Laut Studie: In diesem Alter gehen Menschen am häufigsten fremd

Laut Studie: In diesem Alter gehen Menschen am häufigsten fremd

Laut Experten gehen immer mehr Menschen fremd. Nun ist auch bekannt, welches Alter am meisten von Affären betroffen ist...  

© Getty Images
Statistiken beweisen, dass Menschen in einem ganz bestimmten Alter eher dazu neigen, ihren Partner zu betrügen... 😱

Immer mehr Studien verraten, Fremdgehen ist mittlerweile für nicht gerade wenige Paare an der Tagesordnung. Am meisten davon betroffen sind laut Experten Menschen in ihren 30/40ern. Zu den vielen Gründen, dass Frauen und Männer ihre Partner gerade in dieser Lebensphase betrügen, zählen beispielsweise das Ticken der biologischen Uhr, Geldprobleme, Stress bei der Arbeit, oder einfach nur Langeweile.

In diesem Alter gehen Menschen fremd

Ganze sechs Studien, die an den Universitäten von New York und Kalifornien durchgeführt wurden, besagen außerdem, dass Menschen, die sich kurz vor einem runden Geburtstag befinden, dazu neigen, ihre Partner zu betrügen. 29-, 39-, 49-Jährigen stehen große Veränderungen bevor: Sie schließen mit einer Dekade ihres Lebens ab und steuern auf das große Ungewisse zu. Mit einer Affäre suchen sie sich einen einfachen Fluchtweg, sie versuchen ihre Gedanken vom bevorstehenden Altern abzulenken, wenn auch für einen hohen Preis.

Menschen, die diesen Schritt wagen, befinden sich oft in einer monotonen Beziehung und suchen mit einem alternativen Partner ein Gefühl, das sie aus ihrer Teenagerzeit vermissen: Die pubertierende Liebe als ein Mix aus Hormonen, Leidenschaft und dem Wunsch, sich einfach nur lebendig zu fühlen. Das Streben nach Freiheit ist in den meisten Fällen das Ergebnis vieler Faktoren, die besonders in den 40ern auftreten: Kinder, Hypotheken, Rechnungen und Zukunftssorgen jeder Art. Leider sehen viele Menschen da nur einen Ausweg: In den Armen eines Liebhabers Trost zu suchen. Eine Online-Umfrage zeigt außerdem, dass satte 48 Prozent der Befragten zugaben, ihrem Partner im Alter zwischen 40 und 45 Jahren betrogen zu haben. Diese Lebensphase markiert den ultimativen Übergang von der Jugend zur Reife. Eine Tatsache, die für viele schwer zu akzeptieren ist.

Auch Frauen gehen fremd

Statistiken beweisen, dass überraschenderweise 78 Prozent der Frauen zwischen 40 und 45 Jahren ihre Lebenspartner regelmäßig betrügen. Bei den Ladies in ihren 30ern steigt die Untreue-Rate übrigens von Jahr zu Jahr: Mit Anfang 30 liegt sie bei 38 Prozent, während sie bei den fast 40-Jährigen bis zu 59 Prozent ansteigt. Zehn Jahre später sinkt die Rate dann aber wieder auf 40 Prozent. 

Euch hat der Artikel gefallen? Hier findet ihr mehr Texte zum Thema Beziehung:

Beziehungen: Nur ein Typ von vier hält wirklich für immer

Bei diesen Eigenschaften wird jeder Mann sofort schwach

Lade weitere Inhalte ...