Lifestyle

Laut Paartherapeut: So findest du nach einer Trennung wieder Liebe

Von Silky am Mittwoch, 27. Mai 2020 um 10:51 Uhr

Du bist der Meinung, dass du nach deiner Trennung nie wieder die große Liebe finden wirst? Falsch gedacht! Wir verraten dir, wie es auf jeden Fall klappt…

Deine letzte Beziehung ist nun eine Weile her und du wärst eigentlich wieder bereit in die weite Dating-Welt einzutauchen? Deine Freundinnen versuchen dich schon ständig mit einen Typen zu verkuppeln und fragen dich, worauf du eigentlich noch wartest. Bevor du dir den Kopf zerbrichst und dich fragst, was nicht mit dir stimmt, beruhigen wir dich. Wir können dich nur zu gut verstehen. Auch, wenn deine Trennung etwas länger her ist, gibt es immer wieder Momente, die dich an deinen Ex und die schönen Situationen während der Beziehung erinnern. Du vermisst ihn immer noch und denkst ab und zu noch an ihn. Gerade, wenn du kurz davor bist, dich wieder bereit für eine neue Partnerschaft zu fühlen, kommen diese Gefühle hoch und du machst zwei ganz große Fehler. Entweder denkst du, dass du nie wieder so einen Typen über den Weg laufen wirst oder du gehst davon aus, dass der perfekte Mann für dich gar nicht existiert. Wir verraten dir jetzt, was du tun solltest.

Mit dieser Technik findest du ganz sicher wieder die große Liebe

Wenn wir uns in jemanden verlieben, wünschen wir uns meist nichts anderes, als für immer bei diesem Menschen zu bleiben. Mit der Zeit lernt man sich gegenseitig immer besser kennen und irgendwann kann man einfach nicht mehr ohne einander. Umso schmerzhafter ist es dann natürlich, wenn die Person sich dafür entscheidet einen Rückzieher zu machen und die Beziehung zu beenden. Wir stehen total erschüttert da und denken uns, dass das Leben nun vorbei ist und wir nie wieder so einen Menschen treffen werden. Und das stimmt auch. Immerhin ist jeder Mensch auf dieser Welt einzigartig und niemand ist so wie der andere. Aber was du dir merken solltest: Die Liebe und Zuneigung, die du von der Person bekommen hast, kam nicht nur immer von deinem Gegenüber, sondern auch du warst mit deiner Art dafür verantwortlich. Was bedeutet das? Ganz einfach: Du bist selbst dafür zuständig, ob du deine große Liebe findest oder nicht.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Negin Mirsalehi (@negin_mirsalehi) am

Laut der amerikanischen Paartherapeutin Claire Byrne spielen unsere Gedanken eine große Rolle, wenn es um die Liebe geht. Das Problem nach einer Trennung liegt meistens darin, dass wir fest davon ausgehen, dass unser Traummann einfach nicht existiert. Natürlich fällt uns dann das Dating nach einem Break-up schwer, denn die Angst wieder verletzt zu werden ist größer, als der Wunsch sich wieder zu verlieben. Und dieses Gefühl ist kurz nach der Trennung auch vollkommen in Ordnung. Wir brauchen etwas Zeit für uns, um unsere Emotionen zu sortieren. Allerdings dürfen wir uns an diesen Gedanken nicht für immer festhalten. Wer sich mental darauf einstellt, dass der Richtige noch irgendwo da draußen ist, der wird es auch viel einfacher haben, ihn zu finden, denn dann ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass man jemanden eine Chance gibt und diese Person sich als ein potenzieller Partner entpuppt. 💕

Hier findest du noch mehr Lifestyle-Themen:

Liebe: So schadet eine On-Off-Beziehung deiner Gesundheit

Beziehung: Wenn er diese Dinge bemängelt, ist er nicht der Richtige