Mode-Trends 2022: Jeder will die günstige Jacke von C&A für den Frühling

Mode-Trends 2022: Jeder will die günstige Jacke von C&A für den Frühling

Endlich nimmt die Frühlingssaison ihren Beginn und wir haben deshalb bereits einen Blick auf eine angesagte Jacke von C&A geworfen, die modeaffine Frauen dann besonders lieben. 

Lange haben wir den Frühling herbeigesehnt und endlich dürfen wir uns über seinen Beginn freuen. Ansteigende Temperaturen, verlängerte Sonnenstunden und blühende Knospen sind aber auch einfach die perfekten Booster für eine blendende Laune und lassen nebenbei auch noch unzählige stylische Looks zu. Und um ein angesagtes Kleidungsstück, das wir in der kommenden Saison garantiert rauf und runter tragen werden, soll es jetzt gehen.

Bei unserer täglichen Recherche entging uns nämlich das Trend-Modell für das aktuelle Frühjahr nicht, das der Modekonzern C&A uns schon jetzt in seinem Repertoire präsentiert. Lässig-schicke Shackets komplettieren nämlich auch 2022 unsere Outfits und zwei Varianten mit besonders großem Trend-Potenzial gibt es bereits für ca. 50 Euro in unserem GRAZIA Onlineshop.

Wir lieben die stylische C&A-Jacke im Frühling 2022

Ein klassisches Hahnentrittmuster, eine strukturierte Qualität und einen simplen und dennoch stylischen Schnitt weist die Trend-Jacke von C&A auf, in die wir uns für einen coolen Look im Frühling schmeißen werden. Denn sobald die Temperaturen ansteigen, können wir wieder zu luftigeren Teilen in unserer Garderobe greifen, wenn wir unsere Wohnung verlassen. Besonders stilvoll tun wir das Ganze in der günstigen Shacket in einer Musterung aus Cremefarben, Weiß und Schwarz mit aufgesetzten Pattentaschen auf der Brust und einem praktischen Knopfschluss, den wir schließen, wenn der Wind doch etwas kräftiger bläst.

Wer lieber auf ein bunteres Modell setzt, wählt die Variante in dem Print aus Hellblau, hellem Beige und Weiß. Ihr wollt die coole Hemdjacke direkt ergattern? Dann solltet ihr das Must-have für ca. 50 Euro in euren Warenkorb verfrachten und zuschlagen, solange noch alle Größen verfügbar sind.

So stylt ihr die angesagte Shacket richtig

Die Temperaturen sind trotz Beginn des Frühlings noch recht frisch? Die angesagte Shacket lässt sich nichtsdestotrotz natürlich auch bereits jetzt kombinieren. Die karierte Jacke werfen wir nämlich einfach über ein schlichtes Shirt, stylen es zu einer Wide Leg-Jeans, dem Skinny-Modell oder einer Lederhose. Ganz hervorragend macht sich das Trendteil aber auch mit einer Strumpfhose zu Kleidern oder Röcken, die für einen coolen Stilbruch sorgen können. Mit Chunky Boots, Stiefeletten oder Sneakern komplettiert, tragen wir das Must-have dann zu den unterschiedlichsten Anlässen. Und sollten die Temperaturen für einen Outdoor-Look doch noch zu kühl sein, ziehen wir uns einfach noch einen Mantel oder eine Daunenjacke über die C&A-Jacke – der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Deshalb sind stylische Shackets so beliebt

Natürlich gibt es neben den angesagten Modellen von C&A auch noch bei anderen Modekonzernen modische Shackets. Der Trend ist nämlich einfach perfekt für die Übergangszeit, in der wir eine dicke Jacke als deutlich zu warm empfinden, ohne aber auch nicht das Haus verlassen können. Oftmals kommen die Hemdjacken nämlich aus einem dickeren Stoff wie Cord, Flanell oder Wolle daher, die wärmende Eigenschaften haben. So lässt sich für langsam steigende Temperaturen im Frühling ein stilvoller Look abrunden, bei dem wir garantiert nicht frösteln müssen.

Hier findet ihr noch weitere Shackets, die ebenfalls total angesagt sind:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...