Beauty

Attraktiv: Mit diesen Tipps siehst du nackt besonders gut aus

Von Jenny am Dienstag, 7. April 2020 um 12:32 Uhr

Nicht jede Frau fühlt sich in ihrem nackten Körper rundum wohl. Mit welchen Tricks dies jedoch gelingt und du besonders gut aussiehst, haben wir deshalb herausgefunden.

Sich vor dem Partner komplett nackt zu präsentieren, ist für viele Frauen gar nicht so einfach. Denn oftmals kommen Gedanken auf, man habe nicht den Traumkörper eines Supermodels und würde sich für die eine oder andere Problemzone schämen. Natürlich ist das überhaupt nicht nötig, da unser Liebster uns auch sicher mit kleinen Dellen am Po und Speckröllchen liebt, allerdings ist es dennoch für uns selbst enorm wichtig, dass wir uns wohl und sexy in unserer Haut fühlen, auch wenn wir keine Kleidung tragen. Sicher sind es auch Workouts und eine gesunde Ernährung, die uns zu einer Figur verhelfen, mit der wir nackt rundum zufrieden sind. Da diese beiden Möglichkeiten allerdings vor allem Regelmäßigkeit erfordern und wir am liebsten Empfehlungen geben, mit denen ein Sofort-Effekt sichtbar wird, haben wir uns umgeschaut und hilfreiche Tools und Praktiken entdeckt, die angewendet werden können, um nackt besonders gut auszusehen und vielleicht sogar schon heute Abend dem Liebsten das neue Selbstbewusstsein präsentieren zu können.

1. Mit Bodylotion

Geschmeidige und weiche Haut ist extrem sinnlich und lässt dich sofort viel selbstbewusster wirken und fühlen. Gerade, wenn deine Haut das Einzige ist, in dem du dich präsentierst, ist dies noch einmal umso wichtiger. Natürlich kommt eine samtige Geschmeidigkeit nicht von ungewiss, sondern indem wir zu einer Bodylotion greifen, die unsere Haut pflegt, ihr Feuchtigkeit spendet und zuletzt für einen wohltuenden Geruch sorgt, welcher dich sogar noch betörender wirken lässt. Ein absoluter Bestseller ist die Creme The Ritual of Sakura, die dich mit dem regenerierenden Duft von Kirschblüten und biologischer Reismilch verwöhnt. Für ca. 19 Euro bekommst du das hochwertige Produkt direkt nach Hause geliefert

© iStock

2. Einem Peeling

Frauen, die mit einer samtigen Haut gesegnet sind, wissen genau, dass diese sich gerade im Zusammenspiel mit einer Bodylotion und einem Körperpeeling am besten pflegen lässt. Wer also, um sich nackt noch attraktiver fühlen zu können, auch alte Hautschüppchen entfernen und mit einem seidigen Schimmer überzeugen will, der sollte vor der Eincremen nicht das Peelen unter der Dusche vergessen. Auch hierbei versorgt uns Rituals mit einem passenden Produkt, welches sich durch die Kombination von Zucker und hochwertigen Ölen auszeichnet und das wir für 15 Euro ergattern können.

3. Dank Selbstbräuner

Aktuell haben wir leider nicht die Möglichkeit, uns auf Reisen einen gebräunten Teint zu erarbeiten. Um uns allerdings in unserem nackten Körper besonders attraktiv und schön zu fühlen, kann auch eine zarte Bräune hilfreich sein. Und nicht nur das: Problemzonen und leichte Dellen werden sogar dank der Lotion mit Bräungseffekt kaschiert und einfach weggeschummelt. Um unschönen Streifen und Flecken aus dem Wege zu gehen, haben wir selbstverständlich ein Bestseller-Produkt für dich ausgemacht, welches kinderleicht in der Anwendung ist. Die Rede ist vom St.Tropez Self Tan Classic Bronzing Mousse, das über 2.900 Bewertungen und viereinhalb Sterne auf Amazon verbucht. Für gerade einmal 29 Euro erhältst du das Produkt und somit eine streifefreie, natürliche Bräune in Rekordzeit.

4. Mit dem richtigen Licht

Romantischer Kerzenschein kann nicht nur für stimmungsvolle Momente im Schlafzimmer sorgen, sondern auch deinen Körper ins rechte Licht rücken. Die sanfte Beleuchtung lässt nämlich im Nu Extrapfunde verschwinden und trägt dazu bei, dass du dich deutlich selbstbewusster fühlst und uns nicht etwa verstecken willst. Wer die sinnliche Atmosphäre, die Kerzen schaffen können, noch mit einem himmlischen Duft verknüpfen will, der greift zur beliebten Yankee Candle, die zahlreiche Kunden bereits begeisterte und deine vier Wände für ca. 23 Euro in einen zauberhaften Vanilleduft hüllt.

5. Dank Körperspannung

Um sich wohler zu fühlen, wenn die Klamotten zu Boden gefallen sind, sind aber nicht nur Produkte wie eine Bodylotion oder ein Selbstbräuner hilfreich, auch die Körperspannung leistet ihren Beitrag. Denn wer sich aufrichtet und die Schulter zurückzieht, der wirkt automatisch selbstsicherer und sogar ein wenig schlanker. Zuletzt kann auch ein charmantes Lächeln dazu beitragen, dass du dich deutlich attraktiver in deinem nackten Körper wahrnimmst und genau das auch ausstrahlst. 💕

Diese Lifestyle-News dürft ihr nicht verpassen:

Mit diesen Tipps bringt ihr wieder Schwung in eure Beziehung

Sex: Das sind die häufigsten Mythen über Männer

Themen