenja am Dienstag, 19. Mai 2020 um 12:49 Uhr

Ihr seid frisch verliebt und wünscht euch, dass er mit euch zusammen sein will? Wir verraten euch, was laut Männern eine Traumfrau von einer bloßen Affäre unterscheidet.

Männern werfen wir nicht selten vor, dass sie sich nicht binden wollen oder können. Zu oft mussten wir es nun schon erleben, dass wir verliebt waren, er aber seine Freiheit nicht aufgeben wollte und lieber unabhängig geblieben ist. Um nicht unfair zu sein, sollten wir aber eventuell in Betracht ziehen, dass dies nicht eine allgemeine Charaktereigenschaft des anderen Geschlechts ist, sondern wir, so hart es auch für uns ist, einfach noch nicht die Richtige für ihn waren. Begegnen Männer nämlich ihrer absoluten Traumfrau, fällt es ihnen oft nicht schwer, sich festzulegen. Zweifel, ob sie nicht noch etwas Besseres finden könnten, oder sie in einer Beziehung etwas verpassen könnten, kommen ihnen nur, wenn das gewisse Etwas fehlt. Wir verraten euch, was laut Männern die Traumfrau von einer Affäre unterscheidet.

1. Sie ist offen für Neues

Mit einer Affäre fühlt sich alles locker und leicht an – Männer haben die Chance, ihrem Alltag zu entkommen. Damit sie sich in einer Beziehung nicht gefangen oder eingeengt fühlen, ist es für viele Männer wichtig, dass ihre Traumfrau offen für Neues ist. Wenn er einen Einfall hat, wünschen sie sich, dass sie spontan mitzieht, ohne ausgiebig die Konsequenzen abzuwägen. Noch toller finden sie es, wenn von ihr Ideen kommen, mit denen er nicht gerechnet hätte. Seid einfach ein bisschen lockerer und versucht, öfters selbst die Rolle der spontanen, aufgeweckten und lustigen Frau an seiner Seite zu sein und nicht die, die nur gestresst und verschlossen ist. So entsteht in ihm gar nicht erst das Gefühl, dass er mit einer Affäre etwas kompensieren müsste, weil ihr als seine Traumfrau schon alles erfüllt.

2. Sie widerspricht ihm

Männer lieben es, wenn sie Zustimmung und Bestätigung bekommen. Nicht selten kratzt es an ihrem Ego, wenn wir etwas anders sehen als sie und ihre Meinung in Frage stellen. Allerdings gehört für Männer bei einer Traumfrau dazu, dass sie ihm auch widersprechen kann. Auch, wenn es ihnen manchmal nicht leicht fällt, legen sie doch Wert auf eine ehrliche Meinung und wissen, dass es in einer erwachsenen Beziehung dazugehört, sich auszutauschen und andere Sichtweisen zu reflektieren. So toll sie es auch finden, für kurze Zeit jemanden zu haben, der alles abnickt, wird genau das für sie auf Dauer zu langweilig und mehr als eine Affäre kann daraus nicht entstehen.

3. Sie ist für ihn da

Mit einer Affäre kann er zwar Spaß haben, doch weiter geht es nicht: Eine Traumfrau unterscheidet sich laut Männern mitunter dadurch, dass sie ihnen zuhört und für sie da ist. Genau das macht den Unterschied aus: Mit seiner Affäre kann er gute Zeiten haben, kommt es jedoch, in welcher Art auch immer, zu Problemen, ist die Bindung nicht tief genug und es geht auseinander. Eine gute Beziehung jedoch übersteht auch Krisen, daher hat eine Partnerin das Potenzial, seine Traumfrau zu sein, wenn sie sich mit seinen Bedürfnissen beschäftigt und auch in schwierigen Zeiten für ihn da ist. Sie sollte ihm eine Stütze sein, auf die er weder verzichten kann, noch möchte.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von LOVE • LIFESTYLE • ANIMALS (@vanezia_blum) am

4. Sie bestätigt ihn

In vielen Fällen gehen Männer eine Affäre ein, weil sie auf der Suche nach mehr sind. Etwas Neues, häufig eben eine andere Frau, gibt ihnen das Gefühl, dass sie nach wie vor attraktiv und begehrenswert sind. Sie bekommen Bestätigung und ihrem männlichen Ego wird ein ordentlicher Push gegeben. Damit sie in einer Beziehung nicht das Gefühl haben, dass ihnen etwas fehlt, ist es für Männer wichtig, dass ihre Traumfrau ihnen Bestätigung gibt. Sie sollte ihm Anerkennung zeigen und vermitteln, dass sie ihn bewundert und toll findet. So geraten auch wir nicht in Gefahr, dass er auf dumme Gedanken kommt.

5. Sie wird von ihm geliebt

Neben all den Punkten, die eine Frau mitbringen sollte, um für ihn eine Traumfrau zu sein, ist mit der entscheidenste Punkt der seiner Gefühle. Eine Frau kann noch so toll sein und alle wichtigen Kriterien erfüllen: Wenn er sie nicht wirklich liebt, kann sie nichts tun, um seine Traumfrau zu werden. Nur, wenn er wahre Gefühle hat, kann sich aus einer Affäre mehr entwickeln. Um ihn nur für ein paar Abende zu beschäftigen und eine gute Zeit zu haben, braucht er keine großen Emotionen. Wenn er euch jedoch wirklich liebt, könnt ihr euch sicher sein, dass ihr mehr als nur ein Verhältnis für ihn seid.

Das solltet ihr euch ebenfalls nicht entgehen lassen:

Liebe: Diese überraschende Sache passiert, wenn ihr eine Beziehung eingeht

Laut Studie: Diese eine Sache macht uns wirklich glücklich