Lifestyle

Laut Studie: Wenn du erfolgreich daten willst, solltest du dich so verhalten

Von Martyna am Freitag, 17. Juli 2020 um 12:59 Uhr

Beim Daten kann man einiges falsch machen und das, obwohl es keine wirklichen Regeln gibt. Besonders beim Online-Dating kann der erste Eindruck schnell durch einen Faux Pas negativ ausfallen und schon ist das Match schneller vorbei, als man gucken kann. Wie du deine große Liebe nicht vergraulst, sondern ihn mit deinem Verhalten um den Finger wickelst, erfährst du hier. 

In der Liebe und im Krieg sind alle Mittel gestattet, sagt man. Und deswegen stürzen wir uns immer sofort auf neue Studien und Erkenntnisse, die uns der ganz großen Liebe hoffentlich ein kleines Stück näher bringen. Denn wenn wir mal ganz ehrlich sind, ist es einfach das schönste Gefühl auf der Welt, neben seiner großen Liebe aufzuwachen und sich in seinen Armen sicher und geborgen zu fühlen. Alles, was dir jetzt noch zu deinem Glück fehlt, ist dein Traummann? Viellleicht können wir helfen, denn nachdem wir bereits den perfekten Wochentag fürs erste Date recherchiert haben, wir wissen, was die größten Fehler sind, was seine Körperhaltung über seine Gefühle aussagt und welcher Duft dich für ihn unwiderstehlich macht, befassen wir uns nun mit den Ergebnissen einer neuen Studie der Universität Rochester, die im Science Daily veröffentlicht wurde. 

Welche Verhaltensweise laut Studie besonders attraktiv wirkt

Die Liebes-Forscher haben für ihre neueste Studie etwa 300 Teilnehmer hinters Licht geführt, um herauszufinden, mit welchen Verhaltensweisen wir beim Gegenüber den perfekten ersten Eindruck hinterlassen. Während des Tests wurden sie im Glauben gelassen, sie hätten ein Blind Date. Dabei war die andere Person eingeweiht, um unterschiedliche Verhaltensweisen schauspielern zu können. Ganz schön gemein, oder? Immerhin haben wir nun neue Erkenntnisse über das Mysterium Anziehung, Liebe und Partnerschaft und können sie an euch weitergeben. 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BEATRICE VALLI (@vallibeatrice) am

 

Welche Eigenschaft beim Gegenüber besonders gut ankommt? Laut der Dating-Studie wirken Menschen, die sich beim Beantworten von Fragen Zeit lassen, statt alles laut herauszuposaunen am attraktivsten. Frei nach dem Motto "Willst du gelten, mach dich selten" kam der zurückhaltende Single viel besser an, als derjenige, der sich offen anbietet und nichts ungesagt lässt. So gut sogar, dass sich interessierte Teilnehmer besonders viel Mühe gegeben haben, diese Person kennenzulernen. Wie das zu erklären ist? Laut der Studie gelten Menschen, die leicht zu haben sind als weniger attraktiv, weil sie oftmals als verzweifelt empfunden werden. Hört sich unserer Meinung nach plausibel an, denn Dinge, die man quasi "umsonst" bekommt oder sich dafür nicht besonders anstrengen muss, verliert das vorherige Objekt unserer Begierde symbolisch ebenfalls an Wert. Die Methodik ist nicht auf die Partnerschaft limitiert, denn Hypes funktionieren nach gleichem Prinzip: In der Stückzahl extrem limitierte Drops, nennt man in der Modebranche Produktlancierungen, die schneller weggehen, als warme Semmeln, weil die Konsumenten zugreifen wollen, bevor es zu spät ist. 

"Willst du gelten, mach dich selten"

Doch leider gilt diese goldene Regel nicht universell, denn die Forscher haben ebenfalls herausgefunden, dass die "Mach dich rar"-Taktik bei manchen Teilnehmer als arrogant, desinteressiert oder eingebildet rüberkam. Demnach solltest du dich also nicht zu cool und nicht zu klammernd verhaltenwenn aus dem Date die ganz große Liebe werden soll. Oder du bleibst einfach du selbst, hast Spaß beim Kennenlernen und verlässt dich darauf, dass dein Gegenüber auf dein natürliches Ich und deine ganz individuelle Persönlichkeit anspringt – ganz ohne dich zu verstellen. ✌️

Noch mehr zum Thema Dating erfährst du hier:

Dating: Nach so vielen Treffen wisst ihr, ob es etwas Ernstes ist – laut Studie

Laut Studie: Kleine Männer sollen die besseren Partner sein

Themen