Prada Loafer stylen: So kombiniert ihr den Klassiker

Prada Loafer stylen: Die schönsten Looks, um den Klassiker in Szene zu setzen

Die Loafer von Designerbrand Prada sind absolute Mode-Lieblinge unter Fashionistas. Was sie so besonders macht und wie ihr sie wunderschön kombinieren könnt, zeigen wir euch.

Frau in Strumpfhose mit Loafern von Prada
© Getty Images
Die Loafer von Prada lassen sich vielseitig in Szene setzen – wir zeigen die 5 coolsten Looks

Loafer haben schon längst ihr altbackenes Image abgelegt und sind zum Liebling modeaffiner Frauen avanciert. Nicht nur der Designerschuh des italienischen Modehauses Gucci ist dabei unter Fashionistas unheimlich gefragt, auch Prada legte bereits mit einer Kreation nach. Der Leder-Slipper kommt dabei in unterschiedlichen Formen und mit verschiedenen Sohlen daher, sodass garantiert jede:r Modeliebhaber:in fündig wird. Um dann schließlich eine genaue Vorstellung zu haben, wie das Must-have trendbewusst gestylt werden kann, haben wir die schönste Inspiration zusammengestellt und verraten euch nun alles über den Klassiker von Prada.

Was macht die Prada Loafer so besonders?

Streetstyler:innen wie Matilda Djerf, Filippa Hägg oder Sofia Coelho reißen sich längst um den coolen Loafer von Prada. Das wunderschöne Schuhwerk besticht nämlich mit einem klassisch zeitlosen Design und ist gleichzeitig ein absoluter Hingucker. Unverkennbar macht den Loafer der maskuline Retro-Look aus poliertem Kalbsleder, das ein wunderschön glänzendes Finish aufweist. Zudem ist der Schuh mit dem charakteristischen Triangolo-Emblem der Brand versehen und erhält mit präzise gesetzten Stichnähten an der Gummisohle einen edlen Touch.

Was kosten die Loafer von Prada?

Nicht ganz unwichtig, wenn wir darüber nachdenken, uns ein Designerstück anzuschaffen, ist natürlich der Preis. Wer in einen zeitlosen Loafer von Prada investieren will, der zahlt für den hochwertigen Designerschuh ab 780 Euro aufwärts. Die mitunter beliebteste Variante, die wir am häufigsten an Fashion-Vorbildern entdecken, ist das Modell Chocolate, welches ihr bei Prada für 850 Euro bekommt. Je nach Ausführung und der Beschaffenheit der Sohle kann der Preis noch variieren.

Wo gibt es ähnliche Modelle?

Wer nicht 850 Euro in einen Schuh investieren will, – der mit seinem klassisch zeitlosen Stil und seiner hochwertigen Verarbeitung natürlich seine Investition wert wäre –, findet bei High Street Brands natürlich ähnlich Alternativen zu günstigeren Preisen. Auf den Look mit einer klobigen Sohle setzen nämlich auch Modekonzerne wie H&M. Wir haben euch stylische Varianten des Chunky Loafers zum Nachshoppen zusammengestellt.

So kombiniert ihr die Prada Loafer stylisch

Mit ihrer schlichten Optik aus hochwertigem Glattleder mit glänzendem Finish und der robusten Profilsohle kann der Designerschuh vielseitig in Szene gesetzt werden. Von einem eleganten Style bis hin zu Preppy Look zeigen wir euch die schönsten Outfits nun.

Mit Oversize-Blazer und Minirock

In einem schlichten Look sticht der zeitlose Loafer wunderschön hervor. Ihr braucht einen Beweis? Der Look mit einem Oversize-Blazer, dem schwarzen Top und einem passenden Minirock spricht wohl Bände. Die Loafer trägt die skandinavische Influencerin Sophie mit schwarzen Socken, die die Knöchel wärmen und gleichzeitig super-stylisch zum Prada-Schuh aussehen. Insbesondere aus Baumwolle, Wolle oder Nylon lieben wir diese Kombi – gerne auch mit kniehohen Strümpfen.

Loafer mit Jeans

Nicht nur zum kurzen Rock gelingt allerdings der coole Look, sondern auch mit klassischen Jeanshosen. Fashionista Filippa Hagg wählt zu ihrem Prada-Loafer eine graue Hose mit lockerem Bein und stylt das Ganze noch mit einem Karomantel, dem hellgrauen Strickpullover und einer hochwertigen Designertasche des italienischen Traditionshauses Bottega Veneta.

Mit Tennissocken

Gekonnt stilvoll ist natürlich auch der Look von Sofia Coelho. Getreu des Preppy Styles setzt sie zu den Loafern von Prada auf weiße Tennissocken und hält ihren Look ansonsten schlicht schwarz. Uns zeigt dieses Outfit außerdem: Die Kombi aus Socken und Loafern matcht an kalten Tagen auch wunderbar mit einer leicht transparenten Strumpfhose.

Kombiniert mit Wide Leg Hosen

Ein weiterer Hosen-Trend, der ganz hervorragend zu den glänzenden Loafern passt, ist eine Wide Leg Hose. Das Modell im Streifendesign wählt Rikke Sandvold für ihr stylisches Ensemble, das mit einem schwarzen Mantel und einem grauen Strickpullover wundervoll klassisch ist. Wir merken uns die Kombi direkt für bevorstehende Herbsttage vor.

Loafer zum Kleinen Schwarzen

Welcher Modeklassiker mit jedem Schuhwerk funktioniert? Natürlich das Kleine Schwarze, das 1926 erstmals Coco Chanel in Form eines schlichten Etuikleides designte – und zwar, auch wenn es mit einem langen Netzkleid gelayert wird. Darf es nämlich bequemer sein, als es mit hohen Heels ist, sind elegante Loafer die perfekte Alternative und lassen uns für jeden Anlass zum Hingucker werden.

Lade weitere Inhalte ...