Lifestyle

Sternzeichen: Mit diesen Männern solltest du keine Kinder bekommen – laut Tierkreiszeichen

Von Jenny am Freitag, 12. Juli 2019 um 11:29 Uhr

Kinder gehören in jedem Fall in deiner Zukunftsplanung dazu? Dann solltest du jetzt aufpassen, denn wir haben herausgefunden, mit welchen Männern du diesen Plan besser über Bord wirfst – laut ihres Sternzeichens.

Mit deinem Liebsten schwebst du absolut auf Wolke sieben oder vielleicht gibt es da auch einfach einen Kerl, mit dem du dir eine wundervolle Zukunft bereits ausgemalt hast. Dein Plan: Nachdem bei euch die Hochzeitsglocken läuteten, freust du dich auf ein gemeinsames Heim mit zuckersüßen Kindern, träumst von einem glücklichen Familienleben und ganz viel Harmonie. Jetzt aber erst einmal halblang! Hast du diesen Kerl bereits auf Herz und Nieren geprüft und bist du dir überhaupt sicher, dass es eine gute Idee ist, mit ihm in die Familienplanung zu gehen? Falls nicht, brauchst du dir keine Sorgen machen, denn wir haben einen Blick in die Sterne geworfen und mithilfe seines Tierkreiszeichens und den damit zusammenhängenden Charaktereigenschaften herausgefunden, ob er der Richtige wäre, um gemeinsamen Nachwuchs zu bekommen…

Jungfrau (24.08. -24.09.)

Wir können nicht anders, als dich gerade beim Sternzeichen Jungfrau zu warnen: Sei vorsichtig! Auch wenn die Beziehung mit ihm wundervoll sein kann, hat er Schwierigkeiten über seine Sorgen und Probleme zu sprechen und rückt meist erst viel zu spät mit der Sprache heraus. Gerade wenn ihr gemeinsame Kinder habt, kann dieses Verhalten zu noch größeren Schwierigkeiten führen. Was dann aber wirklich ein absolutes No-Go ist und weshalb man eine gemeinsame Familie mit ihm tatsächlich überdenken sollte, ist die Tatsache, dass das Sternzeichen Jungfrau nicht selten dazu neigt, einfach das Weite zu suchen, wenn ihm etwas nicht passt. Denn er will der Konfrontation um jeden Preis aus dem Weg gehen.

Schütze (23.11. - 21.12.)

Ein Abenteuer hier und die Neugierde dort, sorgen dafür, dass es wirklich eine Herausforderung werden kann, wenn man seinen Kinderwunsch mit einem Mann erfüllt, der das Tierkreiszeichen Schütze ist. Denn selbst wenn er große Liebe empfindet und seine Familie über alles schätzt, reizt ihn Neues zu sehr. Aus dem Grund kann und will er sich nicht niederlassen und wird dich früher oder später im Regen stehen lassen...

Steinbock (22.12. - 20.01.)

Das Problem, mit dem Steinbock und einem Kinderwunsch, liegt auf der Hand: Er setzt seine Prioritäten komplett falsch. An allererster Stelle steht nämlich seine Karriere, ganz egal ob zuhause seine Frau und ein Neugeborenes warten oder eine große Rasselbande. Den zweiten Platz sichern sich dann noch seine Kumpels, mit denen er stets um die Häuser zieht oder einen spontanen Männer-Trip am Wochenende unternimmt. Den dritten Platz, und immerhin noch einen auf dem Treppchen, sicherst du dir dann mit euren Kindern. Die Frage ist nur: Hast du auf so einen Kerl wirklich Lust?

Wassermann (21.01. - 19.02.)

Männer mit dem Sternzeichen Wassermann lesen ihren Kindern und ihrer großen Liebe oftmals jeden Wunsch von den Augen ab. Gleichzeitig erwartet er aber auch seinen Freiraum und will häufig sein eigenes Ding machen. Was aber tatsächlich zum Problem werden könnte, ist sein Verständnis von Treue. Denn gerade dieses impliziert nicht, dass er anderen Frauen keine schönen Augen machen darf. Auch wenn er sichern nicht die schlechteste Wahl als Vater ist, solltest du dir über seine Qualitäten als Partner bewusst sein und gründlich überlegen, bevor du mit ihm eine Familie gründest. 💔

Hier findest du weitere Sternzeichen-News:

Sternzeichen entlarvt: Männer mit diesem Tierkreiszeichen wollen immer nur Sex

Sternzeichen: Diese Tierkreiszeichen werden schnell ZU anhänglich