Fashion

Designer-Handtaschen: Diese angesagten Modelle tragen alle Blogger

Von Jenny am Donnerstag, 9. Juli 2020 um 11:53 Uhr

Wir haben uns auf die Suche nach den schönsten Designer-Handtaschen begeben, die derzeit auch alle Blogger in Schnappatmung versetzen.

Der Aufstieg im Job, der eigene Geburtstag oder ein Ersparnis auf dem Konto – es gibt doch wirklich immer einen Anlass, sich mit einem modischen Highlight, welches die Glücksgefühle in Wallungen bringt, zu belohnen. Wer bereits mit den neuesten Trends von Kleidern über stylische Hosen bis hin zu angesagten Schuhen ausgestattet ist, der sollte sein Geld am besten in eine waschechte Designer-Handtasche anlegen. Denn nicht nur ergattert man hiermit ein hochwertiges Accessoires, welches jeden Look perfekt komplettiert, sondern oftmals auch eine Wertanlage, da viele der Must-haves mit der Zeit sogar im Preis steigen. Aber welche Modelle sind eine Investition auch wirklich wert und liegen total im Trend? Wir haben genau das mithilfe der angesagten Fashionistas und Blogger herausgefunden und präsentieren die beliebtesten Kreationen nun zum direkten Nachshoppen.

1. Fendi

Dass Fendi zu den Labels gehört, von denen wir im Leben zumindest eine Tasche besitzen müssen, ist uns bereits des Längeren bewusst. Schon in den 90er Jahren wurde insbesondere die "Baguette Bag" zum Liebling aller – inklusive der "Sex and the City"-Ikone Carrie Bradshaw. Heute legt das Luxusbrand das Must-have wieder in neuen Farben und Materialien auf und weckt dabei bei sämtlichen Influencern und Fashionistas wie Leonie Hanne die Lust auf Shopping. Wir nehmen uns da natürlich nicht von aus und haben euch die schönsten Varianten zum Träumen oder Nachkaufen verlinkt:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von The Vintage Bar (@the_vintage_bar) am

 

 

 

2. Bottega Veneta

Blicken wir uns auf Instagram zwischen den angesagtesten Bloggern um, wird uns schnell bewusst, dass auch die Handtaschen vom Designerlabel Bottega Veneta aktuell gefragter sind denn je. Den Hype löst momentan nicht nur das stylische Cassette Modell aus, sondern auch die lässige "The Pouch" Variante – eine zauberhafte Leder-Clutch, die jede Fashionista in ihrer liebsten Farbe oder mit zusätzliche Details wie üppigen Kettenriemen ergattern kann. Ab einer Investition von ca. 2.100 Euro könnt ihr das Must-have zu eurem Besitz machen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von aylin koenig (@aylin_koenig) am

 

 

 

3. Prada

Wenn ein Label coole Nylon-Bags zurück in unser modisches Repertoire brachte, dann ist es das italienische Traditionshaus Prada. In verschiedenen Größen und Formen baumelt die Tasche mit leicht sportlichem Charakter aktuell an sämtlichen Blogger-Armen und lässt uns mit dem Gedanken spielen, selbst in dieses Must-have zu investieren. Ab ca. 590 Euro bekommt ihr bereits die Minibag aus Nylon und Saffiano Leder. Stilvolle Inspiration, wie die It-Bag auch als Candy-Variante in knalligem Blau inszeniert werden kann, bietet natürlich Influencerin Leonie Hanne, die zu dem Eyecatcher einen Oversize Blazer und kurze Jogger-Shorts kombiniert. Ähnliche Modelle von Prada aus dem Material haben wir euch herausgesucht:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Leonie Hanne (@leoniehanne) am

 

 

 

4. Valentino Garavani

Ein absolutes Prachtstück, das jede Investition Wert ist, lässt sich derzeit auch im Modehaus von Valentino Garavani ausfindig machen. Die gefragte Schultertasche des Brands trägt den Namen VLOCK und ist mit einem stylischen Logo-Schild versehen, das sofort zum Blickfang wird. Ketten- und Lederriemen sowie goldene Beschläge runden das Must-have schließlich ab und machen es für ca. 980 Euro zu einer modischen Belohnung, auf die wir liebend gerne sparen. Dabei sind es nicht nur zweifarbige Modelle, sondern auch glitzernde Items in Gold und Silber, die die aktuelle Kollektion perfekt machen. 😍

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Leonie Hanne (@leoniehanne) am

 

 

 

5. Hermés

Sie ist und bleibt eine der begehrtesten und berühmtesten Handtaschen der Welt. Kein Wunder, dass die Birkin Bag von Hermés auch bei den Bloggern besonders hoch im Kurs steht. Sie ist zum einen ein zauberhaftes Schmuckstück für jeden Look und zum anderen ein absolutes Statussymbol, das jährlich um 10 Prozent seines Preises steigt. Die klassische Ledertasche wird natürlich in mühevoller Handarbeit hergestellt, was wohl auch den Preis von ca. 6000 Euro bestimmt, welcher mindestens gezahlt werden müsste, um ein solches Modell zu ergattern. Die vielen Euros sind allerdings nicht die einzige Hürde, denn zuerst müsste der Name auf einer Warteliste nach oben rutschen, um überhaupt eine Chance auf den Kauf dieser Designertasche zu haben.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kylie 🤍 (@kyliejenner) am

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren:

Unsichtbare Wäsche: Dieser nahtlose Slip ist perfekt für Frauen ab 50

Oberteile: Diese Modelle zaubern uns einen flachen Bauch

Artikel enthält Affiliate-Links