Prinz Harry: Wird er die Oscars moderieren?

Prinz Harry: Wird er die Oscars moderieren?

Prinz Harry hat in den vergangenen Monaten in seinem Leben so einiges verändert – sowohl privat als auch beruflich. Laut eines Insiders steht nun ein weiteres aufregendes Ereignis an, denn der Ehemann von Meghan Markle wird möglicherweise die Oscars moderieren.

Im letzten Jahr hat sich Prinz Harry gemeinsam mit seiner Ehefrau Meghan Markle dazu entschieden, den Palast sowie Großbritannien zu verlassen und sich ein neues Leben in Amerika aufzubauen. Der Bruder von Prinz William hat damit so manche Verpflichtungen als royales Familienmitglied abgelegt und gestaltet seinen Alltag nun selber. Seither war der 37-Jährige bereits mehrmals in verschiedenen Talk-Show zu sehen. Folgt schon bald ein weiterer besonderer Auftritt des Familienvaters? Royal-Experte Ross King verriet gegenüber der britischen Boulevardzeitung "Express", dass das Ehepaar zur 94. Oscarverleihung am 27. März in Los Angeles eingeladen worden sei. Zudem heißt es, dass Meghan bereits ihr Comeback in der Hollywood-Branche plant. Doch es wird noch besser: Harry soll laut des Insiders tatsächlich sogar bei den Oscars als Co-Moderator mitwirken.

Geben Prinz Harry und Meghan Markle 2022 ihr Oscar-Debüt?

Wie die Quelle erklärte, ist "die Rede davon, dass Tom Hanks, Richard Gere und Prinz Harry gemeinsam als Co-Moderator auftreten".Unwahrscheinlich ist es nicht, da bereits seit längerem Gerüchte kursieren, dass der 37-Jährige an der Moderation Gefallen gefunden hat. Jedoch könnte die Tatsache, dass der Vater nicht begeistert von "Spencer" sein soll – ein Film, der gute Chancen auf einen Preis hat – dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung machen. Der Grund: Der Film porträtiert das tragische Schicksal seiner tödlich verunglückten Mutter Prinzessin Diana. Übrigens soll auch Meghan in der Vergangenheit Angebote erhalten haben – vor zwei Jahren soll sie einen Laudator:innen-Job bei den Oscars abgelehnt haben und auch 2021 buhlten Emmy-Produzent:innen nach der Nominierung ihres Oprah-Interviews um ihren Auftritt. Eine offizielle Bestätigung, ob der Herzog von Sussex und seine Ehefrau an dem glamourösen Event teilnehmen werden und ob Harry sogar als Moderator durch den Abend führt, gibt es bislang noch nicht, doch wir werden euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten. 

Verwendete Quellen: www.express.co.uk

Lade weitere Inhalte ...