Mode-Trends 2022: Diese 3 Röcke sind im Sommer in - und diese out

Mode-Trends 2022: Diese 3 Röcke sind im Sommer in - und diese out

Der Sommer steht in den Startlöchern und wir sind so was von bereit für heiße Tage und luftige Outfits. Bedeutet auch, dass wir in den nächsten Wochen Röcke rauf und runter tragen werden und passend dazu verraten wir euch, welche Modelle diese Saison besonders groß rauskommen und von welchen wir lieber die Finger lassen.

© Getty Images
Röcke sind fester Bestandteil unserer Sommergarderobe und in diesem Jahr sind drei ganz bestimmte Modelle besonders beliebt ...

Auf die Plätze, fertig ... Sommer! Nicht mehr lange und die wohl schönste Saison des Jahres feiert ganz offiziell ihren Beginn, was unsere Laune prompt in die Höhe schießen lässt. Da es die Temperaturen sogar schon jetzt ermöglichen, dass wir in leichten Outfits vor die Tür gehen, wird es allerhöchste Zeit, dass wir euch über die kommenden Mode-Trends aufklären.

Nachdem wir in diesem Zuge bereits in unserer heiß geliebten "In vs. Out"-Strecke verraten haben, welche Hosen in den nächsten Wochen unverzichtbar sind, welche eher nicht zum Einsatz kommen und auf welche Kleider wir setzen, widmen wir unsere volle Aufmerksamkeit nun Röcken – diese tragen wir im Sommer schließlich rauf und runter. Welche 3 Modelle die Trends dominieren und von welchen wir eher die Finger lassen, erfahrt ihr jetzt.

1. In: Silk-Skirts vs. Out: Strickröcke

Den Anfang machen Silk-Skirts, die wir aktuell an sämtlichen angesagten Streetstyler:innen sichten. Die It-Pieces zeichnen sich natürlich durch das leicht glänzendes Material aus, das einen extrem hochwertigen und eleganten Eindruck macht. Gleichzeitig können wir die Silk-Röcke casual im Alltag zu Sneakern und einem Tank Top stylen – oder eben glamourös zu Heels und einer Bluse. Dabei kommen die Trend-Teile im Sommer 2022 sowohl in schlichten Farben als auch in intensiven Nuancen und Pastelltönen daher, sodass wirklich für jeden Geschmack der passende Rock mit dabei ist. 

Abschied nehmen wir von Strickröcken, die in den kalten Monaten noch echte Must-haves waren, nun allerdings abgedankt und sich eine wohl verdiente Pause verdient haben. Die Pieces sind einfach viel zu warm für die bevorstehende Hitze, sodass wir viel lieber in luftigen Silk-Skirts die Wohnung verlassen. Hier findet ihr übrigens eine passende Auswahl an stylischen Modellen: 

2. In: Modelle mit Fransen-Deatils vs. Out: Röcke mit Animal-Print

Weiter geht's mit echten Hinguckern: Diesen Sommer verdrehen uns nämlich Röcke mit Fransen die Köpfe und bringen frischen Wind in die Garderobe. Die aufregenden Details sind Bestandteil sämtlicher Varianten – von Miniröcken über asymmetrische Modelle bin hin zu Maxiskirts. Sowohl kurze als auch bodenlange Fransen sind beliebt und allesamt machen unsere Sommer-Outfits zu besonderen. 

Anders als Röcke mit Animal-Print, an denen wir uns schon lange sattgesehen haben und die wir im Sommer nicht vermissen werden. Da Animal-Print in gewissen Zeitabständen immer wieder zum Trend wird, ist es nur noch eine Frage der Zeit, wann die wilden Pieces wieder in den Kleiderschrank ziehen dürfen. Bis dahin setzen wir viel lieber auf Fransen!

3. In: Miniröcke vs. Out: Maxi-Plisseeröcke

Spätestens seit der vergangenen Fashion Show von Miu Miu steht fest, dass Miniröcke ihr großes Comeback feiern. Wirklich all unsere liebsten Modehäuser haben eine Auswahl an kurzen Skirts im Sortiment und dabei heißt es: Mut zur Farbe! Die bunten Miniröcke setzen gekonnte Statements und ermöglichen uns eine Menge gelungene Looks.

Maxi-Plisseeröcke hingegen können in den hintersten Ecken des Kleiderschrankes verstaut werden, denn diese kommen in den nächsten Monaten nicht zum Einsatz, da sie mit den beliebten Mini-Modellen einfach nicht mithalten können. Wir sind uns allerdings sicher: Mit den Trend-Röcken stylischen Sommer steht nichts mehr im Wege!

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...