Gucci Dionysus Tasche stylen: Alles ihr über die Designerbag

Gucci Dionysus Tasche stylen: Alles, was ihr über die Must-have-Designerbag wissen müsst

Die Gucci Dionysus ist bis heute mit die beliebteste It-Bag unter den Designertaschen. Alles, was ihr über die angesagte Tasche wissen müsst, erfahrt ihr hier.

Spätestens seit dem Film "House of Gucci" mit Lady Gaga sind wir alle total im Gucci-Fieber. Ob Pullover, Taschen, Gürtel oder ein klassisches Portemonnaie – wir können einfach nicht genug bekommen. Zu den bekanntesten zeitlosen It-Bags des Labels gehört einfach die Gucci Dionysus. Die Tasche mit dem Tigerkopf-Verschluss und dem bekannten Gucci-Logo gehört in die Schränke der Fashionistas und das hat seine Gründe. Stars wie Dakota Johnson, Kendall Jenner, Margot Robbie oder auch Beyoncé integrieren die Tasche in ihren Streetstyle und zeigen, wie stylisch die Bag kombiniert werden kann. Wir verraten euch alles über die Entstehung der Tasche und wie ihr das begehrte Piece stylen könnt.

Die Marke Gucci

Das Label Gucci gehört zu den beliebtesten Designerbrands und überzeugt uns Fashionistas einfach immer wieder aufs Neue. Gegründet wurde das Unternehmen 1921 von Sattlermeister Guccio Gucci als kleine Werkstatt für Lederwaren und Gepäck in Florenz. Nach der Eröffnung weiterer Filialen in Italien designte das Label 1947, eigentlich als Notlösung aufgrund von damaliger Ressourcen-Knappheit, eine Handtasche mit Bambusgriff: die ikonische Bamboo Bag. Nach Tom Ford und und Frida Giannini übernahm Alessandro Michele die Rolle als Chefdesigner der Marke und überzeugt mit seinen ikonischen Kreationen. Das italienische Modeunternehmen wurde 1921 gegründet und stattet Damen, Herren und auch Kinder aus. Vor allem sind Accessoires wie der berühmte Gucci GG Marmont Gürtel oder Taschen, wie die Gucci GG Marmont Schultertasche oder eben die Gucci Dionysus Bag sehr beliebt.

Die Geschichte der Dionysus-Tasche

Inspiriert ist der Name der Tasche vom griechischen Mythos um den Gott Dionysus. Dionysus ist laut der griechischen Mythologie der Gott des Weines, der Illusion, der Verkleidung und der Fruchtbarkeit. Die Geschichte um den griechischen Gott besagt nämlich, dass Dionysus, welcher der Sohn von Zeus und Semele ist, auf einem Tiger den Tigris Fluss überquert haben soll. Gucci hat die Sage aufgegriffen und passend dazu wurde der charakteristische Tigerkopf-Verschluss der Gucci Dionysus Tasche entworfen. Damit ist die bekannte It-Bag einfach unverkennbar.

Die verschiedenen Designs der Gucci Dionysus

Das Tolle an der It-Bag ist, dass die Gucci-Tasche in vielen Varianten und Größen daher kommt und dadurch vielseitig kombinierbar ist. Am bekanntesten ist die Dionysus mit dem plakativen Gucci-Logo All-over-Print. Für Minimalisten, gibt es die Tasche auch als einfarbiges Modell oder wenn man es auffälliger mag in knalligen Farben. Die Gucci-Dionysus kommt auch in verschiedenen Lederarten daher. Dabei kann man sich zwischen Wild-, Velours- und Glattleder oder auch andere Lederarten entscheiden. Super ikonisch sind auch die Dionysus-Bags mit diversen Applikationen oder Prints. Super bekannt ist zum Beispiel der trendige rosa Blumenprint.

Auch bei den Henkeln gibt es mehrere Varianten. Dabei kann man die ikonischen Kettenriemen entweder über die Schulter tragen oder lässig als Crossbody-Bag. Die Tasche ist außerdem ein echtes Ausgeh-Must-have, da sie viel Stauraum durch ihre drei Fächer bietet und sogar zwei kleine Geheimfächer hat. So ist genug Platz für euer Handy, Schlüssel und Kartenhalter gesorgt.

Wie viel kostet eine Gucci Dionysus?

Eine Gucci Tasche ist einfach ein zeitloses Piece, in welches sich eine Investition lohnt. Gerade die Dionysus Bag kann zu einem echten Allrounder werden und sich als ein unverzichtbares Teil in eurer Garderobe erweisen. Die Preise der Designerbag können variieren – die kleinste Variante beginnt ab 1690 Euro. Ein größeres und ausgefalleneres Modell kann schon mal um die 4000 Euro kosten. Im Durchschnitt kostet das Stück der Begierde circa 2000 Euro.

Hier könnt ihr die Tasche Vintage nachkaufen

Ihr liebt es Second-Hand zu shoppen? Dann habt ihr Glück, denn eine Gucci Dionysus Bag kann man natürlich auch gebraucht ergattern. Auf Plattformen wie Vestiaire Collective oder Rebelle könnt ihr immer Glück haben und eine sehr gut erhaltene Tasche aus zweiter Hand finden. Ihr solltet auch bei eBay oder auch bei der App Vinted vorbeischauen. Wichtig ist nur, dass ihr euch am besten stets Kaufbelege zeigen lasst, da auch oft Fälschungen im Umlauf sind. Falls euch der Preis der Dionysus momentan noch zu viel ist und ihr noch etwas sparen wollt, bis ihr eure euch Traumtasche kaufen könnt, solltet ihr außerdem mal bei ZARA, Mango oder H&M vorbeischauen. Hier werden regelmäßig Taschen ins Sortiment genommen, die Designerbags sehr ähnlich sehen.

Stylische Second-Hand Gucci Dionysus Bags findet ihr hier im GRAZIA Shop:

So stylt ihr die Gucci Dionysus

Im Alltag 

Die Gucci Tasche ist durch ihren Preis eine echte Investition, aber überzeugt uns komplett durch ihre Eleganz und das zeitlose Design. Vor allem durch die vielen Fächer bekommt ihr im Alltag vieles verstaut und habt alles ordentlich sortiert. Für den Casual-Look eignet sich die Gucci Dionysus aus Canvas perfekt. Das ikonische Gucci Design passt zum klassischen Basic-Shirt und Mom-Jeans. Ihr mögt es im Alltag gerne verspielter? Dann könnte eine Gucci Bag mit Schmetterlings- und Blumenmuster eine tolle Investition sein. Im Alltag lohnt es sich außerdem, auf die Form zu achten. Vor allem die größere Version als Schultertasche ist ideal fürs Büro oder einen Shoppingtrip. Die Gucci Dionysus im Mini-Format oder Brieftasche ist dann eher für den kleinen Einkauf geeignet, wenn man schnell den Lipgloss und den Schlüssel verstauen muss.

Am Abend

Die Gucci Dionysus Tasche ein echtes Allroundtalent. Vor allem eine weiße Glattleder Dionysus hat es uns besonders angetan für einen eleganten Look. Ihr könnt die Tasche mit ihren Kettenriemen super schön über die Schulter tragen und zusammen mit einem süßen Seidenkleid à la Xenia Adonts kombinieren. Für einen verspielten Sommerlook eignen sich elegante Sandalen am besten. Falls es ein Hauch glamouröser sein soll, könnt ihr auf schöne Heels zurückgreifen.

Weitere Gucci Dionysus Bags zum Nachshoppen findet ihr hier:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...