Jeans-Trends 2023: 3 Modelle, an denen keine Frau in diesem Jahr vorbeikommt

Jeans-Trends 2023: 3 Modelle, an denen keine Frau in diesem Jahr vorbeikommt

Jeans gehen einfach immer. Keine Outfit-Idee? Dann solltet ihr womöglich einfach eine Jeans tragen. Aber welche Modelle kommen in diesem Jahr für Fashionistas infrage? Wir klären auf.

Ein Leben ohne Jeans? Unvorstellbar! Zwar lieben wir Stoffhosen und Co. ähnlich stark wie eine gut sitzende Jeans, aber ohne Denims könnten wir nicht sein. Sowohl zum Einkaufen, zur Party oder zum Abendessen mit Freund:innen ist ein Modell aus diesem Stoff der ideale Begleiter. Warum? Sie können einfach so vielseitig kombiniert werden, sodass sie nie nicht passen. Vor allem drei ganz bestimmte Modelle haben es uns angetan und wir können euch bereits versprechen, dass auch viele andere modische Frauen diesen Jeans-Hosen verfallen werden.

Diese stylischen Frauen tragen bereits die angesagten Jeans-Modelle

1. Ann-Kathrin Götze

Ann-Kathrin Götze hält uns gerade mit wunderschönen Urlaubsbildern bei guter Laune – da kann man bei diesem Wetter glatt neidisch werden. Auf den Fotos haben wir eine lässige Jeans entdeckt, die ein Mix aus Cargohose, Low Rise und Wide Leg ist – damit erfüllt (wir haben es nicht anders erwartet) Ann-Kathrin gleich mehrere Trends. Eine ganz ähnliche Hose haben wir bei ABOUT YOU x VIAM Studio entdeckt. Die Jeans steht zum Nachstylen des Looks bereit.

2. Emili Sindlev

Emili Sindlev präsentiert uns hingegen eine Straight Leg Jeans in einem grauen Ton, die auf ihren Sneakern aufliegt. Ganz, wie wir es haben wollen. Denn eine Überlänge bei Hosen wird auch in diesem Jahr der Trend schlechthin sein. Wer solch ein Modell im Repertoire hat? Es ist AG Jeans, die eine Hose in diesem Ton anbieten.

3. Pernille Teisbaek

Auch Pernille Teisbaek hat bereits ihren Jeans-Look für 2023 gefunden. Ihr Outfit komplettieren ein grauer Pullover plus Blazer sowie ein Paar Ballerinas und eine Hermès Bag. Die Loose Fit Hose, die sie trägt, hat ein weites Bein und eine helle Waschung. Hauptakteur des Outfits ist definitiv das Modell. Ein vergleichbares Teil könnt ihr zum Beispiel bei Monki in einem etwas dunkleren Blauton ergattern.

Lade weitere Inhalte ...