Weite Hosen kombinieren: So stylen wir die angesagten Hosen

Weite Hosen kombinieren: So stylen wir Culottes, Marlenehosen und Co.

Von wegen Skinny Jeans! Weite Stoffhosen haben enge Hosen vom Trend-Treppchen verdrängt und sind absolute Must-haves. Wir ihr sie am besten kombinieren könnt, verraten wir euch hier.

Frau mit grauer Stoffhose Streetstyle
© Getty Images
Weite Stoffhosen sind auf dem Fashion-Treppchen ganz weit oben und lassen sich nicht so einfach vom Thron schubsen. Ob Palazzo-oder Marlenehose – wir lieben alle Varianten

Weite Hosen aus Stoff sind DER Trend und wir sehen die bequemen Hosen an Fashionistas auf Laufstegen und auf Social Media rauf und runter. Kein Wunder, denn das weite Beinkleid schmeichelt der Figur und lässt sogar die Beine länger wirken, wenn die Hose richtig gestylt wird. Weite Stoffhosen kommen in verschiedenen Varianten daher. Super angesagt sind Culottes, Palazzohosen und elegante Marlenehosen. Wir zeigen euch, wir ihr den Hosen-Trend perfekt stylen könnt und stellen euch die verschiedenen Schnitte vor.

Welche weiten Stoffhosen-Schnitte gibt es?

Culotte

Eine Culotte ist eine weit geschnittene Hose, die an einen Hosenrock erinnert und mindestens bis zum Knie reicht oder maximal bis zum Knöchel. Der Begriff Culotte leitet sich vom französischen "Cul" ab, was übersetzt "Gesäß" bedeutet. Das kommt daher, dass die Culotte zu Beginn eine längere Unterhose war, die den Po bedecken sollte. Doch heute ist die Culotte einfach ein All-time Favorit unter Fashionistas.

Marlenehose

Ihren Namen verdankt die Hose der Schauspielerin und Sängerin Marlene Dietrich, die in den goldenen Zwanzigern das Beinkleid en vogue gemacht hatte. Damals galten Hosen als "Männerbekleidung" und lösten einen Skandal aus. Die Marlenehose spiegelt die Unabhängigkeit und die Stärke der Frauen wider. Symbolisch für eine Marlenehose ist die Taillierung und das weite Bein. Vom Schnitt ähnelt die weite Hose einer Culotte, allerdings endet das Hosenbein unterhalb des Knöchels. Ikonisch für die Marlenehose ist außerdem der hohe Bund, der der Pants einen femininen und eleganten Touch verleiht. Durch die Bügelfalten am Bein und den fließenden Stoff ist sie ein echtes Allroundtalent und kann sowohl im Büro als auch lässig im Alltag getragen werden.

Palazzohose

Aus dem italienischen übersetzt beutetet Palazzo "Palast" und ist unter Fashionistas eine sehr beliebte Hose, vor allem zu warmen Sommertemperaturen. Das Bein ist sehr weit und luftig geschnitten, weshalb die Hose so zu ihrem Namen gekommen ist, sie ist eben so groß wie ein Palast. Palazzohosen bestehen aus fließenden und leichten Materialien und kommen einfarbig, bunt oder gemustert daher. So findet jede modebewusste Frau die passende Hose.

Weite Hosen kombinieren: So geht’s:

Weiße weite Stoffhose mit oversized Hemd

Mega stylisch im Büro werdet ihr aussehen, wenn ihr eine weiße Stoffhose die bis zum Boden reicht, mit einem oversized Hemd kombiniert. Wir lieben aktuell hellblaue Hemden mit feinen weißen Streifen, die wir vorne in die Hose stecken. Für eine Taillierung eignet sich ein Gürtel perfekt. Marlenehose kommen oft mit Gürtelschlaufen daher, weshalb diese ideal für einen Büro-Look sind. Nun müsst ihr nur noch einen passenden Cardigan um die Schulter werfen und die Büro-Tasche packen und fertig ist das Outfit.

Luftige Palazzohose mit Bluse

Wie uns Lydia Millen präsentiert, sind Palazzohosen die idealen Begleiter für die warmen Sommertage. Durch den fließenden seidigen Stoff und dem Muster wirkt die Hose super edel und passt perfekt zum Urlaub. Mit einer weißen Bluse aus Leinen seid ihr außerdem perfekt gerüstet für die heißen Temperaturen, da der Stoff gut kühlt. Was darf zu dem eleganten Outfit nicht fehlen? Lydia zeigt, wie perfekt ihre braune Birkin Bag zur Farbe der Hose passt, ihr müsst aber für eine schöne Tasche kein Vermögen hinblättern. It-Bags in einem sommerlichen Cognac gibt es auch schon günstig in anderen Shops oder Second Hand.

Weite Stoffhose mit Basic-Top

Wie wir wissen, muss ein Outfit nicht immer die auffälligsten Muster oder Farben haben. Hochwertige Basic-Pieces, wie hier bei Aylin König, ergeben einen unaufgeregten und lässigen Look, den wir direkt nachstylen wollen. Die weite Stoffhose in einem Creme und das weiße Basic-Top bringen die Sommerbräune zum Strahlen und die Schlappen runden den sommerlichen Look ab.

Lässiger Look mit Jeansjacke

Wir lieben den französischen und den Scandi-Style haben uns deshalb direkt in eine Kombination aus grauer Stoffhose mit Bügelfalten mit weißem Basic-Top und lässiger Jeansjacke verliebt. Passend zum coolen Look passen Dad-Sneaker in Weiß und natürlich eine schwarze Sonnenbrille. Stylischer geht es nicht!

Kurze weite Hosen kombinieren

Natürlich gibt es auch weite Stoffhosen als kürzere Variante. Oft kommen die Hosen als kurze Marlenehose oder als Bermuda-Shorts aus Stoff daher. Die luftigen Hosen sind perfekt für warme Tage, ideal eignen sich kurze Beinkleider aus Leinen oder Baumwolle. Bei Oberteilen sind euch keine Grenzen gesetzt – ob reingesteckte Bluse oder ein schlichtes Shirt – die Hosen sind echte Allround-Talente.

Diese Schuhen passen perfekt zu weiten Stoffhosen

Zu weiten Hosen passen so gut wie jede Schuhe, weshalb sich die Wide-Leg-Pants großer Beliebtheit erfreuen. Wir lieben die Kombination mit Schlappen und Sandalen, aber auch derbe Sneaker sehen super stylisch aus. Ihr könnt auch zu geschlossenen hohen und spitz zulaufenden Stiefeletten oder Pumps greifen.  

Tolle weite Stoffhosen zum Nachshoppen findet ihr hier:

Lade weitere Inhalte ...