Frisuren-Trends: Diese Haarschnitte werden wir 2020 überall sehen

Frisuren-Trends: Diese Haarschnitte werden wir 2020 überall sehen

Für das kommende Jahr stehen nicht nur unzählige Mode-Neuheiten bereit, auch unsere Haare bekommen ein stylisches Update. Welche Frisuren 2020 besonders angesagt sind, verraten wir jetzt.

Obwohl es heißt "Kleider machen Leute" legen wir gerade als Frauen besonders viel Wert auf eine stilsichere Frisur, die unserer Gesichtsform schmeichelt, unsere Vorzüge betont und selbstverständlich als absoluter Trend gilt. Da genau wie die Mode, auch der Bereich des Hairstylings einem regen Wandel unterliegt und stets Neuheiten von Friseuren kreiert werden, die unsere Schöpfe in Szene setzen, haben wir bereits jetzt einen Blick auf die Hairstyles geworfen, die im kommenden Jahr das gewisse Etwas versprechen. Dabei zeichnen sich sowohl Trends ab, die sich ganz klar für kurzes oder langes Haar unterscheiden lassen, es finden sie aber wiederum auch allgemeine Frisuren wieder, die wirklich mit jeder Haarlänge getragen werden können. Was euch 2020 alles erwartet, erfahrt ihr jetzt.

Diese Frisuren liegen 2020 total im Trend

Kurzhaarfrisuren sind längst keine Haarschnitte mehr, die wir nur aus praktischen Gründe tragen. Vielmehr avancieren die trendigen Frisuren dank Influencern wie Xenia Adonts, aber auch Stars wie Jenna Dewan und Charlize Theron zu absoluten Hinguckern. Dabei hält der Bob, der unter den Männer als attraktivste Kurzhaarschnitt bekannt ist, auch im Jahr 2020 die Position als absolute Lieblingsfrisur und schenkt in Kinnlänge, als Longbob oder fransiger Choppy Bob auch einer dünnen Mähne genügend Volumen. Ein kleines aber feines Update dürfen wir uns für die Trend-Frisur im kommenden Jahr noch notieren, denn mit einem klassischen Pony oder den angesagten Curtain Bangs, bei dem die Ponypartie ins restliche Haar ausläuft, wird der Look im Nu noch ein wenig aufregender. Somit sind wir auch bereits bei dem Style angelangt, der sowohl Kurzhaarfrisuren als auch Langhaarschnitten schmeicheln und mit einem Glätteisen oder Lockenstab auch für jeden Anlass frisiert werden können. Denn die trendigen Curtain Bangs, bei denen die vordere Partie eurer Haare, wie auch ein Pony, gekürzt, aber dennoch an eure restliche Mähne angeglichen wird, lassen sich mit jeder Haarlänge kombinieren.

© Getty Images

Wollt ihr für die kommende Saison vielmehr an eurer Haarlänge festhalten und nur einige neue Stylingtipps sammeln, seid ihr ebenfalls genau richtig. Denn wer sich von seiner Mähne nicht rennen will, der liegt gerade mit einem tiefgebundenen Dutt, den Influencerin Ann-Kathrin Götze bereits für sich entdeckt hat, leichten Wellen, die jetzt mit einem speziellen Eisen kreiert werden können oder einem hohen Pferdeschwanz in voluminöser Optik total im Trend. Dass Extravolumen ebenfalls ein riesiges Thema im Jahr 2020 ist, macht außerdem noch ein weiterer Style klar. Denn während der Mittelscheitel gerade mit einer angesagten Pony-Frisur harmoniert, kann der Seitenscheitel zu lässigen Stufen in Szene gesetzt werden und dieser feiert als extravaganter Swoosh, der bereits in den 90ies zu den It-Frisuren zählte, dann auch noch sein Comeback. Was sich hinter dem Namen verbirgt? Ein leicht toupierter Seitenscheitel, welcher mit Schaumfestiger oder Volumenspray nochmals an Fülle gewinnt. Ihr sucht noch mehr Inspiration? Dann klickt euch durch unsere Bildergalerie und entdeckt die Haarschnitte und Frisuren, die wir 2020 überall sehen werden. 💕

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren:

Diesen Frisurenfehler machen viele Frauen ab 50 – und er macht älter

5 Tricks, mit denen ihr eure Haare sofort voluminöser schummelt

Lade weitere Inhalte ...