Lifestyle

Straffe Haut: Dieses Superfood macht es möglich!

Von Hannah am Donnerstag, 15. Juli 2021 um 13:29 Uhr

Besonders im Sommer merken wir immer wieder, wie sehr wir uns eine straffere Haut wünschen, was uns ab sofort ganz einfach mit einem echten Superfood anstatt mit schweißtreibenden Sporteinheiten oder Beauty-Ops gelingt...

Hast du schon Leinsamen in deine Ernährung integriert? Wenn nicht, wird es jetzt allerhöchste Zeit! Mit welchen Eigenschaften uns das Superfood begeistert, verraten wir dir im Artikel... Wir greifen am liebsten zu den Leinsamen von Alnatura, welche du im 7-er Pack für gerade einmal circa 9 Euro bei Amazon nachshoppen kannst Außerdem kannst du das Wundermittel auch ganz entspannt in Kapselform, mit den

Während wir in jungen Jahren ohne etwas dafür tun zu müssen, eine Topfigur hatten und uns keine Sorgen um schlaffe Haut machen mussten, sieht das mittlerweile leider etwas anders an und wir wünschen uns sehnlichst unsere straffe Haut zurück. Vor allem im Sommer, welcher uns aktuell heiße Temperaturen beschert und es mit sich bringt, dass wir uns in Shorts, Miniröcke, kürzere Kleider oder selbstverständlich auch in Bademode schmeißen, merken wir, wie sehr uns die abnehmende Elastizität unserer Haut in sämtlichen Körperregionen stört. Um dies zu ändern, mussten wir in der Vergangenheit Stunden im Gym verbringen und auf unsere Lieblingsspeisen verzichten. Doch das ändert sich nun, denn wir haben herausgefunden, dass ein bestimmtes Superfood die Haut deutlich straffen kann und uns um eine Sorge erleichtert. Die Rede ist von Leinensamen und mit welchen Eigenschaften diese überzeugen, erfährst du jetzt...

Lust auf Shopping? Das sind die besten tagesaktuellen Angebote:

So verleihen uns Leinsamen eine straffe Haut

Zugegebenermaßen hatten wir Leinsamen, bevor wir vor ihrer Wirkung erfahren haben, nicht wirklich auf dem Schirm, was sich jetzt allerdings schlagartig geändert hat. Besonders Leinsamenwasser gilt als natürliches Wundermittel für eine schöne Haut, da es durch regelmäßigen Verzehr die Kollagenbildung ankurbelt, das Bindegewebe stärkt und somit Cellulite vorbeugt und uns eine straffere Haut beschert. Doch die kleinen Körner haben noch mehr zu bieten: Durch ihren hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren wirken sie sich begünstigend auf die Verdauung aus, sind entzündungshemmend und sorgen dafür, dass über den Darm nicht so viele Fette aufgenommen werden. Für den Superdrink kannst du ganz einfach 3 Teelöffel frisch geschrotete Leinsamen, wie unserem Lieblingsprodukt von Alnatura, mit einem Liter gekochtem Wasser übergießen. Das Ganze sollte dann über Nacht einweichen und kann morgens direkt auf nüchternen Magen getrunken werden. Alternativ kannst du die Samen auch über deine Frühstücksbowl geben oder in Form von Kapseln zu dir nehmen. 🙏🏼

© Luis Echeverri Urrea

Hast du diese spannenden Artikel schon gesehen?

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.