Fashion

Breite Schulter: Diese Jacken kaschieren sie im Herbst

Von Julika am Dienstag, 6. Oktober 2020 um 17:32 Uhr

Du ärgerst dich über deine breiten Schultern und würdest sie am liebsten schmaler schummeln? Keine Sorge – wir haben eine ganze Reihe cooler Jacken entdeckt, mit denen du sie optisch im Nu schmaler schummeln kannst.

Jede Frau hat ihre Problemzonen, die eine kämpft mit einem kleinen Bäuchlein (trotz regelmäßigem Sport versteht sich), die andere fühlt sich bei jedem Oberteil, als hätte sie das Kreuz einer Schwimmerin. Wir können zwar nicht zaubern, aber haben für Letztere zumindest eine super-coole Lösung parat. Das oberste Gebot bei Kleidung: Sie sollte einwandfrei sitzen und von den kleinen Problemzonen ablenken. Im Falle von breiten Schultern heißt das, Kleidung zu wählen, die ein starkes Kreuz kaschiert, die Person darin aber nicht versinken lässt. Während wir im Sommer noch fleißig T-Shirts und Blusen geshoppt haben, die unseren Oberkörper optisch schlanker schummeln, gilt es sich nun mit Jacken zu beschäftigen, die etwa für die Schulterpartie tun. Wir präsentieren dir die coolsten Jacken, deren Details und Schnitte so gekonnt verarbeitet sind, dass sie entweder von der Problemzone ablenken oder diese geschickt kaschieren. Wer jetzt immer noch an unförmige Oversized-Jacken denkt, kann sich nun inspirieren lassen, denn aktuell liegen eine ganze Reihe an verschmälernden Überwürfen im Trend.

Hier findest du weitere coole Fashion-Tipps:

Diese Jacken kaschieren breite Schultern optimal

Viele Frauen mit breiten Schultern – die haben übrigens nichts mit Übergewicht zu tun – ärgern sich über diese Eigenschaft und würden sie am liebsten verschwinden lassen. Dabei können sie durchaus elegant und majestätisch wirken, vorausgesetzt deine Kleidung setzt diese richtig toll in Szene. Mit ein paar cleveren Stylingtricks lassen sich deine breiten Schultern schmaler schummeln. Auch wenn es im ersten Moment ein wenig widersprüchlich klingt, fährst du mit einfarbigen Teilen am besten. Zu viele Muster auf der Jacke würden zusätzlich auftragen und die Partie zwischen Hals und Rücken übermäßig betonen. Setze daher auf gerade Schnitte, die von auffälligen Knopfleisten unterbrochen werden. Insbesondere feste – ja schon fast starre Materialien – sorgen dafür, dass deine breiten Schultern eine gerade Linie bekommen und den Blick so automatisch auf weitere Details der Jacke lenken. Auch große Brusttaschen oder ein besonderer Saum ziehen die Aufmerksamkeit von den Schultern weg. Merke: Auch wenn wir automatisch lieber zu weiten (Puff-) Ärmeln greifen wollen, um die Region zu verstecken, sind diese bei Jacken aufgrund ihres allgemein dickeren Stoffs eher unvorteilhaft und schummeln sogar einiges mehr hinzu!

© Getty Images

Doch nicht nur die Passform kann wahre Wunder bewirken und breite Schultern geschickt verstecken, auch die Wahl der Farbe kann von der Problemzone ablenken. Vor allem im Herbst sollte das jedoch kein Problem sein: So gut wie alle typischen Herbstfarben, also Navyblau, Schwarz, Dunkelgrau, Bordeaux oder Schokoladenbraun bringen einen optimalen Schlankeffekt mit sich. Die dunklen Töne reflektieren das Licht nicht und ziehen somit eine harte Kontur aus der Silhouette. Dieser Trick lässt dich ganz allgemein schlanker wirken. Wem eine einzelne Farbe zu langweilig ist, allerdings auf die bereits erwähnten wilden Prints verzichten möchte, sollte zu einheitlichen und dezenten Mustern greifen. Ideal: Nadelstreifen. Die lang gezogene Betonung ziehen die Schultern optisch zusammen und verschiebt die goldene Mitte der Jacke von kräftigen Schultern und Oberarmen zu Brust und Taille. So wirkt das Gesamtbild des Oberkörpers im Nu superzierlich. Mit diesen Tricks kannst du nun wirklich unbesorgt sein, das Ergebnis ist aussage...kräftig!

Dir fehlt noch die richtige Jacke im Schrank? Wir haben eine kleine Auswahl der angesagtesten Kleidungsstücke für dich in der Bildergalerie zum Nachshoppen verlinkt!

Diese Fashion-News darfst du ebenfalls nicht verpassen: