Fashion

Baseball-Caps: Das sind die coolsten Modelle

Von Julika am Montag, 15. März 2021 um 15:45 Uhr

Sportlich, praktisch und trotzdem superangesagt? Das geht nicht nur mit Jogginghosen, sondern auch mit Baseball-Caps. Die Schirmmützen der 90er feiern auf den Köpfen aller coolen Fashionistas ihr Comeback.  Hut ab – oder eher auf, denn jetzt kommen die coolsten Modelle der Stunde.

Egal wie sehr wir unsere Mähne manchmal auch mit Seren und Ölen pflegen, die Haare machen an einem typischen Bad Hair Day ja doch, was sie machen. Doch zum Glück ist das gar nicht schlimm, denn genau in diesen Momenten greift eine der momentan angesagtesten Fashion-Lösungen überhaupt. Zurück aus den 90s erobert sportliche Schirmmützen wieder die Straße. Wer bei Kappen also bisher immer nur an Paparazzi-Jagden und Sportunterricht dachte, hat weit gefehlt. Baseball Caps haben in der Modewelt momentan nämlich aktuell gleich doppelt den Hut auf: Sie zieren als extralässiges Accessoires die Köpfe aller Trendsetterinnen und fungieren darüber hinaus auch als super Haarbändiger mit großem Coolness-Faktor. Wer jetzt unter seinem elegant französischen Barette die Stirn runzelt, muss jedoch auch bei diesem Trend nicht um grazile Seite fürchten. Denn auch Baseball Caps können deutlich schicker aussehen, als sie sich im ersten Moment anhören. Eine kleine Kostprobe gefällig?

Weitere, spannende Fashion-Artikel:

Sportliche Baseball-Caps

In Amerika gehören Schirmmützen auf den Kopf eines jeden Sportler. Vielleicht ist das Accessoires auch deswegen aktuell so beliebt. Schließlich verdeckt es nicht nur den Ansatz jeder Frau, die bisher noch nicht den heiß begehrten Friseurtermin ergattern konnte, sondern wird ganz automatisch mit Sportlichkeit und Fitness verbunden. Uns mit nur einem Kleidungsstück fit schummeln? Da sind wir dabei! Um die Kopfbedeckung trotz all der praktischen Aspekte mindestens genauso stylisch aussehen zu lassen, setzten Blogger wie Sonia Lyson auf einen lässigen Stilmix. Weißes T-Shirt, dazu ein auffälliger Mantel und süße Wildleder Heels machen schaffen die perfekte Balance zwischen lässig und schick.

 

Süße Schirmmützen

Schon beim Thema Loungewear greifst du lieber zu klassischen Strickhose anstatt zum lässigen Jogger? Dann sind süße Teddy-Caps ganz sicher dein Ding. In Braun oder Beige geben sie dem Styling einen coolen und dennoch supersüßen und vor allem außergewöhnlichen Look. Wenn es ein Material gibt, was wahrscheinlich jede Modefrau irgendwo im Schrank hat, ist es Teddy – nur bisher eben noch nicht auf dem Kopf. Besonders beliebt dazu ist eine Symbiose aus casual und elegant. Bloggerin Kathrin Bommann zeigt, dass man trotz des Loungewear Looks auf dem Kopf nicht auf Cardigan oder eine weite Hose verzichten muss. Stattdessen setzt sie Akzente mit eine hochwertigen Tasche sowie Hingucker Schuhen. Cap-iert!

 

Elegante Caps

Nach sportlich und cozy darf in der Riege der angesagten Kopfbedeckungen natürlich eines ebenfalls nicht zu kurz kommen: elegant. Nicht nur Sportartikelherrsteller widmen sich aktuell unserem Köpfchen, sondern auch Designer wie Prada oder Balenciaga. Aus diesem Grund kommen auch alle markenverliebten Fashionistas, mit Schirmkappen auf ihre Statement-Garantie. Hier muss übrigens nicht gekleckert werden: Ob schicke Designertasche oder edle Boots, besonders bunten Farben und klare Schnitte passen perfekt zu den edlen Logo Kappen und runden den hochwertigen Athleisure Style ab. Wichtig: Der Fokus sollte trotzdem auf der Cap liegen, denn genau die macht aktuell den feinen Unterschied zwischen stylisch und perfekt aus. 

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Artikel enthält Affiliate-Links