Lifestyle

Beziehung: Diese eine Sache bereuen Männer nach der Trennung

Von Deniz am Donnerstag, 20. Mai 2021 um 15:07 Uhr

Nicht jede Liebe hält für die Ewigkeit, das kennen wir alle. Doch welche eine Sache alle Männer nach einer Trennung dann bitter bereuen, haben wir herausgefunden und verraten es euch jetzt…

Er liebt mich, er liebt mich nicht… Wir alle waren schon einmal in einer Situation, in der wir uns genau diese Fragen gestellt haben und oftmals trügt das ungute Bauchgefühl nicht, sodass eine Trennung die traurige Konsequenz ist. Was uns dazu bewegt, wissen wir anfangs oft nicht, aber dieses schlechte Gefühl im Magen kommt meistens auf, wenn unser Partner durch sein Verhalten Anlass gibt. Kommt es zur Trennung, leiden oftmals beide Parteien: Egal, wer den Schritt gewagt hat und das Ende der Beziehung einfordert, schlimm sind die Tage und Wochen danach. Haben wir die Kommoden und Küchenschränke erst einmal ausgeräumt, schleicht sich doch irgendwann ein Gefühl der Leere ein und es fehlen plötzlich Dinge, die vorher selbstverständlich erschienen. Doch dann kommt der Punkt, an dem insbesondere die Männer anfangen, die gemeinsame Zeit noch mal Revue passieren zu lassen und dabei ins Schwelgen geraten. Wir haben nun herausgefunden, welche eine Sache unsere Ex-Freunde nach der Trennung ganz besonders beschäftigt und sich bittere Reue bei ihnen breitmacht…

Diese Artikel solltet ihr nicht verpassen:

Prioritäten falsch zu setzen, wird zu einem verhängnisvollen Fehler

Man weiß erst, was einem fehlt, wenn man es nicht mehr hat! So ist es auch nach einem Beziehungs-Aus und wenn sich eine Lücke auftut, die meistens nur schwer zu füllen ist. Das kann natürlich bis zu einem gewissen Grad mit der Arbeit oder Freunden kompensiert werden, doch irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem man sich abends ins einsame Bett legt und fragt, ob die Entscheidung die richtige war, was falschgemacht wurde und warum die Beziehung gescheitert ist. Tja, Ladys, wir haben die Krux geknackt und herausgefunden, was es ist, dass die Männer nach einer Trennung am meisten bereuen und ganz ehrlich, in diesem Fall können wir nicht viel dafür! Denn den meisten Männern liegt es nicht, Prioritäten innerhalb einer Beziehung richtig zu setzen. Dieser Typ Mann setzt "seine Jungs" zu oft auf Platz 1. und ganz ehrlich, der gehört uns – zumindest meistens! Dann kommen noch Hobbys, Kneipenabends, Fussballübertragungen und Co. hinzu und schon verpassen sie uns ein Gefühl, als seien wir das fünfte Rad am Wagen. Dem ist aber nicht so und wenn der eigene Partner da nicht rechtzeitig die Kurve kriegt, sind Streit und Auseinandersetzungen vorprogrammiert, die eine Beziehung langfristig zum Scheitern verurteilen.

©iStock/Skynesher

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: