Fashion

Mode-Trends 2022: Diese Jacken kommen, bleiben und gehen

Von Lena.Everling am Dienstag, 18. Januar 2022 um 09:52 Uhr

Das Ende des Winters ist bereits in Sicht. Sechs Wochen vor Saisonwechsel haben wir deshalb herausgefunden, welche Jacken im Frühling den Trend bestimmen, welche wir weiterhin auftragen und von welchen Modellen wir uns verabschieden müssen.

Der meteorologische Frühlingsanfang am 1. März ist nicht mehr in weiter Ferne und deshalb wird es höchste Zeit, unsere Winter-Must-haves langsam gegen frühlingstaugliche Pieces einzutauschen. Unser Fashion-Herz kann die nächste Saison schon kaum mehr erwarten, nicht nur, weil es hoffentlich wärmer und sonniger wird, sondern auch weil wir endlich in neue trendige Teile schlüpfen dürfen. Neben luftigen Blusen oder Kleidern dürfen da auf keinen Fall Jacken fehlen, die uns durch die Frühlingszeit begleiten. Da wir vor Neugier fast platzen, haben wir uns bereits auf die Recherche begeben und in Erfahrung gebracht, welche Modelle in den nächsten Wochen in unsere Garderobe einziehen dürfen, welche wir lieber ausmisten sollten und welche wir einfach hängen lassen können, weil sie immer noch voll im Trend liegen…🌷

Das kommt: Color Trenchcoat, XXL-Jeansjacken, Fransen-Details

Auch 2022 kommen wir um den Klassiker schlechthin, den Trenchcoat nicht herum. Doch im Frühling begleitet er uns nicht in klassischen Nuancen wie Beige, Braun oder Schwarz, sondern es wird farbenfroh, denn er begegnet uns 2022 in knalligen Tönen. Denn nach dem tristen Winter werden wir mit den Knallfarben garantiert lebensfroh durch die neue Saison spazieren. Doch auch Pastell-Farben sind im Kommen, ganz nach dem Motto: Hauptsache bunt! Auch die Jeansjacke ist dieses Jahr groß im Kommen, allerdings in der XXL-Variante. Um unsere Silhouette perfekt in Szene zu setzen, kombinieren wir sie zu Skinny Jeans oder Leder-Leggings. Ein weiteres Must-have, an dem wir garantiert nicht vorbei kommen werden, sind Jacken mit Fransen-Details. Die verspielten Elemente erleben im Frühling 2022 einen echten Aufschwung und verleihen jedem Outfit das gewisse Etwas. 

Das bleibt: Jacken im Karomuster, Modelle in Pink

Trotz all der neuen Trends müssen wir natürlich nicht unseren kompletten Kleiderschrank umkrempeln, sondern es gibt auch einige Teile, die auch im Frühling 2022 noch angesagt sind. So können wir uns weiterhin an Jacken im Karomuster erfreuen, denn diese bleiben weiterhin im Trend. Die klassischen Karomuster wie Gingham oder auch Hahnentritt rücken allerdings in den Hintergrund und stattdessen steht das Schachbrettmuster im Mittelpunkt. Doch vor allem im Sommer können wir uns auf bunte Karos freuen, die schlichten Outfits jede Menge Schwung verleihen. Auch pinke Jacken müssen wir nicht aus unserer Garderobe verbannen, sondern es ist noch immer eine der trendigsten Farben, auch im Frühjahr. Mit dieser Farbe sind wir ein echter Eyecatcher und werden auf keinen Fall übersehen.

Das geht: Kurze Lederjacken, Teddymäntel, Beige

Neben den tollen Pieces, die im Kommen sind oder die uns zum Glück erhalten bleiben, müssen wir uns auch von einigen Teilen verabschieden, wie beispielsweise der kurzen Lederjacke. Denn statt der kurzen Variante setzen wir auf lange, eng anliegende Ledertrenchcoats, mit denen die kurzen Modelle leider nicht mehr mithalten können. Ebenfalls pausieren müssen unsere geliebten Teddymäntel, die uns treu durch die kalten Monate begleitet haben. Doch für den Frühling schlüpfen wir lieber in leichtere Modelle, die besser zur Jahreszeit passen. Im Jahr 2021 setzten wir vor allem auf neutrale Nuancen wie Beige, schließlich wirken diese sehr elegant. Doch 2022 rücken Statement-Farben in den Fokus wie Gelb oder ein sattes Blaulila, die uns aus dem Winterschlaf wecken.

Das wird der größte Jacken-Trend 2022

Auch wenn wir uns also von bestimmten Schnitten verabschieden müssen, zeigt sich: Die schönsten Jacken-Trends im Frühjahr 2022 werden unheimlich vielfältig sein. Wer deshalb Entscheidungsschwierigkeiten hat, für den brachten wir in Erfahrung, welches Modell das größte Trend-Potenzial hat und schon jetzt von echten Fashionistas geliebt wird wie kein anderes? Die Antwort überrascht kaum: Stylische Shackets erobern nämlich weiterhin unsere Garderobe und lassen sich mit klassischen Jeans und schlichten Shirts oder der Lederhose und einem kuscheligen Pullover im Nu komplettieren.

Verwendete Quellen: Desired.de, Cosmopolitan.de, Instyle.de, Stylight.de, gofeminin.de