Bademode 2022: 5 unverzichtbare Swimwear-Trends für den Sommer

Bademode 2022: 5 unverzichtbare Swimwear-Trends für den Sommer

Der Sommer naht und schon jetzt bereiten wir uns natürlich auf die Strandsaison vor. Welche fünf Trends die Bademode im Jahr 2022 dominieren, zeigen wir hier.

Splish, Splash! Die Sommersaison rückt immer näher und viele planen schon fleißig den Urlaub. Ganz egal, ob es in den Ferien nach Griechenland, Spanien oder an die Ostsee soll, ein Teil, das ganz klar im Gepäck nicht fehlen darf, ist der treue Bikini. Schließlich wollen wir die Sonnenstrahlen und Tage am Strand in vollen Zügen genießen – und dabei selbstverständlich ultra stylisch aussehen. Für einen stilsicheren Auftritt am Pool lohnt sich also ein Blick auf die aktuellen Swimwear-Trends. Und welche fünf Styles jetzt besonders hoch im Kurs stehen, zeigen wir euch hier.

1. Bikinis im Upside-Down-Look

Ein Trend, der sich vor allem auf Instagram wacker schlägt ist der Upside-Down-Bikini. In Klartext: Ein Triangelbikini, der einfach anders gebunden wird, als gedacht. Stars und Influencer*innen lieben diesen ungewöhnlichen Style und alle, von Kylie Jenner und Kourtney Kardashian bis hin zu Olivia Culpo und Leonie Hanne, binden sich das Oberteil jetzt falsch herum. Wieso? Bequemlichkeit ist wohl kaum der Grund aber eine Sache ist sicher: Es sieht super sexy aus! Mittlerweile könnt ihr übrigens Modelle shoppen, die schon so designt sind und euch das ganze Gefummel sparen.

2. Bikinis mit Bügeln

Sie sind deutlich praktischer als ihre geschnürten Geschwister und stehen zudem so gut wie jedem Figurtyp: Bikinis mit Bügel. Die Bikinis – welche mehr wie klassische BHs als Bademode aussehen – erleben zurzeit einen regelrechten Hype und wir sind begeistert. Endlich bekommen auch Frauen mit großzügiger Oberweite das richtige Maß an Halt. Die schönsten Modelle könnt ihr hier shoppen:

3. Rückenfreie Badeanzüge

Egal, ob beim Sonnenbad oder den sportlichen Schwimmrunden, der klassische Badeanzug geht im Grunde immer. 2022 bekommt der Swimwear-Klassiker allerdings ein tolles Update: Ein besonders tiefer Rückenausschnitt schafft diesen Sommer eine Extraportion Wow-Faktor und macht den eher zurückhaltenden Stil zum echten Hingucker.

4. Bunte Farben und Muster

In der Fashion-Welt geht es aktuell bunt daher und auch die Swimwear-Trends des Jahres 2022 sind keine Ausnahme. Neben Neon-Nuancen und satten Farbtönen dominieren auch auffällige Muster die angesagtesten Styles der Badesaison. Wer besonders ins Auge stechen möchte, trägt Animal-Print, aber auch Batik-Muster erleben jetzt ihr großes Comeback und werden nur zu gerne an Strand und Pool gesehen. Toll!

5. High-Waist-Bikinis

Bikinihosen mit einer hohen Taille sind mittlerweile weniger ein Trend als ein absolutes Muss in der Badesaison. Im Gegenteil zu ihren knapperen Geschwistern hat sich das It-Piece bereits im letzten Sommer als kaschierendes Multitalent entpuppt. Die High-Waist Modelle reichen über den Bauchnabel und formen nicht nur die Hüften, sondern umhüllen den Bauch zusätzlich. Kein Wunder also, dass der figurschmeichelnde Trend bereits zahlreiche Stilikonen überzeugt hat. Hier könnt ihr die schönsten High-Waist-Modelle shoppen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...