Lifestyle

Schlanke Linie: So sparen Französinnen täglich 300 Kalorien ein

Von Inga am Donnerstag, 12. März 2020 um 11:22 Uhr

Ihr fragt euch, wie es Französinnen schaffen, ihre schlanke Linie zu halten? Wir haben herausgefunden, dank welcher Tricks die Frauen aus Frankreich bis zu 300 Kalorien am Tag einsparen, ohne dabei auf eine Diät und strengen Verzicht zu setzen.

Dass die Ladies aus Frankreich unsere absoluten Stilvorbilder sind, dürfte bereits bekannt sein und so haben wir euch verraten, in welche Handtaschen Französinnen investieren und an welchen Rock-Trends für sie im Frühjahr kein Weg vorbei führt. Aber nicht nur in Modefragen orientieren wir uns an den Frauen aus Paris, Nizza und Co., auch ihre Lebensweise ist immer wieder inspirierend für uns, denn sie tun alles mit einer scheinbaren Leichtigkeit, was sich auch auf ihre Ernährung überträgt. Statt eiserne Diäten zu halten, befolgen sie einige Rituale und Tricks, dank denen sie zahlreiche Kalorien am Tag einsparen können, ohne dabei auf ihre Lieblingsspeisen zu verzichten. Wir haben diese für euch genauer unter die Lupe genommen und verraten euch, was ihr tun könnt, um bis zu 300 Kalorien am Tag einzusparen… 

Mit diesen Tricks sparen Französinnen täglich Kalorien ein

Gerade erst sind wir auf angesagte Blusen gestoßen, die bei Französinnen ab 40 in der neuen Saison nicht im Kleiderschrank fehlen dürfen, denn die Stilikonen sehen einfach in jedem Alter gut aus, was nicht zuletzt auch ihrer schlanken Linie geschuldet ist. Wer sich fragt, wie es unsere französischen Nachbarinnen nur schaffen, trotz nationaler Leibspeisen wie Baguette, Käse, Wein und Co. ihre Figur zu halten, den können wir erst einmal beruhigen: Denn um es den Ladies gleichzutun, müsst ihr keinesfalls täglich das Gym aufsuchen oder strenge Diät halten, sondern könnt euch einige Tricks und Rituale zunutze machen, auf welche sie setzen. Fangen wir beim Stichwort "Mäßigung", welches sich die Französinnen zum Lebensmotto gemacht haben: Statt sich Pasta, Croissants und Co. zu verkneifen, hören sie auf ihren Körper und essen was ihnen beliebt, hören jedoch rechtzeitig auf, statt sich zu überessen. Indem die Frauen des Landes alles in Maßen genießen und zwischendurch auf viel frisches Obst und Gemüse setzen, müssen sie sich nichts verkneifen.


© Getty Images

Zwischen den Speisen nehmen sie zudem jede Menge Flüssigkeit in Form von Wasser (idealerweise zwei bis drei Liter pro Tag) oder auch Kräutertee zu sich. Zum Frühstück, nach den Speisen oder zwischendurch greifen sie zu Kaffee-Getränken oder bestimmten Teesorten, die die Verdauung anregen und die Fettverbrennung beschleunigen. Und einen weiteren Grundsatz befolgen sie für eine schlanke Linie: Grundsätzlich lassen sich die Menschen in Frankreich nämlich Zeit zum Essen und gesellige, große Runden mit vielen Speisen gehören für sie zu einer gelungenen Mahlzeit dazu. Statt sich zu hetzen, lässt man sich nicht stressen, sodass man die Speisen nicht nur intensiver wahrnimmt, sondern auch weniger isst, da man schneller satt ist. Indem Französinnen zudem nur kleine Portionen verzehren, nehmen sie insgesamt weniger Kalorien auf. Beherzigen auch wir all dies, werden wir schnell merken, dass wir automatisch weniger essen und bis zu 300 Kalorien pro Tag sparen können.

Hier findest du noch mehr Lifestyle-News:

Abnehmen ohne Diät: Mit diesem Schlankwasser verlierst du 3 Kilo in 3 Tagen

Abnehmen: Mit der 10in2-Diät purzeln die Pfunde im Nu – ohne Sport