Lifestyle

Attraktiver wirken: Mit diesen Tipps gelingt es

Von Celina am Donnerstag, 25. März 2021 um 16:16 Uhr

Wie wir uns verhalten und welche Kleidung wir tragen, hat einen Einfluss darauf, wie attraktiv wir sind. Wer sich nicht nur auf seine guten Gene verlassen möchte, für den haben wir fünf Tricks gefunden, mit denen er auf andere Menschen sympathischer wirkt…

Gutes Aussehen ist in unserer Gesellschaft extrem wichtig. Denn ein außergewöhnliches Auftreten beeinflusst den ersten Eindruck, den wir von jemanden haben. Doch gute Gene sind nicht das Einzige, was Attraktivität beeinflusst. In diesem Bereich können wir mit Beauty-Produkten wie Anti-Aging-Cremes, Seren und Make-Up nämlich etwas schummeln. Das Wichtigste sind trotzdem die inneren Werte, denn niemand möchte mit einem Menschen etwas zu tun haben, der immer nur nörgelt, schlechte Laune verbreitet oder böse Kommentare über andere von sich gibt. Aber auch das Umfeld und wie wir uns kleiden, hat einen Effekt darauf, wie anziehend wir für andere sind. Damit ihr noch attraktiver werdet, als ihr vermutlich sowieso schon seid, haben wir fünf Tipps für euch gefunden, die euch zum Star in jedem Raum machen und mit denen ihr unglaublich sympathisch wirkt.

Hier findest du noch mehr Artikel zum Thema "Attraktivität": 

1. Lächeln

Immer wieder treffen wir Menschen, bei denen der erste Eindruck täuscht. Dazu zählen Personen, die mit einer strengen Miene auf uns zu kommen und uns dann doch mit ihrer offenen und freundlichen Art von sich überzeugen. Trotzdem wirken sie auf den ersten Anblick nicht so attraktiv wie jemand mit einer positiven Ausstrahlung, der uns ein Lächeln schenkt und so den Raum mit guter Laune füllt. Deswegen solltet ihr immer schön eure weißen Zähne zeigen!

2. Rot tragen

Sexappeal, Leidenschaft und Selbstbewusstsein – all diese Dinge werden mit der Farbe Rot in Verbindung gebracht. Aus diesem Grund solltet ihr euch ein paar schöne Kleidungsstücke in dem kraftvollen Ton zulegen. Denn die Nuance signalisiert Lebensfreude. Eine Eigenschaft, die immer als positiv angesehen wird. Eine Studie beweist sogar, dass Ladys, die Rottöne tragen, auf das männliche Geschlecht attraktiver wirken und es deswegen leichter haben, Herren um den Finger zu wickeln.

3. Sich mit anderen Personen umgeben

Bereits Barney Stinson erklärt es seinen Freunden diese Wirkung in der vierten Staffel der Kultserie "How I Met Your Mother". Denn wenn man sich mit verschiedenen Personen umgibt, wirkt man auf andere Menschen deutlich attraktiver.  Aber warum lassen uns andere besser aussehen? Ganz einfach: Freunde signalisieren Fremden, dass man eine nette und soziale Person ist.

4. Aufrechte Körperhaltung

Wie wir auftreten, bestimmt darüber, wie attraktiv uns andere Menschen finden. Jemand, der selbstbewusst ist, hat mehr Chancen, eine Person für sich zu gewinnen, als jemand, der überhaupt nicht von sich überzeugt ist und sich selber kleinmacht. Nichts strahlt mehr Sicherheit aus als eine aufrechte Haltung. Deswegen: Schultern zurück und Kopf hoch!

5. Spiegel-Effekt nutzen

Nein, damit ist nicht gemeint, dass man sich andauernd im Spiegel betrachten soll! Stattdessen ahmt ihr aber euren Gegenüber nach. Dafür müsst ihr die Körpersprache und den verbalen Ausdruck beobachten, den ein Mensch an den Tag legt und euch dann gleich verhalten. Das bedeutet, dass ihr, falls er sich durch die Haare fahrt, dies ebenfalls tut. Wir fühlen uns nämlich stark zu jemanden hingezogen, der uns ähnlich ist und sich auch so verhält. Trotzdem müsst ihr extrem vorsichtig mit dieser Technik sein, denn sie kann euch ziemlich schnell lächerlich aussehen lassen, wenn ihr es übertreibt und wirklich jede Bewegung kopiert wird.

 Hier findest du noch mehr Lifestyle-Themen: