Herbst-Trends 2022: Diese Frisur will jetzt wirklich jeder

Herbst-Trends 2022: Diese Frisur will jetzt wirklich jeder

Aufgepasst! Ein stylischer Locken-Trend erobert gerade unsere Herzen und wird zum Frisuren-Hingucker im Herbst.

© Getty Images
Lässige Beach-Waves müssen im Herbst nach langem Dienst abdanken und Platz für einen neuen Locken-Trend machen, den wir bereits jetzt lieben

Von unseren liebsten Influencer:innen lassen wir uns immer wieder gerne in Sachen Mode und Beauty inspirieren. Zuletzt hat eine bekannte Fashionista aus Italien einen Frisuren-Trend gesetzt, den wir so schnell nicht vergessen konnten und jetzt unbedingt nachstylen müssen. Chiara Ferragni hat ein unglaublich gutes Gespür dafür, welche Looks bald jeder tragen will und ihre neue Interpretation von beliebten Beach-Waves werden wir im Herbst überall sehen.

Nach Low-Waves sind jetzt alle verrückt

Zwar greifen wir auf lockere Wellen im Undone-Look häufig und gerne zurück, doch gelungene Beach-Waves brauchen nun mal auch ihre Zeit, weshalb wir den neuen, einfachen Frisuren-Trend bereits jetzt lieben. Beim Hairstyle à la Ferragni fangen die Locken nämlich erst ab den Ohren an und sind seit jeher als Low-Waves bekannt. So können wir am Morgen eine halbe Stunde weniger einplanen und haben trotzdem einen modernen Look, bei dem die Strähnen voluminös fallen und das Deckhaar glatt bleibt.

Und so einfach funktioniert der Beauty-Trend für den Herbst: Mit einem Welleneisen zaubert ihr euch leichte Waves in eure Längen und spart die obere Haarpartie aus. Stylt euch einen Mittelscheitel und fixiert eure Mähne mit ein paar coolen Spangen dicht an die Kopfhaut. Alternativ könnt ihr mit etwas Haargel ein super modernen Sleek-Look kreieren, der einen tollen Kontrast zu den lockigen Unterhaaren schafft. We love!

Lade weitere Inhalte ...