London Fashion Week

Hier gibt es British Fashion vom Feinsten

Alexander McQueen Herbst/Winter 2016/17

Die London Fashion Week findet zweimal jährlich, jeweils im Februar und im September, in der Hauptstadt von Großbritannien nach der Modewoche in New York statt. Sie ist bekannt für ihre extravaganten und traditionellen Shows, die die Mode-Trends für das kommende Jahr zeigen.

Designer bei der London Fashion Week

Die Londoner Fashion Week wird vom "British Fashion Council" organisiert und veranstaltet. Zu den berühmtesten britischen Traditionshäusern zählen Burberry, das besonders durch ihre Trenchcoats bekannt ist, Vivienne Westwood, welches die Punk-Mode revolutionierte und Mulberry mit ihren hochwertigen Lederwaren. Aber auch junge Labels, wie Erdem, J.W. Anderson und Mary Katrantzou zeigen während des Events ihre Kreationen und lassen die Models über den Runway des stylischen Somserset House schweben, das eines der berühmtesten Schauplätze für die stylische Woche ist. Gern gesehene Gäste in den Front Rows sind unter anderem die britischen It-Girls Cara Delevingne und Alexa Chung.

In diesem Frühjahr findet die London Fashion Week vom 16.02. – 20.02.2018 statt.

Die aktuellsten News zur britischen Fashion Week findest du hier: