Valentinstags-Outfit: Die tollsten Looks mit Wow-Effekt zum Nachstylen

Love is in the air! Die schönsten Looks für den Valentinstag

Der Tag der Liebe! Manche mögen ihn, andere möchten ihn wiederum am liebsten aus dem Kalender streichen. Gehört ihr zur ersten Fraktion, haben wir für euch tolle Outfit-Ideen in petto – egal ob vergeben oder als Single!

© Imaxtree
Das richtige Outfit versüßt euch den Valentinstag noch mehr und sorgt für Schmetterlinge im Bauch

We love Love! Und deswegen gibt es kaum einen schöneren Tag als den Valentinstag, finden wir. Egal, ob wir den 14. Februar mit unserer großen Liebe verbringen oder mit anderen Herzensmenschen wie den Mädels – ein toller Look darf dabei nicht fehlen! Die einzige Rolle spielt, wo es hingehen wird und welcher "Dresscode" dafür notwendig ist. Ihr braucht Inspiration? Kein Problem! Je nach Plan möchten wir euch einige Outfit-Ideen stylischer Fashionistas präsentieren, in die wir uns Hals über Kopf verliebt haben und die eurem Gegenüber Herzchenaugen ins Gesicht zaubern werden. 

Valentinstags-Outfit: Was soll man anziehen?

Die Frage nach dem perfekten Outfit setzt einen vor allem an speziellen Anlässen wie zum Beispiel dem ersten Date (oder dem zweiten, dritten und vierten) besonders unter Druck. Dabei sollte der Prozess Freude machen, schließlich möchte man sich für seinen Partner oder seine Partnerin herausputzen. Doch zu allererst sollte der Look euch gefallen und ihr solltet euch darin wohlfühlen (oberstes Gebot!). Denn wenn ihr euch hundertprozentig wohlfühlt, strahlt ihr das eben genauso aus. Es ist nämlich nichts anziehender als eine tolle Ausstrahlung und Selbstbewusstsein! So fliegen zu kurze oder enge Kleider, an denen nur rumgezupft wird, schon einmal raus. Am besten stimmt ihr euren Look auf die Art des Dates und die Location ab, sodass ihr euch auf keinen Fall over- oder underdressed fühlt. Scrollt gerne einmal durch unsere Look-Auswahl, die wunderbar als Inspiration dient und bei der ihr bestimmt etwas Passendes finden werdet. 

Valentinstags-Outfits für ein romantisches Date

Dresscode: Elegant und schick!

Es wird fancy! Ihr gönnt es euch an Valentinstag so richtig und geht auf ein Date, bei dem ein schicker Look gefragt ist. Dann ist ein klassisches, schwarzes Kleid die perfekte Wahl, da es absolute Eleganz versprüht und nebenbei sehr verführerisch aussehen kann – vor allem, wenn das Dress mit einem Beinschlitz oder Cut-outs versehen ist. Feine Handschuhe sorgen für einen romantischen Touch und lassen euren Liebsten oder eure Liebste dahinschmelzen.

Dresscode: Verspielt und romantisch

Ihr seid echte Valentinstags-Freaks und fiebert schon das ganze Jahr auf den 14. Februar hin? Dann ist ein Look in Rot wie für euch gemacht – schließlich ist das die Farbe der Liebe. Wir sprechen von femininen Kleidern mit verspielten Details wie Puffärmel und einem ausgestellten Rock wie das von Fashion Editor und Stylistin Caroline Vazzana. Die Tasche könnt ihr ebenfalls auf das Kleid abstimmen und den Look mit ein paar Accessoires aufpeppen. So werdet ihr bestimmt die Blicke auf euch ziehen.

Dresscode: Schlicht, aber elegant

Wer es hingegen ein bisschen schlichter mag, dem könnte der Look von Influencerin Nina Schwichtenberg gefallen. Ein monochromer Look in Beige sieht modern aus, ohne dabei "too-much" zu wirken. Die Schluppenbluse mit der großen Schleife ist ein perfektes romantisches Detail und der rote Lippenstift verpasst dem Look die nötige Valentinstags-Note. Zuletzt ist der Schnürschuh aus Lackleder die richtige Option für alle, die auf hohe Schuhe gerne verzichten möchten, ohne modische Abstriche machen zu müssen. 

Dresscode: Locker und casual

Scandi-Girl und Queen der Stilbrüche Emili Sindlev zeigt, wie ein perfekter, casual Look an Valentinstag aussehen kann. Dafür kombiniert sie eine lässige Jeans mit einem romantischen, schulterfreien Oberteil, das ebenso einen Hauch von Sexyness versprüht, miteinander. Die Kette mit Herz-Anhänger setzt ein tolles Statement für den Valentinstag und erinnert uns ein bisschen an den Y2K-Trend, der gerade absolut angesagt ist. Also wir haben uns schockverliebt! 

Valentinstags-Outfits: Girls-Night-Out

Während Valentinstag jahrelang exklusiv für Pärchen vorbestimmt war, ist es in der letzten Zeit nicht unüblich geworden, den Tag mit seinen Girls zu feiern. Denn diese gehören auf der Liste unserer Herzensmenschen an die oberste Stelle. Trübsal blasen kommt am Tag der Liebe nämlich nicht infrage! Schnappt euch eure Single-Girls und geht zusammen aus und feiert die Liebe eurer Freundschaft. Außerdem ist das der perfekte Anlass, sich richtig schön zusammen herauszuputzen. Schmeißt euch in ein Slip-Dress oder in euer Lieblingskleid aus Samt, Pailletten oder Satin und tragt dazu High Heels zum Beispiel mit Plateau. Als Jacke ist ein Oversize Blazer die perfekte Option – und ab geht's!  

Valentinstags-Outfit: Welche Unterwäsche passt am besten?

Hübsche Dessous sind eine tolle Überraschung für den Partner oder die Partnerin und ganz nebenbei verleiht sexy Unterwäsche einem eine Extraportion Selbstbewusstsein. Wählt für den besonderen Tag am besten ein Set, bei dem der BH auf den Slip abgestimmt ist. Die Farbe spielt dabei keine Rolle, obwohl der Anlass schon ein wenig nach roter Lingerie schreit. Wenn nicht an Valentinstag, wann dann? Ebenso machen sexy Bodys ordentlich etwas her. Diese gibt es in aufregenden Designs und mit tollen Spitzen-Details versehen zu kaufen. Und weil diese viel zu schade sind, um sie zu verstecken, könnt ihr sie ebenso zu einem offenen Oversized-Blazer und einer coolen Hose tragen und eurem Gegenüber um den Verstand bringen. 

Ein paar verführerische Teile für Untendrunter haben wir euch hier zum Nachshoppen zusammengestellt und wie ihr die perfekte Größe findet, verraten wir in unserem BH-Guide:

Lade weitere Inhalte ...