Beauty

Frauen ab 40: Das ist die schönste Frisur für dünnes Haar

Von Anne-Kristin am Samstag, 28. März 2020 um 18:43 Uhr

Mit zunehmendem Alter haben viele Frauen mit dünner werdendem Haar zu kämpfen. Das ist aber längst kein Grund zu verzweifeln, denn es gibt eine Frisur, die Frauen ab 40 mit feiner Mähne besonders gut steht und sie jünger aussehen lässt.

Feines Haar kann schnell lästig werden, denn nicht jede Frisur lässt sich auch mit dünnen Haaren tragen. Stattdessen hängt die Mähne meist ziemlich schlaff und ohne viel Volumen am Kopf herunter. Auch Volumen-Shampoos können da meist nicht viel ausrichten. Besonders misslich wird die Lage, wenn ab 40 die Haare so oder so an Spannkraft verlieren und die Haarpracht noch dünner wird als eh schon. Die Lösung für dieses Problem ist ganz simpel. Mit der richtigen Frisur und Tipps für mehr Volumen, lässt sich aus einer feinen Mähne im Handumdrehen eine tolle, jugendliche Frisur zaubern. Auf welchen Schnitt Frauen ab 40 unbedingt zurückgreifen, welche Tipps sie beachten und wie sie ihn stylen sollten, das verraten wir euch jetzt. 🤩

Diese Frisuren ist perfekt für Frauen ab 40 mit dünnem Haar 

Wer schon von Natur aus feines Haar hat weiß: In Sachen Frisur sollte man sich bewusst für einen Schnitt entscheiden, der der Haarstruktur schmeichelt und den Haaren Volumen verschafft. Mit Beginn der Wechseljahre haben die meisten Frauen zusätzlich mit einer dünner werdenden Mähne zu kämpfen, weshalb der richtige Haarschnitt hier umso wichtiger wird. Am besten eignet sich da eine angesagte Kurzhaarfrisur, die der Gesichtsform schmeichelt und euch im Handumdrehen jugendlich aussehen lässt. Duch einen kurzen Schnitt wirken die Haare sofort voluminöser und das Gesicht wird gekonnt umspielt. Besonders beliebt ist momentan der Bob. Er liegt als Kurzhaarfrisur voll im Trend und schmeichelt zudem besonders Frauen ab 40 mit feinem Haar. Wichtig ist dabei, dass auf große Stufen verzichtet werden sollte, denn die dünnen das Haar nur zusätzlich aus. 👆🏼

© Getty Images

Wer auf Nummer sicher gehen will, kann sich zusätzlich zum Kurzhaarschnitt für einen Pony entscheiden. Der füllt die obere Haarpartie optisch auf und verleiht der Frisur einen lockeren Schliff. Besonders gut wirkt ein Pony bei Frauen ab 40, wenn er weit hinten beginnt und leicht ins Gesicht fällt. Das verleiht dem Kurzhaarschnitt sofort mehr jugendliche Leichtigkeit. Nicht außer Acht gelassen werden, sollten zudem die richtige Pflege und das optimale Styling. Da die Haare mit zunehmendem Alter spröder und trockener werden, sollten reichhaltige Pflegeprodukte verwendet werden. Dazu gehören beispielsweise regelmäßige Haarkuren, die der Mähne Feuchtigkeit spenden und auch der oft vernachlässigte Sonnenschutz. Für das optimale Volumen sollte der Schnitt mit Schaumfestiger vorbehandelt und anschließend mit einer Rundbürste gestylt werden. 💆🏽‍♀️

Diese Beauty-News können dich auch interessieren:

Haarwäsche hinauszögern: Mit diesen Tricks fetten eure Haare weniger

Anti-Aging: Diese Fehler bei der Hautpflege sollten Frauen ab 50 vermeiden