Fashion

Laut Studie: Wenn du dieses Kleidungsstück trägst, wirst du besser behandelt

Von Silky am Samstag, 18. April 2020 um 12:00 Uhr

Ein strahlendes Lächeln oder ein netter Händedruck sind angeblich nicht allein dafür verantwortlich, dass wir gut behandelt werden. Laut einer Studie sorgen nämlich bestimmte Kleidungsstücke dafür…

Wenn wir eine Sache aus der Kindheit und Jugend nennen müssten, die uns besonders auf die Nerven ging, wäre es wohl die Tatsache, dass wir nicht immer ernst genommen wurden. Von Älteren wurde man oftmals als Kleinkind eingestuft, dessen Meinung nicht immer anerkannt wurde. Wie gut, dass wir es nun als Erwachsene bis zu einer Grenze selbst kontrollieren können, wie wir wahrgenommen werden. Entweder tun wir dies mit unserem Verhalten, indem wir mit einem außerordentlichen Wortschatz jonglieren oder zeigen es anhand eines ordentlichen und gepflegten Aussehens. Wir waren lange der Meinung, dass die Gesellschaft schnell auszutricksen ist und wir mit diesen Dingen bei unserem Gegenüber punkten können. Allerdings hat uns eine Studie nun verraten, dass es nicht immer unbedingt eine gut sitzende Frisur, gemachte Nägel oder ein Lächeln ist, welche dazu führen, dass wir besser behandelt werden. Angeblich sind es bestimmte Outfit-Pieces, die dies möglich machen.

Mit diesem Kleidungsstück wirkst du souveräner – laut Studie

Wer jetzt direkt an Blazer, Bluse und High Heels denkt, der befindet sich auf einem kompletten Holzweg. Es handelt sich nämlich genau um das Gegenteil. Francesca Gino ist eine italienisch-amerikanische Professorin der weltbekannten Eliteuniversität Harvard und hat im Rahmen einer Studie herausgefunden, dass Frauen, die in eine Luxus-Boutique mit einer Jogginghose und Sneaker auftauchen, besser behandelt werden. Woran das liegt? Frauen, die sich dem gesellschaftlichen Druck und den Regeln widersetzen, werden als mutig wahrgenommen. Den Menschen in ihrem Umfeld wird unbewusst vermittelt, dass der Frau die Meinung von anderen nicht wichtig ist, da sie bereits alles hat und mehr als zufrieden mit ihrem Leben ist. In anderen Worten: Frauen, die eine Schlabberhose mit Selbstbewusstsein beim Job oder einem anderen professionellen Umfeld tragen, können einen souveräneren Eindruck machen, als die 50 anderen Frauen mit derselben Bundfaltenhose und feinen Bluse.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Romina Meier (@donnaromina) am

Im Rahmen der Forschung sagte Francesca Gino: "Während der Recherche konnten wir feststellen, dass die Mitarbeiter von Luxus-Boutiquen in Milan Frauen in Sportkleidung oder in einer Jeansjacke mehr Aufmerksamkeit schenkten, als Ladies, die eleganter gekleidet waren." Natürlich haben wir weiter recherchiert und wollten herausfinden, ob es jemanden außerhalb der Studie, gibt, der dieses Experiment selbst ausprobiert hat. Tatsächlich hat Randi Newton, eine Redakteurin der britischen Zeitung "The Observer" es testen wollen. Sie stattete dem amerikanischen Luxus-Kaufhaus in zwei Looks einen Besuch statt. Als Erstes ging sie mit einer Jogginghose, Wanderschuhe, Mütze mit Zebra-Print und ungewaschenem Haar hinein. Als Accessoire trug sie eine große Sonnenbrille und hielt natürlich einen Venti Starbucks Cup in der Hand. Tatsächlich wurde sie bei der Luxusmarke Chanel für eine echte Schauspielerin gehalten und wurde von den Mitarbeitern besonders gut behandelt. Für den zweiten Teil des Experiments trug sie nur Designer-Kleidung. Überraschenderweise wurde sie weder bei den teuren Schuhläden, noch anderen Geschäften mit Accessoires herzlich empfangen. 

Nach diesem Experiment sollte nun also jede Fashionista eine Jogginghose im Kleiderschrank haben. Dir fehlt noch eine? Dann kannst du dir jetzt dieses Bestseller-Modell für ca. 25 Euro kaufen.

Hier findest du noch mehr Lifestyle-News:

Sport: Das passiert mit deinem Körper, wenn du keinen mehr machst

Liebe: Das verrät seine Ex-Freundin über ihn

Themen