Lifestyle

Abnehmen: So viel Liter Wasser solltet ihr täglich trinken

Von Sophia am Mittwoch, 27. Oktober 2021 um 16:12 Uhr

Wer Abnehmen möchte, muss nur genug Wasser trinken? Fast! Wir verraten euch hier, wie viele Liter Flüssigkeit ihr täglich trinken solltet, um die Pfunde zum Purzeln zu bringen...

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten euch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt! 🛍

Regelmäßig Sport treiben, gesund ernähren und ausreichend Wasser trinken: Klingt an sich ganz einfach, in der Praxis sieht das jedoch schon mal ganz anders aus. Denn was das Thema Diät angeht, gibt es eine Menge verwirrende und widersprüchliche Tipps und Ratschläge. Dass Wasser ein Wundermittel für schöne Haut, ein gesundes Immunsystem und einen effektiven Stoffwechsel ist, ist allerdings schon längst kein Geheimnis mehr. Kein Wunder, denn Wasser macht etwa 45 bis 75 Prozent von unserem Körpergewicht aus – eine ständige Wasserzufuhr ist daher wichtig, um die natürlichen Körperfunktionen auf Trab zu halten. Täglich ausreichend Flüssigkeit trinken ist außerdem eine der einfachsten und effektivsten Methoden, um abzunehmen. Warum – und wie viel Wasser ihr genau trinken solltet – erläutern wir hier…

Das sind die besten tagesaktuellen Amazon-Angebote:

So viel Wasser am Tag hilft beim Abnehmen

Der tägliche Flüssigkeitsbedarf bei Erwachsenen liegt bei ungefähr 2 bis 2,5 Litern. Einige Studien zeigen jedoch, dass sich ein erhöhter Wasserkonsum positiv auf die Gewichtsabnahme auswirken kann. Grund dafür ist, dass Wasser den Stoffwechsel ankurbelt und die gegessenen Kalorien somit schneller verbrannt werden. Die Flüssigkeit kann außerdem dabei helfen, Heißhunger länger zu unterdrücken. Im Gespräch mit "Fitbook" empfiehlt Jörn Utermann, Ökotrophologe und Ernährungscoach, ein bis anderthalb Liter zusätzlich zum normalen täglichen Wasserbedarf zu trinken. Als Faustregel gilt also etwa 3 Liter am Tag zu sich zu nehmen. Dr. Matthias Riedl rät weiter dazu, vor allem bereits morgens gut hydriert in den Tag zu starten. "Am besten vormittags bereits zwei Drittel des gesamten Tageswasserbedarfs einnehmen. Das verhindert unnötigen Hunger", so der Ernährungsmediziner. Cool zu wissen: "Stilles Wasser punktet beim Abnehmen mehr. So hat man aus medizinischer Sicht herausgefunden, dass der Ausstoß des Hungerhormons Ghrelin nach dem Verzehr von stillem Wasser geringer ist im Vergleich zu Sprudel", erklärt Dr. Riedl. 💦

Diese Artikel könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.