Lifestyle

Unattraktive Männer: Deshalb sind Frauen mit ihnen glücklicher – laut Studie

Von Jenny am Donnerstag, 11. Juli 2019 um 11:16 Uhr

Unattraktive Männer sollen uns in einer Beziehung deutlich glücklicher machen als heiße Schnitten? Wir können das Ergebnis einer Studie aus Florida kaum fassen, verraten euch aber alle Details und Gründe, wieso ihr eure Dating-Partner demnächst weniger nach der Optik auswählen solltet.

Nicht selten kommt es vor, dass wir durch die Stadt schlendern und ein Pärchen erblicken, bei dem wir uns kaum vorstellen können, dass diese zwei tatsächlich zusammen sind. Der Grund: Die Frau ist deutlich attraktiver als der Kerl an ihrer Seite. Dennoch scheint sie unheimlich glücklich und verknallt. Eine Studie der Florida State University fand nun heraus, dass genau dieses Phänomen häufiger vorkommt, als wir glauben. Dabei kamen die Forscher sogar hinter die Gründe, weshalb Frauen mit einem umwerfenden Äußeren dazu tendieren, sich in Kerle zu verlieben, bei denen man meinen könnte, dass sie optisch in einer ganz anderen Liga spielen. Alles, was ihr darüber wissen müsst, haben wir für euch herausgefunden.

Deshalb sind Frauen mit unattraktiven Männern glücklicher

Für ihre Forschung zog die Universität in Florida 113 frisch verheiratete Paare heran, die sich in ihren späten Zwanzigern befanden. Anschließend wurden beide Partner sowohl von der Southern Methodist Universtiy wie auch der Hochschule des US-Bundesstaates in ihrer Attraktivität eingestuft und bezüglich dieser befragt. Alle Angaben bestätigten die vorherige Annahme und führten schließlich zu einem eindeutigen Ergebnis: Ist die Frau deutlich attraktiver als ihr Mann, ist sie auch glücklicher und die Beziehung beider wesentlich erfüllter. Aber was beflügelt diesen Zustand? Wer das Gefühl von Überlegenheit vermutet hätte, das zu diesen Emotionen beiträgt, hat weit gefehlt. Vielmehr liegt es daran, dass Männer, die optisch weniger als ihre Partnerin überzeugen, viel mehr Anstrengungen für ihre Traumfrau betreiben. "Es scheint, der Ehemann ist deutlich engagierter und investiert mehr darin seine Frau glücklich zu machen, wenn er das Gefühl hat, dass er einen richtig guten Deal gemacht hat", schlussfolgern die Wissenschaftler in Florida. 

Ein weiterer Aspekt ist zudem nicht außer Acht zu lassen: Sollte der Partner schöner und sportlicher sein, als man es selbst ist, steigt der Druck sein eigenes Aussehen zu verbessern. Weshalb sich viele Frauen von Diät-Wahnsinn und ihrer Fitness stressen lassen und bei geringen bis keinen Erfolgen in Frustration verfallen oder laut der Studie sogar zu Essstörungen neigen könnten. Glück in einer Beziehung sieht garantiert anders aus! Bevor ihr also beim nächsten Mal einen Kerl in den Wind schießt, der euren optischen Vorstellungen nicht gerecht wird, solltet ihr noch einmal genauer überlegen, ob er euch nicht möglicherweise mega happy machen könnte... 😉

Noch mehr spannende Dating-News gibt es hier:

Beziehung: Diese Männertypen solltet ihr niemals daten!

Frisuren: Das ist der attraktivste Hairstyle – laut Männern