Fashion

Sara Nuru verrät gegenüber GRAZIA exklusiv: "5 Dinge, die ich über Stil weiß"

Von GRAZIA am Dienstag, 20. Oktober 2020 um 15:45 Uhr

Model! Unternehmerin! Spezialistin in Sachen Nachhaltigkeit! Wie gut, dass Model Sara Nuru uns hier ihre besten Fashion-Tipps verraten hat...

Seit Sara Nurus Sieg 2009 bei der Castingshow "Germany's Next Topmodel" by Heidi Klum sind mittlerweile über zehn Jahre vergangen und das Model ist kaum noch aus der deutschen Modelandschaft wegzudenken. Die Beauty ist bereits für zahlreiche bekannte Labels über den Laufsteg geschwebt, hat erste Schritte als Schauspielerin gemacht, leitet ein Unternehmen für fairen Kaffeehandel, engagiert sich für eine bessere Welt mit mehr Gerechtigkeit und nimmt ihre über 86 Tausend Follower in ihren Alltag mit, indem unter anderem Nachhaltigkeit eine wichtige Roll spielt. Und wie sie diesen Lebensstil mit einem modischen Style verbindet und welche fünf Tipps dabei behilflich sein können, verrät sie gegenüber der GRAZIA exklusiv!💕

Hier findet ihr heiße Fashion-Inspiration:

1. Strickt mehr!

"Stricken ist ein entspannendes, bodenständiges Handwerk, das ich sehr schätze. An der Marke Lana Grossa schätze ich beispielsweise, dass sie Wert auf Tradition legt und das mit modischer Kreativität verbindet. Zuletzt habe ich übrigens für die Geburt meiner Nichte kleine Söckchen gestrickt." (Super Strickanleitungen gibt es übrigens über Lana Grossa. Die Schritt-für-Schritt-Erklärung für den Pullover "Sara" von Lana Grossa findet ihr übrigens hier!)

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sara Nuru (@saranuru) am

2. Stil ist wichtiger als Trends

"Ich eifere keinen Trends hinterher und bin nicht immer up to date. Viel wichtiger finde ich, dass man seinen eigenen Stil findet, auf Nachhaltigkeit setzt und mit den Basics aus dem Kleiderschrank immer wieder neue Looks kreiert."

3. Finde dein liebstes Outfit für jeden Tag

"Mein absolutes Power-Outfit ist simpel: Palazzo Hose, T-Shirt und Statement Blazer. Perfekt!"

4. Setzt auf Nachhaltigkeit

"Meine Must-Haves für den Herbst? Nachhaltige Materialien, ein tolles Strickteil und Leder-Boots. Die bekommen durch längeres Tragen einen coolen Look und werden sogar immer bequemer."

5. Findet eure Power-Brand(s)

"Ich mag klassisch-elegante Marken, wie zum Beispiel Jil Sander, Stella McCartney oder Arket. Aber ich kaufe auch viel Vintage oder Secondhand. Das Wichtigste an Kleidung sind meiner Meinung nach Qualität und Passform."

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sara Nuru (@saranuru) am

3 stylische Facts über Sara Nuru:

  1. "Den Kleiderschrank tauschen würde ich am liebsten mit Tracee Ellis Ross. Ich Liebe ihre farbenfrohen Looks."
  2. Female Empowerment bedeutet für mich: "Die Ermächtigung ein selbstbestimmtes Leben zu führen"

  3. Style-Vorbild: "Lauren Hutton in den Siebzigern. Damals wie heute sieht diese Frau einfach umwerfend aus!"

Diese Fashion-News dürft ihr ebenfalls nicht verpassen: