Beauty

Frauen ab 40: Diese Kurzhaarfrisur tragen alle im Sommer

Von Kera am Donnerstag, 2. Juli 2020 um 13:13 Uhr

Gerade jetzt im Sommer sind kurze Haare total im Trend, was Frauen ab 40 besonders gut in die Karten spielt – wir haben jetzt einen Hairstyle entdeckt, der wirklich allen schmeichelt und dazu noch perfekt für die warmen Tage ist!

Frisuren-Trends sind oft so eine Sache für sich: Während wir in unseren Zwanzigern gefühlt jeden angesagten Haarschnitt oder jede noch so ausgefallene Haarfarbe ausprobiert haben, wissen wir mittlerweile, was uns gut steht, was wir mögen und welchen Look wir lieber in der Vergangenheit ruhen lassen. Ein stilsicherer Auftritt ist uns mit voranschreitendem Alter wichtiger geworden und unsere Frisur sollte sowohl zu unserem Modestil als auch perfekt zu unserem Alltagsleben passen, denn unnötig viel Zeit fürs Stylen am Morgen wollen wir nicht mehr entbehren. Eine Frisur, die bereits von Stilvorbildern wie Cameron DiazHalle Berry oder Reese Witherspoon getragen wurde, wird uns in diesem Sommer nicht von der Seite weichen: ein Bob-Schnitt in diversen Variationen. Nicht erst seit Kurzem zählen Bobs zu den angesagtesten Kurzhaarfrisuren, doch in dieser Saison warten neue Schnitte und Besonderheiten auf uns, die uns mit 40 ausgesprochen gut stehen.

Diese Kurzhaar-Frisur schmeichelt Frauen ab 40

Dass Bob-Schnitte total angesagt sind, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Die vielfältige Frisur wird von den schönsten Frauen über 40 bereits getragen und ist – egal ob in kurzer oder langer Ausführung – perfekt für den Sommer, denn die Hairstyles sind so herrlich unkompliziert zu bändigrn. Von ultra-kurzen Varianten über einen Midi-Bob, der auf Kinnlänge geschnitten ist und sowohl mit, als auch ohne Pony getragen werden kann, bis hin zu längeren Styles, die auch mal bis zum Schlüsselbein reichen, ist alles dabei. Ein Short-Bob wurde bereits von Hollywood-Stars wie Katie Holmes oder Katherine Heigl getragen und ist die perfekte Wahl, für diejenigen, die selbstbewusst wirken und das Gesicht betonen wollen. Bobs, die stufig und mit einem locker, fransigen Pony getragen werden, lassen Frauen ab 40 trendsicher und jugendlich wirken, denn sie bringen die Augen und die Gesichtszüge zum Vorschein. Schauspielerin Heike Makatsch trägt den lässigen Look aktuell, der so wunderbar unkompliziert ist und perfekt in den Sommer passt. Der Vorteil aller Bob-Versionen ist, dass sie optimal auf alle Haartypen sowie auch auf alle Gesichtsformen angepasst werden können, sodass sie die "Allrounder" unter den Frisuren sind.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Heike Makatsch (@heikemakatsch) am

So stylt ihr die Bob-Frisur

Die beste Nachricht vorweg: Egal ob Short-, Midi- oder Long-Bob, die Haarschnitte sind im Sommer ein wahrer Segen, denn mit langen, klebenden Strähnen im Nacken müssen wir uns nicht auseinandersetzen. Natürlich möchten auch Frauen ab 40 trotz Hitze elegant und gut gestylt durch den Tag kommen, weshalb die Frisur auch einen erlebnisreichen Sommertag gut überstehen sollte. Mit wenigen Handgriffen und geringem Zeitaufwand können wir da ein wenig nachhelfen: Short-Bobs lassen sich z.B. mit einer Rundbürste schnell in Form bringen – ihr könnt dafür z.B. den beliebten Volumen- und Lockenstyler von Grundig verwenden, dien es für etwa 22 Euro auf Amazon zu kaufen gibt. Wer es lieber locker mag und den "gewollt ungestylten Look" ein wenig perfektionieren will, kann die Haare über Nacht richtig lufttrocknen lassen und am Morgen mit einem Styling-Spray, welches ihr z.B. von Aussie für etwa 5 Euro auf Amazon kaufen könnt, fixieren. Besonders bei feinem, dünnen Haar kann ein extra Volumen-Boost nie schaden, weshalb ihr auch das "Volume Up Volume Booster Spray" von Schwarzkopf, was für etwa 10 Euro auf Amazon zu bekommen ist, verwenden könnt.

Diese Beauty-News könnten euch ebenfalls interessieren:

Dünnes Haar: Das ist die perfekte Nuance für mehr Fülle und Volumen

Lange Haare: Dieses Shampoo lässt deine Mähne schneller wachsen

Themen