Psychologie: Diese 5 Eigenschaften zeichnen starke Frauen aus

Psychologie: Diese 5 Eigenschaften zeichnen starke Frauen aus

Passend zum heutigen Weltfrauentag haben wir genauer hingeschaut, welche Eigenschaften starke Frauen haben und wir sind uns sicher: Ihr habt einige davon!

Wir alle haben unterschiedliche Charakterzüge. Einige Frauen sind sehr direkt, formulieren ihre Wünsche klar und deutlich und schreiten selbstbewusst durch den Alltag. Sie sehen stets zielstrebig aus, haben ihr Leben im Griff und versprühen nach außen hin Stärke. Es scheint so, als würden sie ihr Leben leichter meistern, als andere. Doch wichtig ist zu beachten, dass jede*r Stärke anders definiert und dass es viele Seiten hat. Schließlich sind wir alles Individuen und haben nicht nur andere Wesenszüge, sondern auch einen anderen Blick auf die Welt.

Dennoch wollen wir Frauen stark sein, schließlich haben wir lange für unsere Gleichberechtigung gekämpft und tun dies immer noch. Wir wollen zu uns selbst stehen, unsere Meinung nach außen tragen und uns nicht unterbuttern lassen. Dabei ist es gar nicht so schwierig, eine starke Frau zu sein, denn schon diese fünf Eigenschaften machen euch zu einer Power Woman! 

1. Ihr macht euch nicht abhängig

Egal ob der Partner, die Eltern oder Freunde: Wir lieben es, von unseren Liebsten umgeben zu sein, jedoch sollten wir nie vergessen, dass eine starke Frau sich selbst genügt. Würden wir für eine Weile alleine klarkommen, wenn wir komplett auf uns selbst gestellt sind? Wir sollten uns daher nie abhängig von anderen machen, sondern immer auf eigenen Beinen stehen und dabei immer dran denken, dass wir auch ohne Partner, Freunde und Co. glücklich sein können.

2. Ihr nehmt Hilfe in Anspruch

Ihr scheut euch nicht davor, Hilfe zu suchen? – Wunderbar! Denn wir sollen uns zwar im besten Fall nicht abhängig von anderen Menschen machen, allerdings bedeutet dies nicht, dass ihr all eure Probleme mit euch selbst ausmachen müsst. Zugeben, dass man Hilfe benötigt, ist zwar für einige ein großer Schritt, weil es oft mit Schwäche verbunden wird, allerdings ist es das komplette Gegenteil: Es zeigt unfassbare Stärke, da es viel mehr Mut und Kraft erfordert, über seinen Schatten zu springen.

3. Ihr akzeptiert und glaubt an euch selbst

Wir alle sind nicht hundertprozentig zufrieden mit uns, – schließlich sind wir nicht perfekt. Meistens verspüren wir einen gesellschaftlichen Druck, der uns stets dazu drängt, uns ändern zu wollen. Doch statt immer alles an uns ändern zu wollen, sollten wir uns einfach so akzeptieren, wie wir sind. Denn wir alle sind einzigartig, was uns als Individuum so besonders macht. Daher solltet ihr als starke Frau euch selbst so nehmen, wie ihr seid und fest an euch glauben, dass ihr alles schafft, was ihr euch vornehmt und natürlich von Rückschlägen nicht einkriegen lassen, – denn keiner kann immer nur gewinnen.

4. Ihr seid für andere da

Viele assoziieren mit Stärke auch, dass man stets für seine eigenen Ziele kämpft und sich selbst immer anderen bevorzugt. Doch starke Frauen kämpfen nicht nur für ihre eigenen Träume, sondern teilen ihre Kraft mit anderen. Und zwar mit Menschen, die gerade auf Hilfe angewiesen sind. Sie versprechen nicht nur leere Worte, sondern setzen sie auch in die Tat um. So unterstützen sie Familie, Freunde oder Nachbarn oder engagieren sich freiwillig im Ehrenamt.

5. Ihr unterstützt andere Frauen

Women support women! Eine starke Frau zu sein, bedeutet ebenfalls, auch, andere Frauen in eurem Leben bewusst zu unterstützen und nicht immer nur als Feinde zu sehen. Wir Frauen ertappen uns schließlich immer wieder, wie wir uns mit anderen vergleichen. Stattdessen sollten wir uns verbünden und können vielleicht sogar das eine oder andere voneinander lernen.

Lade weitere Inhalte ...