Lifestyle

Laut Studie: So lernen die meisten Frauen ihren Traummann kennen

Von Svenja am Mittwoch, 8. April 2020 um 10:00 Uhr

Obwohl ihr die Augen immer offen haltet, will euch der Eine einfach nicht über den Weg laufen? Wir verraten euch, wie die meisten Frauen ihren Traummann kennenlernen und wo eure Chance am größten ist, endlich den Richtigen zu treffen.

Irgendwo muss er doch zu finden sein – der Mann fürs Leben. Eigentlich hatten wir uns doch dieses Mal ganz fest vorgenommen, unser Single-Dasein so richtig zu genießen, uns auszuleben und die Freiheit zu genießen. Doch egal, was wir machen: Irgendwie haben wir immer im Hinterkopf, dass sich der Eine hier irgendwo verstecken könnte, er zufällig im gleichen Raum wie wir sein könnte und wir ständig aufmerksam sein müssen. Wir würden auch nicht sagen, dass wir verzweifelt sind, aber hoffnungsvoll trifft es schon ganz gut. Doch wo ist die Chance am größten, dass wir unserem Traummann wirklich begegnen? Auf der Arbeit, beim Feiern, im Restaurant oder doch über Tinder? Wir verraten euch, wie laut Studie die meisten Frauen ihren Traummann kennen lernen.

Hier ist die Chance am größten auf den Richtigen zu treffen

Wie viele komische Dates haben wir schon hinter uns? So langsam können wir sie gar nicht mehr zählen. Dabei war gefühlt alles dabei, vom Date mit dem süßen Typen aus der Bar bis zu der netten Park-Bekanntschaft – von dem Versuch neulich, mit dem Arbeitskollegen abends essen zu gehen, ganz zu schweigen. Doch wo ist die Chance am größten, dass wir unsere große Liebe nun endlich finden? Spontan kommt uns da eine Sache direkt in den Kopf: Online-Dating. Tinder war nicht selten ein verzweifelter Versuch, auf den Richtigen zu treffen, aber immer irgendwie erfolglos. Eine amerikanische Studie fand jetzt heraus, dass sich tatsächlich aber nur 8 Prozent der Befragten über eine Dating-App kennen lernten. Mit großem Abstand gewann eine andere Kategorie.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von JELENA 🌙 NYC & Berlin (@jelena.marija) am

Satte 39 Prozent der Befragten lernten sich über gemeinsame Freunde kennen. Die Wahrscheinlichkeit, den Einen auf einer Party der eigenen Freunde zu treffen, ist damit am höchsten. Denken wir darüber nach, ergibt es Sinn: Durch einen gemeinsamen Freundeskreis haben wir von Anfang an etwas, was uns miteinander verbindet. Auch unsere Ansichten, Interessen und unser Sinn für Humor müssen ähnlich sein, da wir die selben Leute mögen. Mit großem Abstand folgten die Arbeit und Bars als weitere Kennenlern-Spots. Statt überall auf der Suche zu sein, liegt die Lösung also scheinbar so nah: Beim nächsten Geburtstag im Freundeskreis halten wir die Augen offen.

Das wird euch ebenfalls interessieren:

Beziehung: Diese Kommunikationsfehler solltest du unbedingt vermeiden

Liebe: Daran erkennt ihr, dass eure Beziehung jede Krise übersteht