Frisuren-Trends 2022: 3 mittellange Haarschnitte, die perfekt für dünnes Haar sind

Frisuren-Trends 2022: 3 mittellange Haarschnitte, die perfekt für dünnes Haar sind

Für euren nächsten Friseurbesuch haben wir die besten mittellangen Haarschnitte rausgesucht, durch die dünnes Haar im Nu voller aussieht.

Unsere Haare unterscheiden sich maßgeblich in Struktur, Dichte und Länge: Egal, ob lockig oder glatt, dick oder dünn, lang oder kurz – für jede Mähne gibt es die passenden Frisuren, um sich über ein gesundes und glänzendes Ergebnis zu freuen. Dafür sollten wir nur wissen, welcher Look zur eigenen Haarpracht am besten passt, um den nächsten Friseurbesuch mit klaren Vorstellungen anzutreten. In Zusammenspiel mit den derzeitigen Trends haben wir drei mittellange Haarschnitte ausfindig gemacht, die sich perfekt für Frauen eignen, die sehr feine Strähnen besitzen und ihrem Schopf mehr Volumen und Fülle verleihen wollen.

1. Blunt-Lob

Der angesagte Blunt-Lob ist die perfekte Fusion aus einem Blunt Cut und Long Bob. Ersteres bezeichnet einen stufenlosen Schnitt mit klaren Kanten, wobei die gesamte Haarpracht auf Schulterlänge gekürzt wird, was sich aus dem klassischen mittellangen Bob ergibt. Um diesen Frisuren-Trend auf dünne Haare perfekt anzupassen, sollte die Mähne beim Styling zu einem tiefen Seitenscheitel gekämmt werden und mit einem Volumenspray zum Undone-Look durchgewuschelt werden.

2. Shag-Cut mit Curtain-Bangs

Von den 70er- und 80er-Jahren inspiriert, gehört der Shag-Cut zu den ausgefalleneren Frisuren, die aktuell im Trend liegen und sogar von Stars wie Miley Cyrus geliebt werden. Der freche mittellange Haarschnitt lebt von seinen vielen fließenden Stufen, die feinem Haar im Nu Dynamik und Bewegung geben. Zusätzliche Curtain-Bangs rahmen das Gesicht elegant ein und vollenden den voluminösen Gesamtlook, der durch ein paar geschickte Handgriffe perfektioniert werden kann. Mithilfe eines Lockenstabs oder einem Haartrockner und Rundbürste sollen die Längen für Extra-Fülle nach außen gedreht und der herausgewachsene Pony ebenfalls leicht nach außen geföhnt werden.

3. Face-Framing Layers

Ein weiterer Stufenschnitt eignet sich bestens, um dünnem Haar ein ordentliches Upgrade in Sachen Volumen zu bescheren. Die Rede ist von Face-Framing Layers, also unterschiedliche Längen bis kurz über die Schulter, wobei die kinnlangen Vorderhaare das Gesicht perfekt ummanteln. Um noch mehr Schwung in den Frisuren-Trend zu bringen, können sexy Beach Waves die perfekte Lösung bieten. Wichtig hierbei ist die Wellenpracht gut zu fixieren, damit sich die Strähnen nicht wieder platt aushängen. Viel Spaß beim Stylen!💇‍♀️

Quellen: byrdie.com

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...