Beauty im Winter 2021/22: Dieser Inhaltsstoff wird total unterschätzt

Beauty im Winter 2021/22: Dieser Inhaltsstoff wird total unterschätzt

Ihr kämpft im Winter mit empfindlicher Haut, die gerne mal gereizt reagiert? Nicht mit diesem Beautyinhaltsstoff! Er wird zwar häufig unterschätzt, sollte aber ein essenzieller Teil der Hautpflege sein...

Die Haut ist unser größtes Organ und machmal leider auch die größte Dramaqueen, die wir kennen. Wir sagen es ungern, aber: Die Haut kann manchmal – besonders im Winter – eine ganz schöne Zicke sein. Schon beim kleinsten Fehltritt reagiert sie mit Rötungen, Juckreiz, trockenen Stellen und Pickelchen. Will man ihr dann etwas Gutes tun und schmiert den Moisturizer extra dick auf, wird das Problem meist noch schlimmer und die Haut wird überempfindlich. Ein echtes Sensibelchen eben! Dabei spiegelt sie eigentlich nur kompromisslos wider, was wir unserem Körper selbst ständig zumuten. Wenig Schlaf, eine ausgedehnte Party zum Jahreszeitenwechsel, lazy Hautpflegedays, kratzende Schals oder eine aufgedrehte Heizung  – rosig und frisch wird der Teint davon nichtGanz im Gegenteil sogar, all diese Faktoren bringen eure natürliche Hautschutzbarriere, einen hauchdünnen Lipid- und Biofilm aus dem Gleichgewicht und sorgen für kleine Risse, die uns buchstäblich aus der Haut fahren lassen. Ein wahrer Streitschlichter sind da Ceramide. Sie werden als Inhaltsstoff in der Hautpflege unterschätzt, sind aber vor allem im Winter essenziell in der Pflegeroutine...

So pflegen Ceramide die gereizte und empfindliche Haut im Winter 

Was nach einem echten Wundermittel klingt, ist eigentlich ganz einfach zu erklären. Ceramide sind spezielle Fettmoleküle, die bereits auf natürliche Weise bereits in unserer Haut enthalten sind. Sie machen tatsächlich rund die Hälfte der Hautzusammensetzung aus und spielen daher wichtige Rolle in ihrem Selbstschutz vor äußeren Einflüssen wie Sonnenstrahlen oder Feinstaub. Denn nur wenn genügend dieser Fettmoleküle in der Haut vorhanden sind, kann sie Feuchtigkeit halten. Durch Hitze, äußere Reibung oder falsche Pflege kann die Hautbarriere jedoch reißen und ihre Molekülgleichgewicht verlieren. Dann kommen die Ceramide in der Skincareroutine zum Einsatz. Sie nehmen dem Teint quasi seinen Fulltime-Job ab und legen sie wie kleine Pflaster auf die geschwächte Barriere. Jetzt kann sich die Haut wieder regenerieren und schließt bestimmt schon bald wieder Freundschaft mit einem frischen Glow und ebenmäßigen Teint. 

Mit diesen Inhaltsstoffen wirken Ceramide noch effektiver

Wer im Winter (oder eigentlich auch zu jeder anderen Jahreszeit) zu gestresster, irritierter und trockener Haut im Gesicht neigt oder nach einem effektiven Anti-Aging-Booster – im Alter nimmt die natürliche Ceramiddichte des Teints nämlich ebenso ab und er wird schlaffer – sucht, sollte Ceramide in Creme oder Serum also dringend in seiner Skincareroutine integrieren. Um den besonderen Effekt noch weiter zu unterstützen könnt ihr zusätzlich auf ein paar andere Inhaltsstoffe achten – mit ihnen wird die kittende Wirkung der Fette nämlich noch wirksamer. Hervorzuheben sind hier Cremes mit zusätzlichen Feuchtigkeitsbindern wie Hyaluronsäure. Denn obwohl sie ebenfalls bewirkt, dass die Haut Feuchtigkeit speichert, funktioniert sie auf leicht unterschiedliche Weise, sodass sich die zweierlei Moleküle optimal ergänzen und zusammen noch besser zu einer gesunden Hautbarriere beitragen können. Auch Niacinamide harmonieren mit Ceramiden und verhelfen der Haut durch ihre starke antioxidative Wirkung zu einem beruhigenden Pflegeboost. Vitamin C in Cremes oder Seren hilft zusätzlich die freien Radikale, die bei einem vorherigen Cermindmangel in die Haut eindringen wieder "zu fangen". Klingt doch etwas kompliziert? Dann haben wir hier die besten Produkte mit den wertvollen Cermamidlipiden:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...