Lifestyle

Beziehung: An diesem Wortlaut erkennt ihr, dass er sich trennen will – laut Studie

Von Anne-Kristin am Samstag, 10. April 2021 um 20:29 Uhr

Manche Partnerschaften sind einfach nicht für die Ewigkeit gemacht. Es lässt sich allerdings schon vor einer Trennung erkennen, dass dein Partner die Beziehung beenden will. Wir wissen woran.

Wer in einer Beziehung lebt, weiß: Es ist nicht immer einfach und eine Partnerschaft besteht aus jeder Menge Höhen und Tiefen. Wer auf lange Sicht mit seinem Partner glücklich zusammenleben möchte, muss an sich und der Beziehung arbeiten. Es gibt also nicht immer nur rosige Zeiten, sondern auch einmal Probleme, die es zu bewältigen gilt und an denen man am Ende als Gemeinschaft wachsen kann. Manchmal hilft es aber auch nicht, an sich zu arbeiten oder sich mehr Mühe zu geben. Wenn Menschen nicht füreinander bestimmt sind oder verschiedene äußere Einflüsse einfach nicht stimmen, dann sollte man auch erkennen, wann es Zeit ist, getrennte Wege zu gehen. Ob ganz plötzlich oder gut überlegt: Eine Trennung ist natürlich immer hart. Gerade dann, wenn man verlassen wird, fällt es meist schwerer, den Break-up zu verarbeiten. An einigen Anzeichen, speziell an einem bestimmten Wortlaut könnt ihr jedoch schon davor erkennen, dass euer Partner vorhat, die Beziehung zu beenden. Welcher das genau ist, verraten wir euch hier. 😯

Weitere Lifestyle-News:

Daran erkennt ihr, dass euer Partner sich trennen will

Eine Beziehung verändert sich im Laufe der Zeit, so viel ist klar. Am Anfang tragen wir meist die rosarote Brille, vergöttern unseren Partner regelrecht und würden am liebsten jede Minute mit ihm verbringen. Das zeigt sich auch in unserer Sprache und den Wörtern, die wir verwenden, wenn wir mit ihm reden oder anderen von ihm erzählen. Sind ein paar Monate oder gar Jahre vergangen, sieht das schon etwas anders aus. Man ist ein eingespieltes Team, kann sich aufeinander verlassen, weiß, was der andere denkt. Auch dieser Zustand zeigt sich meist in unserem Umgangston und der Sprache, die wir an den Tag legen. Aufhorchen sollten wir laut Studie allerdings bei einem bestimmten Wortlaut, denn der könnte Hinweis dafür sein, dass sich unser Gegenüber von uns trennen möchte. Eine US-amerikanische Fachzeitschrift veröffentlichte eine Untersuchung, bei der Forscher herausfanden, dass die übermäßige und sonst unübliche Nutzung der Wörter "ich" oder "wir" Anzeichen sein könnte, dass euer Partner überlegt, die Beziehung zu beenden. 🙅🏽‍♀️

© Foto von Vera Arsic von Pexels

Diese Wortlaute können erstes Indiz für eine Trennung sein – laut Studie

Zu den Ergebnissen kamen die Forscher und Forscherinnen, nachdem sie die Beiträge von Reddit-Nutzern untersuchten, die sich über ihre Trennungen äußerten. Die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen kamen zu dem Schluss, dass sich die Sprache der User etwa drei Monate vor der Trennung veränderte und auch bis zu einem halben Jahr danach ungewöhnlich blieb. Überraschend ist, dass es bei der Sprachveränderung egal war, ob sich der Nutzer oder die Nutzerin selbst vom Partner oder der Partnerin trennte oder verlassen wurde. In beiden Fällen nutzen die User Wörter wie "ich" oder "wir" viel häufiger als noch zuvor. Begründet wurde diese Beobachtung in der Studie damit, dass sich Menschen, egal ob eine Trennung bereits im Raum steht oder noch nicht absehbar ist, bereits unterbewusst mit einem Beziehungs-Aus auseinandersetzen. Die Wörter zeigen, dass ein kognitiver Denkprozess begonnen hat, durch den in Gedanken die Beziehung überdacht und analysiert wird. Solltet ihr also merken, dass euer Partner immer häufiger diese Wörter verwendet oder fällt euch an euch selbst eine sprachliche Veränderung auf, ist es vielleicht notwendig, einmal das Gespräch mit eurem Gegenüber zu suchen. Möglicherweise lassen sich aufgestaute Probleme bereits so aus der Welt schaffen bzw. ein aufgeschobener Trennungsprozess verkürzen. 🤭

Weitere Lifestyle-Artikel könnt ihr hier nachlesen: