Fashion

Broderie Anglaise: Diesen Sommer setzen wir auf Lochspitze!

Von Inga am Dienstag, 12. Juni 2018 um 12:30 Uhr

Es ist wohl der romantischste Sommertrend des Jahres: Lochspitze ist nicht nur auf den Laufstegen der großen Designer, sondern auch in unseren Kleiderschränken angekommen. Wir zeigen euch die coolsten Varianten zum Nachshoppen!

Schon zu Beginn des Jahres war klar: Lochspitze feiert 2018 ihr großes Fashion-Comeback! Nicht nur Designer wie Isabel Marant, Charo Ruiz und Co. outeten sich in ihren Kollektionen als Fans und ließen es in ihre It-Pieces einfließen, auch schleicht sich der Trend langsam aber sicher in unsere Kleiderschränke und verleiht unseren Outfits einen Hauch Romantik. Denn kein zweites Material steht wohl so sehr für Sommer, Sonne und Ferien, wie der Stoff mit den zarten, umstickten Gucklöchern. Wer noch kein Teil aus Lochspitze besitzt, der kann dies schnell ändern. Von Kleidern über Blusen bis hin zu Tops: Wir haben die schönsten Trend-Teile ausfindig gemacht und möchten sie euch nicht vorenthalten …

 

 

 

Designer setzen auf Lochspitze

Es gibt sie als Neckholder, Off-Shoulder, Maxirock, Cropped Top, mit Schnürung oder doppelten Volants – in allen erdenklichen Farben. Grundsätzlich wirkt Lochspitze jedoch in klassischem Weiß am schönsten, da die Farbe die Feinheit der Materialien unterstreicht. Auffällig viele Designer ließen es diese Sommer-Saison in ihre Kollektionen einfließen und kombinierten es mit aktuellen Trend-Schnitten. So zum Beispiel die französische Designerin Isabel Marant, die ihre gewohnt lässigen Blusen und Kleider im Hippie-Look mit dezenter Lochspitze versah.

 

 

Die schönsten It-Pieces mit Lochspitze

Also Mädels, an der Broderie Anglaise – so der Fachbegriff – führt diesen Sommer wohl kein Weg vorbei. Kein Wunder, denn Trend-Pieces aus Lochspitze versprühen so viel französischen Charme, dass wir bei seinem Anblick sofort in Urlaubsstimmung verfallen. Sonnenbrille, Espadrilles und Korbtasche dazu – und fertig ist der Retro-Look! Durch das luftige Material und die zarten, unaufdringlichen Verzierungen auf Kleidern, Röcken, Hosen und Co. wird jedes Outfit zu einem stilvollen Hingucker. 

 

 

 

Trendmaterial Lochspitze

Doch was genau hat es eigentlich mit dem Begriff auf sich? Denn Spitze ist nicht gleich Spitze: Im Gegensatz zur Nadel-, Häkel- oder Klöppelspitze steht diese nicht nur für Femininität, sondern gleichzeitig geballte Lässigkeit. Lochspitze, auch Bohr-, Baumwollspitze oder im französischen eben Broderie Anglaise genannt, gehört zur Familie der Weißstickerei und war Ende des 19. Jahrhunderts als Randverzierung an Dessous beliebt. Auch der Grund, warum man sie lange Zeit Wäschespitze nannte. Als Grundlage dient weißer Batist, in den mit einer Ahle runde Löcher gebohrt werden. Damit die Löcher nicht ausfransen, werden diese anschließend mit einem Baumwollfaden umstickt. 

 

 

 

So kombiniert man den Trend des Sommers

Kombiniert werden können die Trend-Pieces ideal zu Jeans oder auch Naturmaterialien wie Kork, Stroh oder Leinen. Auch der All-White-Look lässt sich mit Broderie Anglaise perfekt stylen. Lochspitze hat aufgrund der Verarbeitung den praktischen Vorteil, dass Blusen, Röcke und Co. besonders luftig sind, was die Trendstücke ideal für heiße Sommertage und den Strandurlaub machen.

 

 

 

Lochspitze im Alltag

Auch Modebloggerin Xenia Adonts von xeniaoverdose beweist, dass weiße Lochspitze nicht nur zu feinen Anlässen funktioniert, sondern absolut alltagstauglich ist. Kombiniert mit einer ausgefransten Jeans-Shorts und coolen Sneakern wirkt das Outfit modisch und lässig zugleich – für den Shoppingtrip, die Sightseeing-Tour oder das Festival sind wir somit gleichermaßen gut angezogen. An kälteren Tagen lassen sich die femininen Tops auch zu einer lässigen Cropped Jeans und Slippern stylen. Ein Fußkettchen, eine coole Sonnenbrille und edle Handtasche runden den Look perfekt ab.

 

 

 

Kleider mit Lochspitze

Wer lieber auf den klassischeren Look setzen möchte, der ist mit einem Kleid aus Broderie Anglaise gut beraten – denn nichts strahlt mehr lässige Eleganz aus, als ein weißes Sommerkleid. Das weiß auch Modebloggerin Leonie von Ohh Couture, die eine schulterfreie Variante zur braunen Handtasche kombiniert. Generell gilt: Je länger das Kleid ist, desto edler wird der Look. Von verspielt mit Volants bis hin zu ganz clean im Hemdstyle – jeder findet seinen Favoriten. Das macht es zum absoluten Alltagsliebling und perfekten Strandoutfit zugleich. Wer seinen Style optisch noch etwas auflockern möchte, der kann das Kleid zur Jeansjacke und coolen Boots kombinieren. 

 

 

Bademode aus Lochspitze

Aber nicht nur Blusen, Kleider und Tops können sich in Lochspitze sehen lassen, auch Bademode mit Broderie Anglaise ist im Kommen! Bloggerin Negin Mirsalehi macht es vor und zeigt uns ihren Traum-Body in einem weißen Bikini, der nur so nach Sommer schreit. Besonders schön kommt das strahlende Weiß natürlich mit gebräunter Haut zum Vorschein, mit goldenen filigranen Ketten und Ringen lässt sich das elegante Material optisch aufpeppen – abends ein Strandtuch um die Hüften geschwungen und los geht's zur nächsten Beachparty! 

 

 

 

So trägt man Lochspitze im Office

Auch im Büro kann Lochspitze vielfältig eingesetzt und muss nicht in den Kleiderschrank verbannt werden. Da im Office meist seriöse und klassische Outfits bevorzugt werden, sollte die Broderie Anglaise hier eher dezent und zurückhaltend gehalten werden. Ein figurbetontes A-Linien-Kleid in Schwarz oder Weiß und mit Cut-Out-Details eignet sich genauso gut wie ein Lochspitzen-Top mit eleganten Pumps, einem Blazer und filigranem Schmuck. Von deinen Kollegen wirst du garantiert Komplimente für diesen modischen Volltreffer kassieren. Wetten?! 

 

Ein Beitrag geteilt von Aimee Song (@songofstyle) am

 

 

 

Weiß bleibt der Klassiker: Welche Farben kombinieren? 

Zwar bleibt Weiß bei Kleidungsstücken aus Lochspitze der unangefochtene Spitzenreiter, doch die weißen It-Pieces lassen sich super zu anderen, insbesondere knalligen, Farben kombinieren. Schuhe, Accessoires sowie Jacken können von Naturtönen bis zu auffälligen Statementnuancen reichen. Der Kontrast zum reinen Weiß verleiht dem Outfit den nötigen Charakter und den letzten Pfiff. Handtaschen in Brauntönen verleihen dem Look zusätzlich einen sommerlichen Touch. 

 

 

 

Auch wenn Lochspitzen-Items in Weiß die Laufstege und Street Styles dominieren, sind natürlich auch Teile in bunten und knalligen Farben möglich. Auch pastellige Shades wie zartes Baby-Rosa funktionieren super und verleihen dem Outfit einen edlen und zugleich verspielten Touch. Also Mut zur Farbe, denn der Sommer steht vor der Tür!

 

 

 

 

Du brauchst noch mehr Fashion-Inspiration? Diese Artikel könnten dich interessieren:

Jeansröcke: Die 5 schönsten Styling-Ideen laut Pinterest

ZARA: Dieses luftige Sommerkleid wollen wir jetzt haben!

10 sommerliche Fashion Essentials, die nie aus der Mode gehen