Hot Stories

Cellulite: Diese Stars haben Orangenhaut und stehen dazu!

Von Isabella.DiBiase am Mittwoch, 27. Februar 2019 um 16:05 Uhr

Wir haben die Oberschenkel unserer Lieblingsstars genauer unter die Lupe genommen und festgestellt, dass nicht mal Supermodels frei von Orangenhaut sind! Welche Promis zu ihren Problemzonen stehen und frei alle Macken zeigen, verraten wir euch…

Bei so manchen Celebrities lohnt sich ein zweiter genauerer Blick, denn nicht alle sind so perfekt wie sie zu scheinen mögen. Wie jede normale Frau, haben auch unsere Lieblingsstars mit ihren Problemzonen zu kämpfen. Manche stehen dazu, posten sogar ihre Makel auf ihren Social Media-Kanälen und sprechen offen über Orangenhaut und Dehnungsstreifen. Andere dagegen greifen immer wieder gerne zu kleinen Hilfsmitteln und retuschieren ihre Fehler mit Photoshop und Beauty-OPs. Und obwohl viele es kaum glauben werden, haben auch Schönheiten wie Bella Hadid oder Blake Lively Cellulite. Alle erstaunlichen Bilder dazu findet ihr in unserer Bildergalerie...

Diese Stars stehen zu ihrer Orangenhaut

Immer mehr Celebrities geben nun offen zu, dass sie Cellulite haben und kämpfen somit gegen Bodyshaming. Plus Size-Model Ashley Graham versteckt ihre Dellen keineswegs – im Gegenteil, hat sie kein Problem damit, sich der Welt "filterlos" zu zeigen. Die Hater-Kommentare schaltet die Amerikanerin komplett aus: "Ich liebe alles an mir!", erzählte die selbstbewusste 30-Jährige in einem TED Talk. Nun präsentiert sie sogar stolz ihre eigene Bademode-Kollektion und ist außerdem auf den Covern internationaler Magazine zu sehen. Sogar die bekannte Sportzeitschrift "Sports Illustrated"die Model-Mama Heidi Klum zum Erfolg verholfen hat konnte nicht auf Ashleys Kurven verzichten.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von A S H L E Y G R A H A M (@ashleygraham) am

Die Schauspielerin Hilary Duff ist stolze Mutter von zwei Kindern und schämt sich nicht wegen ihrer Orangenhaut. In einem Instagram-Post spricht die Schauspielerin offen mit ihren Fans über ihren Körper und erklärt sich dankbar dafür, dass er ihr ihren Sohn geschenkt hat. Sie will mit dem Hashtag #kissmyass allen den Rücken zudrehen, die junge Mutter kritisieren und für Bodyshaming sorgen. Sogar Sängerin Demi Lovato, die schon seit vielen Jahren mit ihrem Gewicht zu kämpfen hat, äußerte sich auf Twitter zu dem Thema: "Barbie sollte Puppen mit Cellulite produzieren! Letztendlich haben sie 95 Prozent ALLER Frauen!".

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Hilary Duff (@hilaryduff) am

So bekämpfen die Stars Cellulite

Unglaublich aber wahr, auch Supermodel Bella Hadid hat ihre kleinen Problemzonen, wobei sich die 22-Jährige auf Instagram doch sonst so makellos präsentiert. Paparazzi-Bilder verraten die Wahrheit und zeigen uns eine Bella wie wir sie nie erwartet hätten. Ladies, wir können also ausatmen, denn wenn eine perfekte Schönheit mit Orangenhaut zu kämpfen hat, können auch wir mit unserer leben. Doch wieso erscheinen alle Celebrities auf Bildern so makellos und glatt?

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Fashion Style (@fashionstylemag) am

Die Antwort hat Dr. Simon Ourian – auch bekannt als der Beauty Doc der Stars. Mit teuren Eingriffen modelliert der Hollywood-Arzt die Oberschenkel seiner prominenten Patienten und zaubert jede noch so lästige Delle für einen stolzen Preis weg. Circa 100.000 Dollar sollen die kostbaren Sitzungen kosten – Peanuts für die meisten seiner Kunden, undenkbar für Normalsterbliche.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Dr. Simon Ourian - Epione (@simonourianmd1) am

Cellulite: Diese Übungen sind effektiv

Wenn ihr anders als viele Stars auf natürliche Weise zu eurem Traumkörper gelangen möchtet, solltet ihr wissen, dass dahinter viel Schweiß und harte Arbeit stecken. Denn nicht umsonst trainieren die Celebrities – zusätzlich zu den strengen Diäten und teuren Beauty-Eingriffen – mehrere Stunden täglich. Doch keine Angst, denn es reichen nur 30 Minuten am Tag um erste Ergebnisse zu erzielen. Die Übungen, die euch zu einem knackigen Po und straffen Oberschenkeln verhelfen sind: Sumo-Squats, Jumps, Beckenheber und Po-Lifts. Wer jetzt nur Bahnhof versteht, sollte sich dieses Vorschauvideo von Fitness-Expertin Sophia Thiel zur Inspiration anschauen:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sophia Thiel (@pumping.sophia.thiel) am

Diese Lebensmittel helfen gegen Cellulite

Cellulite kann verschiedene Ursachen haben: Fett, Wassereinlagerungen, eine schlechte Blutzirkulation und ein ungesunder Lebensstil führen oft zur gefürchteten Orangenhaut. In Kombination mit einem regelmäßigen Workout kann die richtige Ernährung jedoch wahre Wunder vollbringen! Das bedeutet keinesfalls, dass ihr dafür stundenlang in der Küche stehen und mühevolle Mahlzeiten vorbereiten müsst, es reicht wenn ihr auf den einen oder anderen Gaumenschmaus verzichtet. Lebensmittel, die Zucker und Fett enthalten sollten tabu sein, genau wie Salz – welches ihr easy durch Aromen, Kräuter und Gewürze ersetzen könnt. Öl und Butter sind erlaubt, jedoch nur wenn in geringer Menge konsumiert oder zum Auffrischen von gedämpftem Gemüse wie Auberginen, Paprika und Blumenkohl. Proteine solltet ihr außerdem regelmäßig zu euch nehmen: Fisch, Eier und weißes Fleisch dürfen auf eurem Speiseplan keinesfalls fehlen, sowie auch eisenenthaltende Lebensmittel wie beispielsweise Linsen. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Fanny Frey (fannythefoodie) (@fannythefoodie) am

Achtung: DIESE Kleidung verursacht Cellulite!

Wir konnten es selbst kaum glauben, doch Ladies, es ist wahr: Auch unsere Kleidung kann Orangenhaut verursachen – genauer gesagt Skinny-JeansEine Studie des "Journal of Neurology Neurosurgery & Psychiatry" bestätigte die schockierende News, die besagt, dass beim Tragen der engen Hose die Muskelfasern in Beinen und Füßen sowie das Nervensystem beschädigt werden könnten. Doch keine Angst, dies passiert angeblich nur, wenn ihr Kniebeugen im Denim-Teil durchführt und nicht im normalen Alltag. Allerdings solltet ihr beim Kauf eurer Pants darauf achten, dass der straffe Stoff noch ein wenig Spielraum ermöglicht, denn nicht nur Cellulite und Störungen der Blutzirkulation gehören zu den Folgen von zu engen Jeanshosen, auch Krampfadern könnten sich mit der Zeit bilden.

Mehr Star-Bilder mit Cellulite findet ihr in unserer Bildergalerie...

Diese Star-Themen könnten dich interessieren:

After-Baby-Body: So gut sehen diese Stars nach der Schwangerschaft aus

Vorher & Nachher: So krass haben diese Stars abgenommen

Heidi Klum: Alles, was ihr über das deutsche Supermodel wissen solltet