Fashion

Lange Jeansshorts: Diese kurzen Hosen zaubern schlanke Oberschenkel

Von Kera am Montag, 20. Juli 2020 um 17:28 Uhr

Schlichte Skinny-Jeans haben einen festen Stammplatz im Kleiderschrank — jetzt im Sommer zählt auch die kurz geschnittene Variante des Klassikers zu unseren Favoriten, denn die coolen, kurzen Hosen schummeln uns im Nu schlanke Oberschenkel!

Lange, schmal geschnittene Jeans sind seit einer gefühlten Ewigkeit wahre Dauerbrenner und stets eine gute Wahl, wenn es in Sachen Styling mal schnell gehen muss. Egal ob mit einem schlichten T-Shirt, einer eleganten Bluse oder chic zu Blazer und Heelsmit einer engen Jeans lässt sich nicht viel falsch machen. Durch den hohen Bund und den körperbetonten Schnitt schummeln sie uns mit wenig Aufwand schlanker und betonen unsere Kurven. Für den Sommer sind wir ständig auf der Suche nach alternativen Hosen, die etwas luftiger sind und uns ein schlankes Bein zaubern — unsere Lösung: lange Jeansshorts! Mit den kürzeren Ausführungen lassen sich die warmen Tage sicherlich ertragen und wir müssen uns keine großen Gedanken um ein entspanntes Outfit machen. In unserer Bildergalerie haben wir die schönsten Modelle zum Nachshoppen für euch herausgesucht…

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Leonie Hanne (@leoniehanne) am

So zaubern die Shorts euch schlanker

Dass besonders die klassischen Skinny-Jeans echte Schlankmacher sind, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Der hohe Bund schummelt ein kleines Bäuchlein weg und betont den Po, der schmale Schnitt kaschiert die ein oder andere Unebenheit und zaubert tolle, schlanke Beine. Die kurze Variante der engen Jeans, die vom Schnitt her den angesagten Biker-Shorts ähnelt, schafft es ebenfalls, unsere schöne Figur in Szene zu setzen und Problemzonen, wie einen kräftigeren Oberschenkel ohne Mühe zu kaschieren. Auch wer die unbeliebte Cellulite am Hinterbein oder im inneren Oberschenkel verstecken will, kann auf die längere Shorts vertrauen, denn sie reichen meist bis kurz vors Knie, sodass die gefürchteten Stellen im Nu verschwinden! Die Länge verleiht den kurzen Hosen einen coolen aber dennoch seriösen Touch, denn anders als bei knappen Hot-Pants, müssen wir keine Angst haben, dass wir ungewollt "zu viel des Guten" zeigen. Wer sich in den anderen, extrakurzen Modellen nicht wohlfühlt, kann sich so besonders über den neuen Trend-Schnitt freuen!

Die schmalen Shorts tragen wir in dieser Saison in den beliebten Jeansblau-Tönen, sowie in Weiß, Beige oder Grau und Schwarz und stylen sie zu diversen Anlässen: In Kombination mit chicen Kleidungsstücken kommen sie mit ins Büro und mit lässigen Accessoires werden sie zu einem angesagten Hingucker-Look für ein nettes Dinner in unserem Lieblingsrestaurant oder einer gemütlichen Gartenparty mit Freunden gestylt!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Alexandra Lapp (@alexandralapp_) am

So kombiniert ihr die kurzen Hosen am schönsten

Die langen Jeansshorts sind so wie auch die klassischen Vorgänger, vielfältig einsetzbar und verlässliche Allrounder. Zusammen mit einem coolen, übergroßen und locker fallenden Blazer, einem schlichten Top und auffälligen Trend-Schuhen wie Mules oder Sandalen mit Absatz wirken sie besonders lässig und dennoch so herrlich unaufgeregt. Wer es lieber casual mag, kann auch einfach ein schlichtes T-Shirt oder ein lockeres Männerhemd dazu kombinieren. Für einen aktiven Tag auf den Beinen könnt ihr außerdem bequeme Sneaker oder entspannte Pantoletten wählen…

Diese Fashion-Themen könnten euch ebenfalls interessieren:

Französinnen: Diese Blusen tragen sie jetzt im Sommer

Weiße T-Shirts: Diese klassischen Modelle tragen wir jetzt