Lifestyle

So sieht für Männer das perfekte erste Date aus – laut Studie

Von Judith am Donnerstag, 8. August 2019 um 20:54 Uhr

Wie das perfekte erste Date auszusehen hat, darüber scheiden sich wohl die Geister. Doch es gibt einige Punkte, über die sich Männer (und Frauen) laut Wissenschaft einig sind. Welche das sind? Wir verraten es euch…

Die anfängliche Aufregung, das Kribbeln im Bauch, wenn der andere einen total in den Bann zieht und schließlich die Vorfreude auf ein zweites Date: Eigentlich läuft ein perfektes erstes Date doch immer gleich ab. Zumindest, wenn es zwischen euch funkt. Dabei spielt aber nicht nur die Chemie eine Rolle, ob aus einem einfachen Flirt mehr wird. Denn auch wo ihr euch trefft, was ihr macht und mit wem hat eben auch einen wichtigen Part in der Entscheidung, ob es zu einem zweiten Rendezvous kommt. Damit ihr aber nicht lange grübeln müsst, sondern echte Fakten zur Hand habt, um euer erstes perfekte Date mit eurem Schwarm zu planen, haben wir uns an die Wissenschaft gewandt und die wichtigsten Punkte, die ein Date zum Erfolg machen – vor allem für die Herren der Schöpfung – für euch zusammengefasst.

Laut Studie: So sieht das perfekte erste Date aus

Das DrEd.com hat dafür in einer Studie 1.000 Europäer und US-Amerikaner befragt, was für sie das perfekte Date ausmacht – mit folgenden Ergebnissen…

1. Der Ort

Auf der Aussichtsplattform des Empire State Buildings oder ein Helikopter-Flug über die Stadt? Nein, fürs erste Date muss (und sollte es) überhaupt nicht so ausgefallen sein. Denn die meisten Männer finden ein entspanntes Treffen in einem Café oder Restaurant viel besser. Immerhin gaben 77 Prozent der Männer an, dass sie sich dort ihr perfektes erstes Date vorstellen könnten. Und auch für Frauen scheint ein unverfängliches Date im Coffeeshop oder ein Dinner im Restaurant die erste Wahl in Sachen Location zu sein. Aber auch Outdoor-Aktivitäten, dem klassischen Kinobesuch oder einer Bar scheinen sowohl Männer, als auch Frauen nicht abgeneigt zu sein. Sogar der Zoo käme für die Hälfte der Männer beim ersten Date in Frage. Was für beide fürs erste Date aber so gar nicht geht: Swinger-Clubs, Hochzeit oder Disco. Die sind dann wohl doch eine Spur zu privat.

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Couple by 9GAG (@couple) am

 

2. Der Dating-Partner

Ein Blinddate mit einem Wildfremden? Klingt riskant? Stimmt, finden zumindest auch die Herren der Schöpfung und besinnen sich deshalb lieber auf jemanden, den sie schon kennen. Denn für etwa 50 Prozent der Befragten US-Männer ist eine Frau, die sie schon lange kennen, aber irgendwie aus den Augen verloren hat, die perfekte Dating-Partnerin. Doch auch ein Date mit einer Bekannten oder ein spontanes Treffen mit jemanden, den man gerade erst getroffen hat, hat für viele das Potential zum perfekten Date. Ähnlich sieht es übrigens auch bei den Frauen aus. Tinder-Dates oder anderen Dating-Apps und Plattformen liegen hingegen bei den meisten eher abgeschlagen auf den hinteren Plätzen.

3. Der erste Eindruck

Doch was das perfekte Date erst so richtig zum Erfolg macht und eventuelle auch zu einem zweiten (oder dritten, oder vierten) Date führt ist – na klar – der erste Eindruck, den man von seinem Gegenüber bekommt. Dabei spielt sowohl für Frauen (83 Prozent) als auch für Männer (77 Prozent) vor allem der Humor ihres Dates eine zentrale Rolle. Klar, wer beim Lachen nicht auf einer Wellenlänge ist, wird es auch in anderen Dingen schwierig haben. Doch auch das Gefühl, der andere interessiert sich für dich, deiner Meinung oder deiner Arbeit steht bei vielen weit oben auf der Dating-Checkliste. Auch in Sachen Pünktlichkeit, Manieren und ob sich der andere Mühe gegeben hat sind sich Männer und Frauen weitestgehend einig, dass sie eine Rolle spielen. Lediglich wenn es um den Kuss beim ersten Date geht, gehen die Meinungen wieder auseinander: 62 Prozent der Männer würden ihre Date-Partnerin nochmal treffen, wenn es beim ersten Date zum Kuss kam. 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Couple by 9GAG (@couple) am

 

4. Das Gesprächsthema

Worüber man beim ersten Date spricht kann ein perfektes Date zum Kippen. Absolute No-Go's, sowohl für Männer (und Frauen) in den USA, als auch in Europa: Die Es-Partner. Kein Wunder, schließlich will keiner beim ersten Date Geschichten einer früheren Beziehung hören. Auch sexuelle Vorlieben bedeutet für die meisten das Aus fürs zweite Date. Ebenso sollte man demnach die Finger von Themen wie Politik, Religion und Gesundheit lassen. 

Weitere Artikel zum Thema gibt es hier: 

Studie belegt: Das macht eine glückliche Ehe wirklich aus

Laut Studie: Diese Kleidungsstücke lassen uns sofort attraktiver wirken