Reformation Kleider: Diese nachhaltige Brand lieben alle Stars

Reformation Kleider: Diese nachhaltige Brand lieben alle Stars

Ob Blake Lively, Emily Ratajkowski oder Prinzessin Beatrice – sie alle haben eines gemeinsam: Sie haben bereits ein Kleid von Reformation getragen. Alles über das Lieblingslabel der Stars findet ihr nun hier.

Wunderschöne Kleider, hochwertige Strickteile, perfekt geschnittene Hosen, eine große Auswahl an Schuhen für jeden Anlass und vieles mehr – all das finden wir bei einem ganz bestimmten Label. Die Rede ist von Reformation. Das US-amerikanische Brand hat sich in den vergangenen Jahren zu einer festen Größe in der Modewelt etabliert und vereint mit seinem Konzept von Style und Nachhaltigkeit genau das, was die Zukunft der Mode ausmacht. Kein Wunder also, dass zahlreiche Stars bereits Fans der Marke, insbesondere derer Kleider sind, und diese regelmäßig präsentieren. Grund genug für uns, das Label Reformation mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. 

Alles Wissenswerte über das Label Reformation

Obwohl Reformation bereits eine feste Größe in der Modewelt ist, ist das Label noch relativ jung. 2009 wurde es von Yael Aflalo in Los Angeles, USA, gegründet. Das Ziel der Designerin: Style und Nachhaltigkeit verbinden und damit "die Mode-Industrie nicht nur revolutionieren, sondern reformieren". Neben dem nachhaltigen Konzept haben es sich die kreativen Köpfe der Brand zur Aufgabe gemacht, für jede Körperform die perfekte Silhouette zu designen – viele Kreationen kommen daher auch in einer maximalen Konfektionsgrößen-Spanne 0 bis 24 (US-Größe) daher. 

Reformation Kleider: Das Aushängeschild der Brand

Auch wenn im Onlineshop von Reformation alles zu finden ist, was das modische Herz begehrt, so ist das Label besonders bekannt für seine Kleider. Neben Modellen für den Alltag gibt es im Onlineshop auch haufenweise festliche Dresses, die perfekt für ein elegantes Event sind, sich perfekt für Hochzeitsgäste oder gar für Bräute eignen.

Signature-Elemente sind dabei vor allem verspielte Details wie Puffärmel, Cut-outs, Karree-Ausschnitte, Beinschlitze, Raffungen, knallige sowie elegante Farben, hochwertige und leicht fallende Stoffe oder florale Prints. In Sachen Länge und Passform ist zudem alles vertreten – von Minikleidern über Midi bis hin zu Maxi-Modellen, von Hemdblusenkleidern über Wickel-Varianten bis hin zu Bodycon Dresses –, sodass jede:r das perfekte Teil für den eigenen Look findet. Kein Wunder, dass so viele Celebrities regelmäßig zu den Pieces greifen. 

Ist Reformation wirklich nachhaltig?

Auf diese Frage gibt es eine ganz klare Antwort: Ja! Reformation gehört unter anderem zu den 4 nachhaltigen Modebrands, die wir jetzt shoppen. Seit der Gründung des Labels setzt Reformation auf ein nachhaltiges Konzept, welches gleich mehrere Ansätze verfolgt. 

  1. Nachhaltige Produktion: Von umweltfreundlichen und recycelten Materialien über eine Produktion, die ohne schädliche Chemie auskommt und so ausgelegt ist, dass Wasser und andere Ressourcen gespart werden, bis hin zu einer umweltschonenden Verpackung – der Produktionsprozess ist gemacht, um den CO2-Fußabdruck zu senken.
  2. Faire Arbeitsbedingungen: Zu einem nachhaltigen Konzept gehören natürlich auch die Arbeitsbedingungen und da setzt das Label Reformation ebenfalls seit Beginn Statements. Es nimmt seine soziale Verantwortung gegenüber seinen Arbeitnehmer:innen sehr ernst und setzt sich für ein gesundes Arbeitsumfeld und eine faire Bezahlung sowie Diversity und Inklusion in den Teams ein. 
  3. Innovation: Um nachhaltig zu werden, braucht es auch immer Innovationen und auf diese setzt das Label unter anderem in Form von neuen Produktionsstätten (z. B. die erste "nachhaltige" Fabrik mitten in L.A.) und von neuen Textilien, die noch effektiver Ressourcen schonen. Ihr wollt mehr über bestimmte Fasern erfahren? Hier ein Beispiel: So nachhaltig sind die Baumwollfasern wirklich.
  4. Recycling: Das Thema Recycling gehört seit 2015 zu einem Teil der nachhaltigen Unternehmenspolitik des Labels. Dazu gehört, dass alte Kleidungsstücke von Reformation dazu genutzt werden, um neue Teile zu produzieren, um gegen den Typischen Weg von Mode "Kaufen, Tragen, Wegwerfen" einen ökologisch schonenden Kreislauf zu bilden. 
  5. Transparenz: Die Welt der nachhaltigen Mode kann einen schnell mal durcheinanderbringen und vor lauter Greenwashing erkennt man oft nicht mehr die wirklich nachhaltigen Labels. Transparenz ist in diesem Fall das wichtigste Credo für eine Marke und Reformation sorgt auf seiner Webseite genau dafür.

Good to know: Zudem hat sich das Unternehmen, welches seit 2015 klimaneutral produziert, vorgenommen, bis 2025 sogar klimapositiv zu werden. 

Wo könnt ihr Teile von Reformation kaufen?

Für diejenigen, die in Deutschland leben, gibt es mehrere Möglichkeiten, um an die neuesten Teile von Reformation zu kommen. Ihr könnt zum einen über den eigenen Onlineshop der Brand shoppen oder ihr stattet Seiten wie Net-A-Porter, Farfetch oder Mybestbrands einen Besuch ab – allerdings gibt es da nicht die breite Auswahl wie bei dem Label selbst.

Wer mal in den USA sein sollte, kann zudem in den zahlreichen Stores von Reformation, die von Kalifornien über Texas und Illinois bis hin zu Florida und New York City reichen, einkaufen gehen. 

Natürlich gibt es auch eine dritte Möglichkeit neben Onlineshops wie der von Reformation, Farfetch und Mybestbrands, um an die Teile von Reformation ranzukommen: Second Hand. Ob in kleinen Stores oder auf Onlineportalen wie Vestiaire Collective, Ebay oder Rebelle könnt ihr manchmal Glück haben und genau das richtige Kleid in der passenden Konfektionsgröße finden. Netter Nebeneffekt: Oftmals sind die Preise bei den pre-owned Styles deutlich geringer und ihr könnt ein neues Lieblingsstück bereits unter 100 Euro ergattern.

Welche Stars tragen Reformation?

Welche Stars tragen nicht Reformation? Diese Frage ließe sich wahrscheinlich leichter beantworten, denn zahlreiche Celebrities sind Fans der US-amerikanischen Brand. Ob Models wie Kendall Jenner, Gigi und Bella Hadid, Cara Delevingne, Irina Shayk, Emily Ratajkowski, Kaia Gerber, Ashley Graham und Hailey Bieber, Schauspielerinnen wie Blake Lively, Emma Roberts und Olivia Rodrigo, Sängerinnen wie Selena Gomez, Taylor Swift und Jennifer Lopez oder sogar royale Stilikonen wie Prinzessin Beatrice und Meghan Markle – sie alle wurden schon mindestens einmal in einem Teil von Reformation gesichtet. 

Blake Lively wurde erst kürzlich in einem weißen Maxidress mit gestuftem Rock und Spaghettiträgern bei einem Spaziergang mit ihrem Mann Ryan Reynolds durch New York City gesehen und Prinzessin Beatrice in dem Carolena Dress – ein cremefarbenes Midikleid mit floralen Prints in Blau, Puffärmeln und Beinschlitz – bei einer Besichtigung der Chelsea Flower Show 2022 am 23. Mai in London. Und besagtes Modell könnt ihr aktuell noch im Onlineshop von Reformation nachshoppen. Und im vergangenen Sommer zog Jennifer Lopez in einem weißen Minikleid sämtliche Blicke auf sich. 

So stylt ihr die Reformation Kleider wie die Stars

Wir haben uns durch sämtliche Reformation-Looks der Stars gestöbert und dabei ist uns aufgefallen, dass die meisten Stars die Kleider des Labels für sich sprechen lassen und nur dezente Accessoires und Schuhe zu den Designs kombinieren. Aufgrund der verspielten Details der Kleider reichen zarter Schmuck und eine farblich passende Bag, um einen harmonischen Style zu kreieren. Bestes Beispiel ist Emily Ratajkowskis Look, die erst vor Kurzem ein extravagantes Design aus Mesh mit gerissenen Cut-outs von Reformation zu schwarzen Knee-High-Boots und einer kleinen Handtasche in der gleichen Farbe zusammen mit silbernen Creolen präsentierte. 

Ähnliche Brands, die von Stars getragen werden

Reformation wird vor allem für seine femininen Kleider mit dem gewissen Etwas und schmeichelhaften Passformen geliebt. Stars, die regelmäßig zu diesen Designs greifen, setzen auch gerne auf die Mode von Brands wie & Other Stories, Alessandra Rich, Anthropologie, Ganni, Rixo, Sandro Paris, Staud oder Zimmermann die ebenfalls Styles mit Blumenmustern, taillierten Silhouetten sowie Details à la Raffungen, Volants, Puffärmel und Karree-Ausschnitte aufwarten.

Lade weitere Inhalte ...