Mode-Trends 2022: Diese 3 Oberteile sind im Sommer in - und diese out

Mode-Trends 2022: Diese 3 Oberteile sind im Sommer in - und diese out

Der Sommer beginnt und unser Kleiderschrank ist bereits ready für die wohl schönste Saison des Jahres, in der wir verstärkt auf Tops setzen. Welche Modelle in den nächsten Wochen die Mode-Trends dominieren und welche nicht zum Einsatz kommen werden, haben wir euch zusammengefasst.

© imaxtree
Sommer, Sonne ... Tops! Wir zeigen, welche Pieces auf direktem Wege passenden zum anstehenden Sommerbeginn in euren Kleiderschrank ziehen sollten

Noch vor dem offiziellen Sommerbeginn können wir dank der angenehmen Temperaturen in luftigen Outfits vor die Tür gehen, was unsere Laune steigen lässt. Demnach sind neben Kleidern, Shorts, Sandalen und Miniröcken auch Tops wieder gefragt, die wir in den letzten Monaten aufgrund des Wetters noch unter Blazern, Pullovern und Cardigans versteckt haben. Da sich die Mode-Trends bekanntlich in einem ständigen Wechsel befinden, verraten wir euch im Zuge unserer "In vs. Out"-Strecke nun, welche Tops im Sommer 2022 unverzichtbar sind.

1. In: One Shoulder Tops vs. Out: Batik-Tops

Modebewusste Streetstyler:innen tragen sie schon jetzt rauf und runter: stylische One Shoulder Tops! Während die Klassiker in den letzten Jahren eher eine Nebenrolle gespielt haben, sichern sie sich dieses Jahr eine Hauptrolle. So haben all unsere liebsten Modehäuser eine Auswahl an Modellen im Sortiment. Diese Saison kommen die One Shoulder Tops dabei sowohl in intensiven Farben wie beispielsweise Bubblegum Pink als auch in deutlich dezenteren Tönen wie Weiß oder Schwarz daher.

Weniger beliebt sind Batik-Tops, an denen wir uns sattgesehen haben und die sich eine Pause im Keller oder auf dem Dachboden verdient haben.

2. In: Korsagen-Tops vs. Out: Gestrickte Oberteile

Mindestens genauso beliebt sind aktuell Korsagen-Tops, die das gewisse Etwas mitbringen. Die It-Pieces können sowohl casual im Alltag zu einer Wide Leg Jeans und Sneakern als auch elegant bei schickeren Anlässen zu einem Rock und Heels gestylt werden – in jedem Fall sieht ihr mit den Korsagen-Tops einige Blicke auf euch. Für die Trend-Teile spricht außerdem, dass sie sich den Kurven anpassen und die weibliche Figur damit besonders schön in Szene setzen – schließlich haben wir nichts zu verstecken!

Aufgrund der Temperaturen verzichten wir im Sommer auf Strickoberteile, die zwar cool aussehen, uns allerdings bei der Hitze ordentlich ins Schwitzen bringen, woraufhin wir nunmal so gar keine Lust haben. Wenn es Richtung Herbst geht, werden die gestrickten Klassiker dann wieder herausgeholt und in die Front Row des Kleiderschrankes gehängt. Bis dahin setzen wir auf Korsagen-Tops!

3. In: Klassische Tank Tops vs. Out: Turtleneck Tops

Das Trio runden zeitlose Tank Tops ab, die wirklich in jede Garderobe gehören und die zu der Art von Basics gehören, die wir wirklich immer tragen können. Die schlichten Oberteile bilden damit die Grundlage von sämtlichen Sommeroutfits, weshalb wir eine kleine Auswahl an hochwertigen Modellen nicht missen wollen. 

Unsere Finger lassen wir hingegen von Tops mit Turtleneck, die uns bei der kommenden Hitze schnell mal ein Enge-Gefühl geben können, aktuell sowieso kaum gefragt sind und demnach nicht zu unseren Lieblingsteilen für den Sommer 2022 gehören. Dafür findet ihr eine Auswahl an angesagten Tank Tops in unserem GRAZIA Shop:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...