Lifestyle

Strahlendes Lächeln: Diese Lebensmittel sorgen für weiße Zähne

Von Jenny am Freitag, 13. Dezember 2019 um 11:55 Uhr

Das professionelle Bleaching beim Zahnarzt oder bestimmte Hausmittel wie Backpulver können beim Aufhellen der Zähne hilfreich sein, aber auch gewisse Lebensmittel haben eine aufhellende Wirkung und entgegnen Plaque und Verfärbungen. Welche Nahrungsmittel für dieses Vorhaben auf eurem Speiseplan stehen sollten, erfahrt ihr jetzt.

Ein strahlend weißes Lächeln sieht nicht nur gepflegt aus, es wirkt auf andere auch extrem attraktiv. Kein Wunder, dass die Industrie rund um die Aufhellung unserer Zähne boomt und neben Zahncremes mit Weißmachern, auch Produkte mit Aktivkohle, mit denen die Beißer von zuhause aus gebleacht werden können, gefragter sind denn je. Wer nicht zu solchen Mitteln greifen will und neben der altbewährten Zahnbürste und Zahnpasta lieber auf bestimmte Lebensmitteln setzt, die auf natürlichem Wege ein weißes Lächeln bescheren, der hat auch hier verschiedene Möglichkeiten. Genauso wie nämlich Nahrungsmittel existieren, die wahrlich schlecht für unsere Zähne sind, gibt es auch solche, die ihre weiße Nuance unterstützen und sie tatsächlich aufhellen können.

1. Äpfel

Indem Äpfel unsere Verdauung in Schwung bringen, helfen sie uns während einer Diät mit enthaltenen Pektinen, also Ballaststoffen, beim Abnehmen. Ganz nebenbei haben sie aber auch noch weitere Superkräfte: Aufgrund ihrer knackigen Form reinigen sie unsere Zähne beim Abbeißen auf natürlichem Wege und regen auch noch unsere Speichelproduktion an, welche als selbstregulierende Mundreinigung fungiert. Die Fruchtsäure dieser Obstsorte lässt dann schlussendlich dunkle Verfärbungen verschwinden und unterstützt somit ein strahlend weißes Lächeln.

© iStock

2. Karotten

Ihre orangene Farbe ließe es nicht unbedingt vermuten, aber auch Karotten können die weiße Farbe unserer Zähne verbessern. Grund hierfür ist das enthaltene Vitamin A, welches den Zahnschmelz stärkt und somit besser vor Bakterien und auch Karies schützt. Wie zuvor der Apfel, regt auch dieses Gemüse die Produktion unseres Speichels an, welche wiederum eine natürliche Reinigung des Mundraums bewirkt.

3. Nüsse

Nüsse haben unheimlich viele positive Eigenschaften. Sie bewahren uns aufgrund enthaltener Proteine vor Heißhungerattacken, helfen uns beim Muskelaufbau und können auch zu einer verbesserten Konzentration beitragen. Damit nicht genug von den Vorteilen, die diese Eiweißlieferanten mit sich bringen, denn mit ihren gesunden Fetten und dem enthaltenen Kalzium verbessern sie unsere Zahnsubstanz und entfernen aufgrund ihrer Beschaffenheit auch Plaque und Verfärbungen.

© iStock

4. Bananen

Bei diesem Lebensmittel würde man aufgrund seines hohen Fruchtzuckergehaltes nicht unbedingt vermuten, dass es unsere Zähne weißer machen kann: Wir sprechen von der Banane. Da in diesem Obst jedoch eine Menge Vitamine und Mineralien stecken, eignet es sich ganz hervorragend für dieses Vorhaben. Gerade die Schale der Banane rückt hierbei in den Mittelpunkt. Wer diese bislang direkt in den Müll verfrachtete, der sollte genau das jetzt ändern und einfach die Innenseite der Schale an seinen Zähnen reiben, die Paste kurz einwirken lassen und anschließend abbürstet. Et voilà, ihr habt ein perfektes Peeling für eure Beißer.

5. Mineralwasser

Wie wichtig ausreichend Flüssigkeit für unseren Körper ist, haben wir bereits des Öfteren verdeutlicht. Mineralwasser ist dabei die kalorienärmste Variante, mit der wir einer Dehydration entgegenwirken. Neben unserem Flüssigkeitshaushalt kann das prickelnde Wasser auch die Farbe unserer Zähne beeinflussen und dafür sorgen, dass ihre Gesundheit durch Mineralstoffe verbessert wird und sie deutlich weißer erscheinen. Anders als Kaffee, Tees oder Softdrinks lagert sich der Drink nicht etwa mit Farbstoffen an unseren Beißern ab, es verdünnt vielmehr durch die Spülfunktion Säuren, die die Zähne angreifen würden. 🙏🏼

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Weiße Zähne: In 7 Schritten zu einem strahlend, weißen Lächeln

Das sind die besten Hausmittel für weiße Zähne