Beauty

Große Poren? Das sind die besten Produkte für ebenmäßige Haut

Von Judith am Sonntag, 3. Februar 2019 um 12:14 Uhr

Ihr habt große Poren und wollt sie so schnell wie möglich loswerden? Wir verraten, woher die vergrößerten Poren kommen und was wirklich dagegen hilft...

Erinnert ihr euch noch an die Szene in "Girls Club" wenn die Plastics über ihre vermeintlichen Schönheitsfehler herziehen? Über das Problem, das junge Frauen mit ihrem Körperbild haben, ist noch vieles zu sagen und natürlich gibt es weitaus schlimmere Probleme, als unschöne Haut, doch in einer Sache können wir Regina George und Co. verstehen: Vergrößerte Poren sind echt nervig! Doch was genau sind vergrößerte Poren eigentlich, wie kommen zu Stande und was kann man gegen sie tun? Wir erklären euch woher große Poren kommen und mit welchen Hilfsmitteln ihr sie loswerden (oder zumindest minimieren) könnt...

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Taylor Hill (@taylor_hill) am

Das sind die Ursachen für große Poren

Eines schon mal vorweg: vergrößerte Poren können viele Ursachen haben. Unter anderem können genetische Faktoren, vermehrte Ölproduktion, dickere Haut und Alterungsprozesse Schuld an sichtbar vergrößerten Poren tragen. Häufigste Ursache für große Poren und Mitesser ist aber eine übermäßige Produktion von Hauttalg (Sebum) und eine Störung der Hautoberfläche. Als Pore wird der Kanal eines Talgdrüsenfollikels bezeichnet. Ist dieser verstopft, setzt sich das Sebum ab und die Pore wird größer, dehnt sich aus. Es ist wichtig zu verstehen, dass unsere Poren nicht einfach größer und wieder kleiner werden. Die richtige Behandlung kann sie aber kleiner erscheinen lassen kann. 

Große Poren: Das kann helfen

Wichtig für ein ebenmäßiges Hautbild ist regelmäßige und gründliche Reinigung, damit sich das Sebum gar nicht erst in den Poren absetzen kann. Denn Vorbeugung ist bei großen Poren die beste Methode. Dabei helfen Produkte, die zum Beispiel Retinoide enthalten. Diese helfen dabei, abgestorbene Hautzellen aus den Poren zu entfernen und ihr verstopfen zu verhindern. Auch Reinigungsgel oder Schaum mit Salizylsäure beugen verstopfte Poren und übermäßige Talgproduktion vor. Ebenso sorgen Masken, die Tonerde enthalten, für eine porentiefe Reinigung. 

Die besten Produkte für porentiefe Reinigung und ein ebenmäßiges Hautbild haben wir in der Bildergalerie für euch zusammen gestellt. 

Mehr Beauty-News und Tipps gibt es hier: 

Vorsicht Pickel: Diese 5 Make-up Fehler führen zu schlechter Haut

Amazon Beauty: Von der Eigenmarke find. gibt es jetzt eine eigene Kosmetiklinie

Mitesser entfernen: Mit dem Komedonenquetscher gehören Unreinheiten der Vergangenheit an